Kindergarten

Lars 23. November 2010 3 Kommentare Drucken

Naldo, Silvestre, Boenisch, Frings, Borowski, Wesley, Arnautovic, Pizarro.

Auch wenn ich den ein oder anderen nicht wirklich vermissen werde, liest sich diese Verletzten- bzw. Gesperrtenliste doch recht beeindruckend.

Gegen Tottenham morgen kommt es dann also auf Spieler wie Schmidt, Schoppenhauer, Andersen, Kroos, Husejinovic, Ayik, Testroet oder Thy an. Gegen Tottenham, das am Wochenende bei Arsenal gewonnen hat. Bei Arsenal, das derzeit, unabhängig von seiner aktuellen Verfassung, ungefähr so weit weg ist von Werder wie ich von einem Stammplatz in der Altherrenmannschaft von Castrop-Rauxel.

Aber eigentlich genau das richtige Spiel dafür. Die Deppen dies- und jenseits der Grenzen sind wir eh schon. Also nix zu verlieren, ein bisschen was zu gewinnen.

Also, liebe zweite bis dritte Garde: Macht was draus!

gar nichtnicht so gutdurchschnittlichguthervorragend (Stimmen: 0)
Loading...

3 Kommentare »

  • Ulfert sagt:

    + Pasanen
    + Vander

    Ich hoffe mal auf ein 0:0 und parallel ebenfalls ein Unentschieden.

  • jensen sagt:

    Heute trifft Werder mal wieder, hab da ein gutes Gefühl. Aber viel zu ernten dürfte es in London nicht geben. Ein Unentschieden wäre schon prima, zumindest für die Moral.

  • Ralf Einetter sagt:

    Ich finde Thomas Schaaf passt nicht mehr zum Team. Unser Team würden vermutlich bei einem Trainer des Schlages eines Jürgen Klopp oder Thomas Tuchel richtig aufblühen.

Kommentar hinterlassen

Kommentar hier hinterlassen, Trackback auf Ihrer Seite einfügen oder Kommentare als RSS abonnieren.

Um zu Ihrem Kommentar automatisch ein Bild einzufügen, registrieren Sie sich bei Gravatar.