Beiträge mit dem Schlagwort Claudio Pizarro

[Autor: Lars | 27. April 2014 | Keine Kommentare ]
„Die Bayern spielen hinten mit viel Risiko. Da kannst du mit schnellem Umschaltspiel einiges erreichen. Real hat das sehr, sehr gut gemacht und auf diese Situationen gelauert. Sie hätten sogar noch höher als 1:0 gewinnen können. Diese Chancen müssen auch wir uns mit Geduld erarbeiten.“ Im letzten Grünweiß-Stammtisch hatten wir uns noch etwas lustig gemacht über diese reichlich ambitionierte Aussage… weiterlesen
[Autor: Lars | 19. Dezember 2011 | 1 Kommentar ]
Der Aufsichtsrat der Grün-Weißen verlängerte den Vertrag mit Klaus Allofs um drei Jahre bis zum 30.06.2015 plus Option auf ein weiteres Jahr. Im Anschluss daran einigte sich Klaus Allofs mit Cheftrainer Thomas Schaaf auf eine Vertragsverlängerung um zwei Jahre bis zum 30.06.2014. Mir gefällt diese Nachricht aus mehreren Gründen und trotz des schlechten Eindrucks, den die Mannschaft und damit auch… weiterlesen
[Autor: Lars | 19. Februar 2011 | 16 Kommentare ]
Das Schweigegelübde der letzten Monate hat offensichtlich auch nicht geholfen, da kann ich also wieder mit dem Bloggen anfangen. Vielleicht hilft das ja. Denn wir brauchen wohl so etwas; ich zumindest habe die Hoffnung fast aufgegeben, dass sich irgendetwas mit irdischen Mitteln auf dem Platz tun wird. Die Rechnung ist doch ganz einfach: Pizarro ist nicht da, also schießt bei… weiterlesen
[Autor: Lars | 12. Dezember 2010 | 29 Kommentare ]
Normalerweise geht es hier mehr oder weniger ausschließlich um Bremer Stärken und Schwächen, heute überwiegend auch, aber eben auch um Anderes… Diese Niederlage gegen den bislang überragenden Tabellenführer war ärgerlich, weil sie unnötig war. Werder begann mit einer recht defensiven Aufstellung mit Bargfrede im rechten Mittelfeld und Fritz und Frings als Doppel-Sechs. Die Abwehr mitsamt defensivem Mittelfeld sollte eigentlich, wenn… weiterlesen
[Autor: Lars | 26. Oktober 2010 | 14 Kommentare ]
Ein elaborierter Blogbeitrag sollte hier eigentlich stehen, in dem minutiös die Stärken und Schwächen des heutigen Gegners analysiert werden und den Stärken und Schwächen unserer Mannschaft gegenüber gestellt werden sollten. Eigentlich. Doch worauf es heute ankommen wird, ist der Wille und die Einstellung. Natürlich sind die Bayern derzeit nicht in ihrer Idealform, geschweige denn spielen sie in ihrer Idealbesetzung. Robben… weiterlesen
[Autor: Lars | 23. Oktober 2010 | 7 Kommentare ]
Ein 4:1 Auswärtssieg sieht gut aus. Doch machen wir uns nichts vor: Den Sieg haben wir vor allem Mielitz und den Gladbachern zu verdanken. Eines wurde mal wieder deutlich in diesen 90 Minuten: Werder ist einfach nicht fähig, einen Spielstand zu verwalten, egal wie hoch er auch sein mag. Nach einem zunächst recht ruhigen Start ging es dann nach fünf… weiterlesen
[Autor: Lars | 19. Oktober 2010 | 15 Kommentare ]
Ich habe keine Lust, mir zu überlegen, ob es bei einer Niederlage morgen doch noch irgendwie hinhauen könnte mit Platz 2 und erst recht nicht will ich mir über die Möglichkeit Gedanken machen, irgendwie noch Platz 3 zu erreichen. Insofern: Es muss ein Sieg her morgen. Wer in der Champions League die Gruppenphase überstehen will, muss auch mal auswärts gewinnen,… weiterlesen
[Autor: Lars | 17. Oktober 2010 | 16 Kommentare ]
Was für eine Chance in der Nachspielzeit. Es hat einzwei Minuten gedauert, bis ich mich davon wieder erholte und in diesem langen Moment spürte ich die Enttäuschung, wie sie nach einem Unentschieden lange lange angehalten hätte… Hauptsache gewonnen. Es war kein gutes Spiel von beiden Mannschaften, aber die bessere schlechte Mannschaft hat gewonnen. Freiburg fing sehr aufmerksam und aggressiv an,… weiterlesen
[Autor: Karsten | 24. März 2010 | 10 Kommentare ]
34. Sieg im 34. Heimspiel. Solche Statistiken können eigentlich nur die Klitschko-Brüder vorweisen. Und Werder Bremen im DFB-Pokal. Heute ging’s gegen den FC Augsburg – und auch der designierte Zweitligaaufsteiger konnte die Serie nicht stoppen. Die Grün-Weißen spielten – zumindest in der ersten Halbzeit – wie aus einem Guss: starkes Zweikampfverhalten, psychische und physische Spritzigkeit, Ballsicherheit und Spielintelligenz. Einziges Manko… weiterlesen
[Autor: Lars | 14. März 2010 | 9 Kommentare ]
Als Pizarro sich das eine Mal in diesem Spiel daran erinnerte, dass er ein Stürmer ist, fiel das 1:0 und das Spiel war gewonnen. Vorher bestand seine Rolle in einer Art Mischung aus Mertesacker, Frings, Özil und Marin. Er köpfte die Bälle aus dem gegnerischen Strafraum, grätschte im defensiven Mittelfeld die Bälle weg, versuchte den tödlichen Pass in die Spitze… weiterlesen
[Autor: Karsten | 7. März 2010 | 8 Kommentare ]
Am Ende war es ein 2 zu 2. Damit können wir Stuttgart 4 Punkte auf Distanz halten. Und nach dem Verlauf des Spiels muss man wohl damit zufrieden sein. Oder?! Ich bin mir nicht sicher. Ich muss zwar gestehen, dass ich nach der ersten Halbzeit keinen Cent mehr auf Werder gesetzt hätte. Lässt man allerdings die gesamten 90 Minuten Revue… weiterlesen
[Autor: Stephen | 17. Januar 2010 | 17 Kommentare ]
Nach meiner gestrigen Wut ist heute nur noch Enttäuschung da und ich wollte über Karstens Artikel hinaus noch meinen Frust loswerden. Jede Rückrunde beginnt in den letzten Jahren mit der ewig gleichen Hoffnung, mal einen guten Start ins neue Jahr zu erwischen. Und jedesmal ist es der gleiche Mist. Letzte Saison ein 1:2 gegen Bielefeld. Das Jahr davor ein 1:2… weiterlesen
[Autor: Karsten | 23. Oktober 2009 | 10 Kommentare ]
Die landläufigen Gazetten sind sich einig: Werder „verschenkt“ den sichergeglaubten Sieg gegen Austria Wien. Nach zwei Pizzaro-Toren kommen die Österreicher noch auf ein 2 zu 2 Unentschieden. Am Ende kann sich Werder sogar noch glücklich schätzen, zumindest einen Punkt an die Weser geholt zu haben. Dramatisch ist dieses Ergebnis – zumindest aus der derzeitigen Tabellensituation – nicht, ärgerlich aber schon.… weiterlesen
[Autor: Patrick | 2. Oktober 2009 | 7 Kommentare ]
Mal sacken lassen, wenigstens eine Nacht. Der zweite Spieltag in der Europa League stand an, diesmal ging es in heimischen Gefilden gegen die Spanier aus Bilbao. Beides Gruppenfavoriten mit der klaren Chance auf das weiterkommen ins Achtelfinale. Das das nicht leicht wird, brauchte man wohl keinem sagen und Werder begann auch direkt mit dem Fussball spielen. Endlich wurde auf das… weiterlesen
[Autor: Stephen | 18. September 2009 | 19 Kommentare ]
Gestern abend bestritt der SV Werder sein erstes Spiel in der Gruppenphase der Europa League, dem Nachfolge-Wettbewerb des altehrwürdigen UEFA-Cups. Zuerst ging es auf die portugiesische Insel Madeira, wo CD Nacional Funchal als Gegner wartete. Kein großer Name auf der europäischen Bühne, aber immerhin konnten die Portugiesen Zenit St. Petersburg in der Quali zur Europa League rauswerfen, also war klar,… weiterlesen