Beiträge des Themas Nostalgie

[Autor: Lars | 25. April 2014 | 3 Kommentare ]
Ich freue mich übrigens immer noch sehr über den Sieg gegen Hoffenheim, auch wenn ich es hier im Blog noch nicht in Worten ausgedrückt habe. Heute Abend im Grünweiß-Stammtisch werden wir das Spiel sicher noch mal ausführlich besprechen. Heimsieg!! Hurra!!! #svw — lars basche (@larsbas) April 19, 2014 Das morgige Spiel gegen die Bayern können wir nun natürlich deutlich entspannter… weiterlesen
[Autor: Lars | 31. Januar 2014 | 1 Kommentar ]
Ludovic Obraniak also. Ich habe ja kaum mehr daran geglaubt, dass in diesem Winter noch etwas in Sachen Neuzugang passieren wird, auch wenn es während der Hinrunde immer klarer wurde, auf welchen Positionen es Werder vor allem an Qualität fehlte. Bei 37 Gegentoren und der damit zweitschlechtesten Defensive der Bundesliga liegt es zwar nahe, die Abwehr als die Hauptbaustelle auszumachen.… weiterlesen
[Autor: Lars | 9. Januar 2014 | 3 Kommentare ]
Ich habe mir in den letzten Tagen angeguckt, welche Spieler bei Werder in den letzten 14 Spielzeiten seit dem Jahr 2000 für die erste Mannschaft aufgelaufen sind. Hintergrund ist, dass ich einen Überblick bekommen wollte, welche Spieler den Sprung aus der eigenen Jugend in die Profimannschaft geschafft haben. Dazu wird es in den nächsten Tagen hier auch einen Beitrag geben.… weiterlesen
[Autor: Lars | 15. Mai 2013 | Keine Kommentare ]
Diese Aufmerksamkeit ist wohlverdient. Vielen Dank für alles, Herr Schaaf! Später mehr.… weiterlesen
[Autor: Lars | 7. April 2013 | 11 Kommentare ]
Sehr geehrter Herr Schaaf, lieber Spieler von Werder Bremen, ich weiß, nach einem solchen Spiel wie gestern haben Sie wahrscheinlich wenig Lust, den Brief eines besorgten Fans zu lesen, aber keine Angst: Ich möchte mich gar nicht großartig mit Ihrer gestrigen Leistung und dem verlorenen Spiel auseinandersetzen, sondern vielmehr meinen Blick nach vorne richten. Sie wissen es noch nicht, aber… weiterlesen
[Autor: Lars | 21. März 2013 | 1 Kommentar ]
Als Fußballfan ist man emotionalen Aussagen und Treueschwüren gegenüber ja auch nicht gänzlich unempfänglich und deswegen lese ich einen solchen Satz schon sehr gerne: „Ich bin so ein Fanatiker, der sagt: Wenn man die Suppe mit eingebrockt hat, muss man sie auch auslöffeln.“ Danke dafür, Nils.… weiterlesen
[Autor: Lars | 18. März 2013 | 2 Kommentare ]
„Ich bewerte Thomas Schaaf nicht als Institution, sondern nach dem, was er jeden Tag leistet. […] Es ist nicht so, dass hier ein Trainerwechsel, so wie das immer behauptet wird, völlig ausgeschlossen ist.“ So Thomas Eichin laut Kreiszeitung. Gleichzeitig gibt er jedoch Thomas Schaaf Rückendeckung und nimmt eher die Spieler in die Pflicht. Nichtsdestotrotz ist das ein interessanter neuer Ton… weiterlesen
[Autor: Lars | 17. Februar 2013 | Keine Kommentare ]
…die man im Fußball nicht so oft liest oder hört und die es Wert sind, auch hier im Blog verewigt zu werden. Es mag etwas pathetisch klingen und man mag sie nicht so richtig glauben wollen. Und doch tut es mir als Fan dieses wunderbaren Clubs sehr gut, sie zu lesen: „Ich hab Kiew offiziell abgesagt, Marko ist kein Söldner“… weiterlesen
[Autor: Lars | 16. November 2012 | 5 Kommentare ]
19 Stunden. Ungefähr so viel lag zwischen dem offiziellen Abschied von Allofs bei uns und seiner offiziellen Vorstellung in Wolfsburg. Ich war seit Beginn dieser Geschichte letzten Donnerstag seltsam emotionslos. Wahrscheinlich habe ich, wie so viele andere Fans, von Anfang an bereits geahnt, dass das Ganze schon beschlossene Sache war. Dann aber nach 13 Jahren diesen schnellen und insgesamt doch… weiterlesen
[Autor: Lars | 20. Mai 2011 | 3 Kommentare ]
Wenn ich an Torsten Frings in dieser Saison denke, dann denke ich an den 15. Januar 2011, ca. 17:20 Uhr. Bremen spielte gegen Hoffenheim, machte das Spiel, führte zunächst mit 1:0, versäumte es weitere Tore zu schießen und bekam dann folgerichtig in der Schlussphase das Gegentor. Eigentlich wäre es das gewesen für Werder, gerade in dieser Saison…wahrscheinlicher, noch das zweite… weiterlesen
[Autor: Bernhard | 30. Oktober 2010 | 7 Kommentare ]
…gefällt mir nicht. Sie ist die fleischgewordene Unberechenbarkeit. Die Vergangenheit: Werder beginnt mit unglaublichem Willen. Jeder Aktion ist anzumerken, daß Werder gewinnen will, daß Werder gewinnen wird! Auch der Gegner spürt dies sofort; wagt es nicht, die eigene Hälfte zu verlassen; gibt sich der Bremer Kampfeslust geschlagen und schenkt den Ball gerne her, bersonders den sogenannten „zweiten“. So lief es… weiterlesen
[Autor: Karsten | 20. April 2010 | 18 Kommentare ]
Die NDR-Sportredaktion hat mich gebeten euch auf eine ihrer Sendungen aufmerksam zu machen: Morgen (Mittwoch) werden sie im Rahmen der Reihe „Sportclub Stars“ ab 23:35 Uhr im NDR Fernsehen einen halbstündigen Film über Ailton ausstrahlen. Ist zwar leider etwas spät, aber für diejenigen, die die Bayern vorher sehen wollen (zu denen ich mich auch dazuzähle), könnte das ein gelunger Ausklang… weiterlesen
[Autor: Bernhard | 27. November 2008 | 19 Kommentare ]
…ist eine dumme Forderung. Ich bin dagegen. Warum? Ja, warum eigentlich? Trainerwechsel bringen doch immer Erfolg. Immer. Das sieht man ja an den Vereinen, die diese Rezept zweimal pro Saison anwenden, um dann zur folgenden Saison erneut einen Tausch vorzunehmen. Es gibt ebenso viele Beispiele gegen diese Maßnahme wie es sie dafür gibt. Wer möchte eine Fifty-Fifty-Chance, wenn es um… weiterlesen
[Autor: Lars | 19. September 2008 | 14 Kommentare ]
Eigentlich wollte ich heute noch einen Beitrag schreiben mit dem Titel „Zehn Gründe, warum Werder morgen gegen die Bayern gewinnt“, allerdings sind mir die Gründe in den letzten Tagen ein wenig abhanden gekommen. Aber vielleicht ist genau das der Hauptgrund dafür, warum die Bremer morgen tatsächlich was reißen in München…man weiß es nicht. Ich weiß nur, dass es mal wieder… weiterlesen
[Autor: Lars | 8. August 2008 | 6 Kommentare ]
…ist nah: „Ich will zurück zu Werder. In der nächsten Woche rufe ich Klaus Allofs an. […] Ich bin genauso schnell wie früher und habe immer noch meinen Riecher. Ich traue mir zu, noch einmal Torschützenkönig zu werden.“… weiterlesen