Beiträge mit dem Schlagwort Abstiegskampf

[Autor: Lars | 18. Oktober 2014 | 6 Kommentare ]
Am Sonntag ist Thomas Eichin Gast im Doppelpasse beim Qualitätssender Sport 1. Es würde mich freuen, wenn neben den üblichen Phrasen auch mal ein paar Fragen beantwortet würden.     1. Wie kann man vor dem Spiel gegen die Bayern öffentlich sagen, dass man sowieso keine Chance hat? Und wie kann man dann auch noch genau so spielen? 2. Wie… weiterlesen
[Autor: Lars | 4. Oktober 2014 | 2 Kommentare ]
Vor allem ein weiteres Tor fehlte. Aber darüber hinaus zeigt sich für mich immer deutlicher, dass die jetzige Spielweise genau so wie das derzeitige System sich ausgereizt haben. Zwar hat Werder mittlerweile zum vierten Mal einen Rückstand noch in ein Unentschieden verwandelt, jedoch sind sich diesmal wohl alle darüber einig, dass das zu wenig war. Und die Frage stellt sich… weiterlesen
[Autor: Lars | 28. September 2014 | 1 Kommentar ]
Werder verliert das dritte Spiel in Folge und beendet den sechsten Spieltag auf dem vorletzten Tabellenplatz. Das wäre dann also der schlechteste Saisonstart seit 44 Jahren. Es sieht so aus, als ob der Mannschaft die Fähigkeit, mit viel Mentalität einen Rückstand aufzuholen und zumindest noch zu einem Unentschieden zu kommen, abhanden gekommen ist. Und auch wenn ich das gestern und… weiterlesen
[Autor: Lars | 17. April 2014 | 5 Kommentare ]
„Ich gebe mich nicht mit Platz 14 oder 15 zufrieden“ Ich kann es ja verstehen, dass Fußballspieler, auch bei Werder Bremen in der jetzigen Situation, ehrgeizig sind und mehr wollen als das irdische Jammertal der Gegenwart. Stephen und ich haben im Grünw-Weiß-Podcast dieser Woche auch darüber gesprochen, ob die Aussagen von Spielern auf Facebook oder in Medien sowohl nach Niederlagen… weiterlesen
[Autor: Lars | 26. März 2014 | 3 Kommentare ]
Etwas vernebelt ist meine Erinnerung an diese zweite Niederlage in Folge. Deswegen hier nur einige lose aneinandergereihte Gedankenfetzen, die hängen geblieben sind. Standards Können wir eigentlich. Und konnten wir auch in diesem Spiel. Eigentlich. Wenn da nicht die Tiefschlafphase vor dem 0:1 gewesen wäre. Schön war auch, wie wir doch tatsächlich einen Freistoß kurz vor dem 0:2 schnell ausgeführt haben.… weiterlesen
[Autor: Lars | 17. März 2014 | 17 Kommentare ]
Was macht man, wenn man gegen eine Mannschaft spielt, die nicht viel mit dem Ball anzufangen weiß? Genau: Man gebe ihr den Ball. Stuttgart hat dies mehr beherzigt als die letzten Gegner von Werder und es wäre beinahe aus Bremer Sicht in die Hose gegangen. Der VFB hätte den Sieg sicher eher verdient gehabt. „Es war ein glücklicher Punktgewinn für… weiterlesen
[Autor: Lars | 2. Februar 2014 | 1 Kommentar ]
Ich werde versuchen, mich in diesem Beitrag eher und vor allem auf das gestrige Spiel in Augsburg zu konzentrieren und weniger die Gesamtsituation von Werder zu beleuchten, mit der ich natürlich genauso unzufrieden bin wie andere. Und die bloggenden Kollegen drüben bei der Papierkugel, dem Werder-Exil oder #werder2013 haben diese Gesamtsituation ja schon gut und aus unterschiedlichen Gesichtspunkten kommentiert. Überraschungen… weiterlesen
[Autor: Lars | 13. Dezember 2013 | Keine Kommentare ]
Vielleicht werde ich die Tage hier noch mal etwas Ausführlicheres von mir geben. Zur Zeit kann ich nur das schreiben, was ich mir die gesamte zweite Halbzeit des heutigen Spiels gedacht habe: Wenn Werder so weiter spielt, mit all dem Unvermögen, Pech und Gestolpere, dann steigt die Mannschaft ab. Sang- und klanglos.… weiterlesen
[Autor: Lars | 8. Dezember 2013 | 1 Kommentar ]
Es ist ja nicht so, dass wir nicht schon andere Demütigungen mit und für unseren Verein erleben durften. Und einige sind gar nicht so lang her: 23.2.2013: 1:6 bei den Bayern 19.1.2013: 0:5 zu Hause gegen Dortmund Da ist mir das eine Tor mehr oder weniger auch eher egal. Höchste Niederlage der Bundesligageschichte? Geschenkt. Diese Niederlage von gestern in Verbindung… weiterlesen
[Autor: Lars | 16. September 2013 | 7 Kommentare ]
Es hat wahrlich keinen Spaß gemacht, dieses Spiel zu sehen, und ich habe mir immer wieder gedacht, dass ich eigentlich auch ausschalten kann, aber als Fußballfan ist es ja wie mit Anhängern bestimmter Parteien vor einer Wahl: Man weiß, dass es eigentlich nicht gut ausgehen kann und trotzdem hofft man bis zum meist bitteren Ende. Dabei hätte Werder es ja… weiterlesen
[Autor: Lars | 11. Mai 2013 | 6 Kommentare ]
Die letzten zehn Minuten des Spiels habe ich nur noch erschöpft vor dem Bildschirm gesessen und eher auf die Liveticker der anderen Spiele geachtet. Doch auch diese Zwischenstände habe ich nur noch am Rande mitbekommen. Als dann der eigentlich erlösende Abpfiff kam, habe ich nicht wirklich Freude gespürt. Selbst Erleichterung trifft es nicht so richtig. Es rauschte eigentlich alles nur… weiterlesen
[Autor: Lars | 9. Mai 2013 | 1 Kommentar ]
Den Schock ob der zwei späten Gegentore am vergangenen Samstag habe ich mittlerweile überwunden. Das sah am Samstag um ca. 17:10 noch anders aus. Als das erste Gegentor gefallen war, habe ich versucht, meine inneren Abwehrmauern hochzufahren, um mich auf das schon fast Unausweichliche vorzubereiten. Denn oft genug ist es bei einem Treffer nicht geblieben. Gute Dienste haben diese Mauern… weiterlesen
[Autor: Lars | 7. Mai 2013 | Keine Kommentare ]
„Es wird sicherlich eine sehr, sehr intensive Diskussion geben, wie es passieren konnte, dass wir sehr gute Spieler eingekauft haben, aber die dann als Mannschaft die Leistung nicht zurückgeben konnten. […] Wir setzen Vertrauen in diejenigen, die gute Arbeit leisten, und da können sie auch ein oder zwei schlechte Saisons haben. Ob das dann zu einem Dauerprozess werden muss, steht… weiterlesen
[Autor: Lars | 4. Mai 2013 | 1 Kommentar ]
Auch ich war in den letzten Wochen sehr kritisch gegenüber so mancher Entwicklung und Entscheidung bei Werder. Und ich bin es immer noch. Auch ich sehe oft genug, dass die Situation bei Werder von Offiziellen, Spielern und Fans zu positiv gesehen wird, dass die negativen Sachen (um nicht Dinge sagen zu müssen) entweder verschwiegen oder mit Sätzen wie „Eigentlich sind… weiterlesen
[Autor: Lars | 19. April 2013 | Keine Kommentare ]
Eines kann man den Spielern wahrlich nicht vorwerfen: Dass sie gegen den Trainer spielen. Wir wurden nach dem Spiel gegen Düsseldorf ja zugeschüttet mit teils zufriedenen, teils kämpferischen Aussagen zur Moral der Mannschaft, welche angeblich total in Takt sei und die das Spiel zu einem guten, oder zumindest zu einem zufriedenstellenden Spiel von Werder machte. Und mein Eindruck im Düsseldorfer… weiterlesen