Momentaufnahme

Lars 18. August 2013 2 Kommentare Drucken

Ich bin im Urlaub und habe das gestrige Spiel daher nur mit Unterbrechungen im Live-Ticker verfolgt. Und ich weiß natürlich die jetzige Momentaufnahme einzuschätzen und bin mir auch bewusst, dass die beiden Siege nicht gerade grandios herausgespielt waren und vor allem gegen Augsburg auch viel Glück dabei war. Und ja, die nächsten Gegner werden eine ganz andere Herausforderung.

Dennoch gucke ich mir diese gerne an und freue mich über die bisherige Ausbeute, insbesondere über dieses Torverhältnis:

20130818-215022.jpg

Und nächste Woche dann das Spitzenspiel gegen den BVB… :-)

gar nichtnicht so gutdurchschnittlichguthervorragend (Stimmen: 0)
Loading...

2 Kommentare »

  • Kristijan sagt:

    Natürlich sollte man vorsichtig sein mit der Bewertung der beiden Spiele. Aber ich habe das Gefühl, dass Bremen derzeit zu negativ bewertet wird. Mag sein das 5:20 Torschüsse nicht gut aussehen, ABER: drei Abseitstore zählen nicht als Torschüsse (eins davon war nebenbei regulär). Wenn man dem Kicker glauben darf, war das Chancenverhältnis 3:3. Also so unterlegen scheinen die Bremer nicht gewesen zu sein, wie es derzeit überall proklamiert wird.

  • Lars sagt:

    Ich habe nur das Spiel gegen Braunschweig gesehen und da muss man eben auch festhalten, dass die Eintracht nach vorne äußerst harmlos war. Und bei Augsburg war das wohl ähnlich, auch wenn sie mehr vom Spiel hatten. Hochkarätige Chancen waren Mangelware und das lag sicher auch an der Bremer Defensive.

    Ich bin sehr gespannt, wie die Mannschaft sich gegen Dortmund schlägt. Auf jeden Fall müssen da die Konter besser werden, die wurden bislang zu schlampig und zu langsam gespielt.

Kommentar hinterlassen

Kommentar hier hinterlassen, Trackback auf Ihrer Seite einfügen oder Kommentare als RSS abonnieren.

Um zu Ihrem Kommentar automatisch ein Bild einzufügen, registrieren Sie sich bei Gravatar.