Beiträge mit dem Schlagwort SC Freiburg

[Autor: Lars | 4. Oktober 2014 | 2 Kommentare ]
Vor allem ein weiteres Tor fehlte. Aber darüber hinaus zeigt sich für mich immer deutlicher, dass die jetzige Spielweise genau so wie das derzeitige System sich ausgereizt haben. Zwar hat Werder mittlerweile zum vierten Mal einen Rückstand noch in ein Unentschieden verwandelt, jedoch sind sich diesmal wohl alle darüber einig, dass das zu wenig war. Und die Frage stellt sich… weiterlesen
[Autor: Lars | 22. März 2014 | 3 Kommentare ]
Ein verdientes 1:3 für Freiburg, ein glückliches 1:3 für Werder war das gestern. Werder unterbot die bereits schwache Leistung gegen Stuttgart und konnte die eigenen Stärken nie ausspielen. Ähnlich wie beim letzten Spiel musste Freiburg eigentlich nur auf die Fehler der Bremer warten. Und so reichten eine mittelmäßige Leistung und drei eigene Torschüsse für einen ungefährdeten 3:1 Heimsieg der Breisgauer.… weiterlesen
[Autor: Lars | 22. März 2014 | Keine Kommentare ]
…zumindest im soeben zu Ende gegangenen Spiel in Freiburg: Sieht recht ausgeglichen aus. War es aber nicht.… weiterlesen
[Autor: Lars | 17. März 2014 | 17 Kommentare ]
Was macht man, wenn man gegen eine Mannschaft spielt, die nicht viel mit dem Ball anzufangen weiß? Genau: Man gebe ihr den Ball. Stuttgart hat dies mehr beherzigt als die letzten Gegner von Werder und es wäre beinahe aus Bremer Sicht in die Hose gegangen. Der VFB hätte den Sieg sicher eher verdient gehabt. „Es war ein glücklicher Punktgewinn für… weiterlesen
[Autor: Lars | 18. Oktober 2013 | Keine Kommentare ]
Makiadi glaubt dennoch nicht, dass die Partie ein Selbstläufer wird. Man dürfe nicht den Fehler machen, naiv in die Partie zu gehen. „Das wäre fatal“, warnt er seine neuen Teamkollegen. Es gibt sicher nicht wenige Beiträge aus den letzten drei Spielzeiten, in denen ich mich darüber aufregte, dass unsere Spieler sich, vor allem nach einzwei Spielen ohne Niederlage, gedanklich schon… weiterlesen
[Autor: Lars | 17. Februar 2013 | 3 Kommentare ]
Der Eindruck während des Spiels war, dass Freiburg völlig zu Recht gewonnen hat und Werder zum größten Teil der 90 Minuten klar dominiert hat. Dieser Eindruck hält zwar auch dem zweiten Blick stand, und dennoch hab ich auch ein paar positive Sachen bei Werder gesehen und gerade in der zweiten Hälfte, als Werder dem Sportclub sein Spiel aufzwängen konnte, war… weiterlesen
[Autor: Lars | 15. Februar 2013 | Keine Kommentare ]
Ich suche nach gewonnen Spielen ja immer gerne nach den dann obligatorischen Sprüchen unserer Spieler, die von Serien, Aufholjagden, Europa und so fort schwadronieren. Diesmal scheint es anders zu sein. Nicht nur haben wir das erste Mal seit gefühlten tatsächlichen eineinhalb Jahren wieder mal zwei Spiele in Folge gewonnen. Hinzu kommt, dass die Mannschaft offensichtlich verstanden hat, dass eben auf… weiterlesen
[Autor: Lars | 17. Oktober 2010 | 16 Kommentare ]
Was für eine Chance in der Nachspielzeit. Es hat einzwei Minuten gedauert, bis ich mich davon wieder erholte und in diesem langen Moment spürte ich die Enttäuschung, wie sie nach einem Unentschieden lange lange angehalten hätte… Hauptsache gewonnen. Es war kein gutes Spiel von beiden Mannschaften, aber die bessere schlechte Mannschaft hat gewonnen. Freiburg fing sehr aufmerksam und aggressiv an,… weiterlesen
[Autor: Stephen | 11. April 2010 | 5 Kommentare ]
Das gestrige Spiel gegen den SC Freiburg erinnerte stark an das 6:0 aus der Hinrunde. Zu Beginn konnten die Breisgauer gut mithalten und hatten durch Makiadi und Cissé sogar zwei gute Torgelegenheiten, die sie aber nicht nutzen konnten. Im Verlauf der ersten Halbzeit kam die Offensive des SV Werder besser in Schwung und drückte den Gegner hinten rein. Noch vor… weiterlesen
[Autor: Stephen | 22. November 2009 | 22 Kommentare ]
Nach den Ereignissen um den Suizid von Robert Enke und der damit verbundenen Trauer, die in den letzten Tagen dominierendes Thema waren, stand gestern wieder der Liga-Alltag auf dem Programm. Der SV Werder war zu Gast beim SC Freiburg. Vor dem Spiel gab es zwei Schweigeminuten. Zum einen für Robert Enke, zum anderen für Achim Stocker, den langjährigen Präsidenten des… weiterlesen