„…nach der Leistung vom Samstag bin ich gespannt auf Dienstag.“

Lars 21. September 2010 5 Kommentare Drucken

Oh ja, das bin ich auch Herr Allofs.

Ich bin gespannt auf die Reaktion der Spieler, ob sie heute das Debakel von Samstag vergessen machen wollen.

Ich bin gespannt auf die Aufstellung, ob wir Marin und Hunt über die Flügel wirbeln sehen werden; ob Wesley beweist, dass er wirklich überall einsetzbar und wichtig für die Mannschaft ist, also zum Beispiel im zentralen Mittelfeld; ob diese drei überhaupt von Anfang spielen werden.

Ich bin gespannt auf die ersten 20 Minuten, ob die Mannschaft sich endlich mal daran erinnert, dass es so oft einer ihrer Stärken war, von Beginn an hellwach zu sein und sich dann den Gegner mit einem frühen Tor so zurechtzulegen, dass er nach und nach mürbe gespielt werden kann.

Und ich bin auch gespannt auf die restlichen 70 Minuten.

Ich bin gespannt, ob wir endlich mal wieder etwas durchweg Überzeugendes sehen dürfen und nicht nur eine überzeugende Energieleistung nach anfänglichem Tiefschlaf.

Bitte enttäuscht uns nicht. Und zeigt uns, dass Euch ein Platz vor Hannover zusteht.

gar nichtnicht so gutdurchschnittlichguthervorragend (Stimmen: 0)
Loading...

5 Kommentare »

  • Anatol sagt:

    Bin vor allem sehr gespannt, wie das Mittelfeld auflaufen wird. Hat Boro noch eine Chance verdient? Wohl kaum. Gegen Mainz kam nullkommanix Kreatives aus dem Mittelfeld. Wesley würde ich gerne sehen – weiß aber nicht, wie seine Fitness ist. Auch wenn er häufig noch Stockfehler bringt, ich glaub er braucht Spielpraxis. Arnautovic finde ich im offensiven Mittelfeld verschenkt, der gehört nach vorne.
    Tippe auf ein schmutziges 2:1 – mit einer großen Portion Optimismus.

  • Bernhard sagt:

    Borowski sollte man langsam aber sicher aussortieren und vielleicht mal Richtung Jugendtrainer (E-Jugend) anlernen. Auch wenn die U23 gerade nicht überzeugt, und auch ein Kruse sein Qualitäten nicht offenbart, muß es doch bei den Internatsschülern ein paar geben, die man in der ersten Mannschaft bringen kann. Und wenn Sie dann noch für 1,5 Mio (?) nach England wechseln (Bischoff), dann ist es ja auch gut. Aber Borowski? Warum denn der?

    Es wird ein schmutziges Spiel, aber wir gewinnen ungefährdet 3:1. Das sieht dann schon wieder so gut aus, das wir gegen den HSV scheitern … ähm … nee, muß jetzt auch nicht sein.

  • lars sagt:

    OK, lasst uns auf einen ungefährdeten Sieg einigen, ob nun schmutzig oder blitzsauber soll mir fürs Erste egal sein…

  • Ulfert sagt:

    Das hat ja super geklappt. Vorne wirkungslos, hinten Nervenbündel. Eigentor, Fehlpass, Torvorlage. So kann man es dem Gegner auch einfach machen.

    Wenn man gegen Hannover schon meckern muss dass ein zweiter Elfer nicht gegeben wurde ist das echt traurig.

  • Thies sagt:

    Großer Gott. Im Büro gegenüber von mir sitzt ein Schalker. Was hat der sich schon von mir anhören müssen in letzter Zeit. Ich will morgen nicht zur Arbeit.

Kommentar hinterlassen

Kommentar hier hinterlassen, Trackback auf Ihrer Seite einfügen oder Kommentare als RSS abonnieren.

Um zu Ihrem Kommentar automatisch ein Bild einzufügen, registrieren Sie sich bei Gravatar.