Beiträge mit dem Schlagwort Klaus Allofs

[Autor: Lars | 16. April 2013 | 1 Kommentar ]
Sieben Monate liegen zwischen diesen beiden Aussagen, da kann man ja mal einige Dinge vergessen… Klaus Allofs, Sportdirektor bei Werder Bremen, im September 2012 (im gleichen Interview hat er übrigens Wolfsburg als Titelkandidaten bezeichnet): ran.de: …und das internationale Geschäft erreichen? Allofs: Das muss unser Ziel sein. Aber wir wissen auch, dass dieses Ziel auch von zehn weiteren Klubs angestrebt wird.… weiterlesen
[Autor: Lars | 25. November 2012 | 4 Kommentare ]
Mir geht es heute wohl wie vielen Fans, Spielern oder Verantwortlichen von Werder. Normalerweise äußere ich mich nicht allzu sehr über den Schiedsrichter, ich weiß, dass sich normalerweise alles ausgleicht. So sehr Viele über den Schiedsrichter des letzten Spieltags gemotzt haben, ich fand ihn zwar auch nicht gut, aber im Grunde lag er nur einmal krass daneben, nämlich als er… weiterlesen
[Autor: Lars | 23. November 2012 | Keine Kommentare ]
Genau. Es geht an diesem Wochenende gegen die Mannschaft des VfL Wolfsburg und nicht gegen deren neuen Manager. Da stimme ich mit unserem Trainer überein. Trotzdem ist dieses Spiel aufgrund des Wechselgehampels der letzten Woche natürlich etwas Besonderes. Auch wenn ich mich vom Geschreibe einiger Medien nicht aufputschen lassen möchte, würde ich doch ein wenig Genugtuung verspüren, wenn Werder es… weiterlesen
[Autor: Lars | 16. November 2012 | 5 Kommentare ]
19 Stunden. Ungefähr so viel lag zwischen dem offiziellen Abschied von Allofs bei uns und seiner offiziellen Vorstellung in Wolfsburg. Ich war seit Beginn dieser Geschichte letzten Donnerstag seltsam emotionslos. Wahrscheinlich habe ich, wie so viele andere Fans, von Anfang an bereits geahnt, dass das Ganze schon beschlossene Sache war. Dann aber nach 13 Jahren diesen schnellen und insgesamt doch… weiterlesen
[Autor: Lars | 10. November 2012 | 5 Kommentare ]
(Zum Schalke-Spiel werde ich wohl morgen erst meinen Senf abgeben, aber das hier muss zuerst sein) „Im Fußball verändern sich die Dinge manchmal schnell“ Klaus Allofs Es gibt wohl kaum einen Bundesligaverein in diesem Land, der mir gleichgültiger wäre als der VFL Wolfsburg. Werksverein? Neureich? Nordrivale? Naldo? Diego? Das alles interessiert mich herzlich wenig. Und nun geistert seit gestern dieses… weiterlesen
[Autor: Lars | 26. Oktober 2012 | 3 Kommentare ]
„Unser Auftritt war überragend, und wir können noch mehr.“ Marko Arnautovic im Kicker Das Spiel gegen Gladbach war groß, es war eine überragende Leistung und die Mannschaft hat endlich mal wieder mit der Begeisterung gespielt, wie sie es doch eigentlich kann. Und natürlich stach unser österreichischer Problemstürmer heraus und daher sind Aussagen wie die oben nur verständlich. Die Sache ist… weiterlesen
[Autor: Lars | 24. August 2012 | 6 Kommentare ]
…war das DFB-Pokalspiel letzte Woche in Münster. Natürlich habe ich mich maßlos über diese unnötige Niederlage geärgert, doch heißt das genauso natürlich nicht, dass alles, was vorher gut oder zumindest hoffnungsvoll war, nun wieder schlecht ist. Obwohl mir einige Dinge schon zu schaffen machen: Die fast schon traditionelle Fähigkeit von Werder, unabhängig von den jeweiligen Spielern, einen vermeintlich schwachen Gegner… weiterlesen
[Autor: Lars | 16. April 2012 | 8 Kommentare ]
Fast die gesamte letzte Saison hatte ich das Gefühl, einen bösen Traum zu träumen, aus dem ich früher oder später wieder aufwachen würde. Am siebten Spieltag der laufenden Saison dachte ich mir, dass Werder wieder da sei, wo es hingehört, nämlich ganz oben als mindestens einer der Verfolger des ewigen Primus Bayern München. Im Laufe der Hinrunde, als es stetig… weiterlesen
[Autor: Lars | 19. Dezember 2011 | 1 Kommentar ]
Der Aufsichtsrat der Grün-Weißen verlängerte den Vertrag mit Klaus Allofs um drei Jahre bis zum 30.06.2015 plus Option auf ein weiteres Jahr. Im Anschluss daran einigte sich Klaus Allofs mit Cheftrainer Thomas Schaaf auf eine Vertragsverlängerung um zwei Jahre bis zum 30.06.2014. Mir gefällt diese Nachricht aus mehreren Gründen und trotz des schlechten Eindrucks, den die Mannschaft und damit auch… weiterlesen
[Autor: Lars | 21. September 2010 | 5 Kommentare ]
Oh ja, das bin ich auch Herr Allofs. Ich bin gespannt auf die Reaktion der Spieler, ob sie heute das Debakel von Samstag vergessen machen wollen. Ich bin gespannt auf die Aufstellung, ob wir Marin und Hunt über die Flügel wirbeln sehen werden; ob Wesley beweist, dass er wirklich überall einsetzbar und wichtig für die Mannschaft ist, also zum Beispiel… weiterlesen
[Autor: Stephen | 17. Januar 2010 | 17 Kommentare ]
Nach meiner gestrigen Wut ist heute nur noch Enttäuschung da und ich wollte über Karstens Artikel hinaus noch meinen Frust loswerden. Jede Rückrunde beginnt in den letzten Jahren mit der ewig gleichen Hoffnung, mal einen guten Start ins neue Jahr zu erwischen. Und jedesmal ist es der gleiche Mist. Letzte Saison ein 1:2 gegen Bielefeld. Das Jahr davor ein 1:2… weiterlesen
[Autor: Karsten | 21. August 2009 | 22 Kommentare ]
„Das ist vielleicht für die Zuschauer schön. Ich fand es überhaupt nicht toll“, sagte Klaus Allofs nach dem 6 zu 3 über FK Aktobe (Quelle: kicker.de). Nein, Klaus, das ist auch für die Zuschauer nicht toll. Zumindest nicht für diejenigen, die an Fußball interessiert sind und nicht an albernem Zirkus. Ich möchte aber gar nicht lange über dieses Spiel diskutieren.… weiterlesen
[Autor: Patrick | 8. Februar 2009 | 22 Kommentare ]
Klaus Allofs will auch nach dem sechsten Auswärtsspiel ohne Sieg eine Trainerdiskussion vermeiden und sieht Werder weiter auf dem Spielfeld herumdümpeln. Vergessen wir mal die erste Halbzeit gestern gegen Schalke, vergessen wir den eigentlich berechtigten Elfmeter und das kleine Aufbäumen in der zweiten Halbzeit. Werder steckt von Spiel zu Spiel mehr in der Krise, die Winterpause und das Trainingslager in… weiterlesen
[Autor: Karsten | 15. Dezember 2008 | 17 Kommentare ]
Foto: Mit freundlicher Genehmigung von Hajo König (Stadionkultur) Es war wahrlich kein fußballerischer Hochgenuss, den die Mannschaften von Werder Bremen und VfL Wolfsburg am vergangenen Samstag den Zuschauern im Weserstadion anboten. Insbesondere die Wölfe zeigten eigentlich nur in den fünf Anfangs- und fünf Schlussminuten ihre Zähne. Dazwischen investierte Werder eindeutlich mehr ins Spiel, konnte sich aber kaum nennenswerte Tormöglichkeiten erarbeiten.… weiterlesen
[Autor: Jonathan | 5. August 2008 | 12 Kommentare ]
Meine persönliche Kritik an Klaus Allofs. Nein, schaut nicht gleich weg, Werder ist immer noch grün, Thomas noch immer der beste Trainer der Welt, Klaus ist eigentlich auch noch ne super Spürnase – aber anscheinend ist sein, des Klauses sein, Schnupfen chronisch geworden. Dieser Sommer war und ist noch heiß, zumindest Stellenweise. Die EM tat sein bestes, Fussball erfreute uns… weiterlesen