Tagebuch

Patrick 12. April 2010 22 Kommentare Drucken

Liebes Tagebuch,

es ist unfassbar. Freiburg, Dortmund, Nürnberg, Bochum, Hoffenheim, Stuttgart. Sechs Spiele, 13 Punkte und eine Niederlage.
Was haben wir vor ein paar Wochen noch gezittert, ob wir die Europe League Plätze noch erreichen werden. Was hatten wir darauf gehofft, in das DFB-Pokalfinale zu kommen um sicher International spielen zu können.
Und jetzt? Jetzt stehen wir hier und erfreuen uns eines 5. Platzes, vier Punkte Vorsprung auf den HSV. Und das Beste ist, wir liegen nur drei Punkte hinter Bayer Vizekusen. Das wäre die Champions League Qualifikation. Ja, richtig: CL! Is’n Brett!
Allerdings, warten an den letzten zwei Spieltagen noch Schalke und Hamburg auf uns. Wärend Schalke die Meisterschaft im heimischen Stadion klar machen könnte, wäre es uns am letzten Spieltag möglich mit einem Sieg in heimischen Gefilden den Europe League Platz gegen den HSV zu sichern oder sogar die CL-Quali.
Aber dafür müssten sowohl Dortmund als auch Leverkusen ein paar Punkte liegen lassen, spekulieren wir mal nicht darauf. Wobei ein Sieg nächste Woche gegen Wolfsburg und dann Köln machbar sein müssten. Müssten. Ich mag dieses Wort nicht mehr, unsere Mannschaft müsste nämlich auch um die Meisterschaft mitspielen können.
Özil müsste auch schon längst die Verlängerung unterschrieben haben, Poldi müsste vor seinem Wechsel zu den Bayern eigentlich erst nochmal an die Weser kommen. Aber vieles kommt eben anders.

Was wir wohl mit zehn Millionen Euro mehr machen könnten, wenn wir in der CL spielen? Was unsere Mannschaft wohl macht, wenn sie wieder eine vierfach Belastung hat? Wieso vierfach? Champions League, Bundesliga, DFB-Pokal und nicht zuletzt die Nationalmannschaften. Ja, ich rechen das dazu, denn an Nationalspielern mangelt es uns ja nicht. im Gegensatz zu Köln… Kaiserslautern (Bestimmt…) oder Augsburg (Vielleicht).

Aber weisst du, was das schönste in dieser Saison war? Egal ob CL oder EC, Augsburg oder Bayern, Meisterschaft oder Kampf um die internationalen Plätze? Die Saison hat Spass gemacht, wieder unglaublich Spannend und ja, selbst hier aus Mainz war ich viel am Zittern, Schreien, Zettern und Jubeln.
Eigentlich brauche ich diesen Meisterschaftskampf garnicht. Nicht, dass ich was dagegen hätte, wenn wir Meister werden würden. Aber im Nachhinein, dann bleibt uns mal wieder ein Ausverkauf der Mannschaft erspart und der große Medientrubel. Dann hat der Boulevard keine Chance, Dinge zu erfinden, die nicht wahr sind und vor allem nix mit dem Fussball zu tuen haben.

Werder, ich liebe dich!

Dein Patrick

Keine Tags zu diesem Beitrag vorhanden.
gar nichtnicht so gutdurchschnittlichguthervorragend (Stimmen: 3, Durchschnitt: 4,67 von 5)
Loading...

22 Kommentare »

  • moritz sagt:

    Ich will ja gar nicht klugscheißen, aber mit Novakovic, Brecko und Podolski haben wir drei Nationalspieler die zur WM fahren, dazu McKenna und Mohamad sowie mit Pezzoni, Schorch und Matuschyk drei U21-Nationalspieler. Das ist natürlich nix gegen Werder, aber immerhin. :)

  • Patrick (Autor) sagt:

    @Moritz: Entschuldigung! Mein Fehler! Verbessere das gleich!

  • vicco47 sagt:

    Schoener Bericht und eine gute kritikfaehigkeit.

  • Ulfert sagt:

    Schöner Bericht, sehe es auch so. Besonders positiv viel mir im Gegensatz zu letzter Saison auf, dass die Mannschaft sich zurück in die Liga gekämpft hat.

    OT, Themenvorschlag:
    http://www.dshs-koeln.de/wps/portal/de/home/press/aktuelles/Pressemeldungen/1024

  • fister sagt:

    ich muss gestehen,ich kann mich dem nicht anschließen..es scheint ein ‚versöhnliches‘ ende zu geben,was einschließt dass es ’streit‘ gab. streit in dem sinne dass rund um die winterpause mal wieder höhere platzierungen verspielt wurden und das ohne notwendigkeit. in dieser phase gehörte ich (mal wieder) zu denen die die trainerfrage gestellt haben ohne TS loswerden zu wollen- aber ihm einen tritt in den allerwertesten zu geben und ihn auf takik-/defensivseminare zu schicken.
    nun geht es also ‚versöhnlich‘ aus wie es scheint-sogar die chance auf die CL is nicht bei null.
    aber ich bleibe dabei-mir persönlich hat diese saison nahezu keinen spaß gemacht,weil immer wieder der selbe käse um die winterzeit mir auf den geist geht!

    P.S.:was mich ganz persönlch übrigens ‚versöhnlich‘ stimmt ist nicht die winkende EL,sondern das DFB-pokal-finale;)

  • vicco47 sagt:

    Das sehe ich genauso.
    Das DFB-Pokalfinale reisst doch viel raus.Meine Enttaeuschung waere sehr gross wenn Werder nicht den Pokal holen wuerde.

  • Ulfert sagt:

    @fister: Die Hinserie mit xx Spielen ohne Niederlage, Tabellenführung etc pp hat also auch schon keinen Spaß gemacht weil im nachfolgenden Winter ein paar Spiele verloren wurden? Sry, aber das ist wirklich lustich :)

    Die Trainerfrage zu stellen ohne den Trainer wirklich loswerden zu wollen ist auch lustich – so ala „Ich will ja nichts sagen, aber …“. Das klingt eher nach nachträglicher Relativierung.

    Werder war nicht in der Lage eine perfekte Saison zu spielen – schade? ja! überraschend? nicht wirklich!

  • fister sagt:

    @ulfert
    doch klar,die paar wochen ohne niederlage waren recht spaßig,ich meine ganz einfach dass unterm strich die saison nicht schön anzusehen war. ich finde es auch nicht überraschend,dass wir nicht meister ohne niederlage oder wasauchimmer geworden sind,aber die art und weise wie manches spiel vergeigt wurde finde ich immer noch erschreckend.
    daher auch meine ‚trainerfrage‘ – das hat mit relativierung nichts zu tun.nachträglich schon gar nicht,denn das habe ich auch schon vor monaten genauso gesagt. ich bin einfach der meinung,dass TS den einen oder anderen lehrgang gebrauchen könnte,er aber (ja,ABER^^) trotzdem der richtige hier bei uns ist und er nicht gegangen werden darf.

  • Ulfert sagt:

    Na gut, also dann hat mir „nahezu die ganze Saison“ ohne „die paar wochen“ auch keinen Spaß gemacht – also die Spieltage 16-20. *kicher*

  • MS sagt:

    Die Hinserie mit XX Spielen in Folge ungeschlagen wird völlig überbewertet – insbesondere, wenn die gute Ausgangslage nach den XX Spielen ohne Niederlage am Vorrundenende/Rückrundenbeginn so fahrlässig an die Wand geklatscht wird. Ein Muster ohne Wert. Und ich schrieb es schon damals: Auch in der Serie mit XX Spielen ohne Niederlage war lange, lange und lange nicht alles Gold, was damals so schön glänzte, viel Glück (von dem man damals noch dachte, dass man so Meister würde/werden könnte) und Stückwerk am Rande spielerischer Offenbarungseide für eine Mannschaft wie Werder.

  • Arne sagt:

    Meine Herren… da steht Werder seit Samstag nachmittag nach einem tollen Spiel (ja, „nur“ in der 2. Halbzeit, so ein Mist aber auch…) auf einem CL-Platz und hier wird in den Kommentaren immer noch rumgenörgelt. Ganz ehrlich, dann ist euch wirklich nicht zu helfen!

  • lars sagt:

    Jap, Arne. Sehe ich ähnlich. (wobei: was wäre bloß möglich gewesen ohne diese Aussetzer Anfang des Jahres… ;-)

    Ich hoffe, hier kommt bald der Beitrag zum Wochenende. Ich hab leider nix live gesehen, nur wenige Ausschnitte, aber möchte meiner Freude Ausdruck verleihen. :-)

  • Bernhard sagt:

    @lars
    Aus Mangel an Zeit kein Bericht, nur soviel: 1.HZ: Werder kontrolliert Ball und Gegner, aber nicht Dzeko, der macht halt sein Tor (feiner Zwetschgen-Paß), der ist so gut. Werder war aber trotz aller Kontrolle nicht wirklich bei der Sache, nicht mal 40% der Zweikämpfe gewonnen. Dann Ausgleich durch gerechten Elfer (flach links unten), fast im Gegenzug das 1:2 durch Grafite (wieder ein Zwetschgen-Paß). Egal, in der Zweiten HZ reißen wir das doch immer rum :)
    Und so kam’s Werder macht endlich ernst, Wolfsburg hat aber auch rein gar nix zuzusetzen, das Spiel nimmt seinen Lauf, Werder gewinnt verdient 4:2. Hugo hat noch zwei Riesenchancen zum 6:2 auf dem Fuß, Wolfsburg beschäftigt Wiese kaum.

  • Arne sagt:

    Bernhards Bericht kann ich so abnicken ;) Eines der schönsten Auswärtsspiele, bei denen ich bisher überhaupt war :) Auch die Stimmung im Werder-Block war verständlicher Weise super.

    Bei aller Stärke von Werder in der 2. Hälfte habe ich mich allerdings trotzdem gewundert, warum Wolfsburg es fast völlig ohne Gegenwehr hingenommen hat, dass Werder das Spiel so furios dreht. Spätestens beim Zuprosten auf den 3. Platz in der Sonne vorm Stadion war mir das aber auch schon wieder ziemlich egal ;)

  • vicco47 sagt:

    Was heisst hier rumnoergeln?Es geht darum das viel mehr dringewesen waere.
    Eine Meisterschaft z.B.
    Bayern ist doch nicht auf dem ersten Platz weil sie so geil Fussball spielen.
    Sondern weil alle anderen zu bloed waren (wie jede Saison).
    Und wenn ich mir den Saisonverlauf angucke kann es fuer Werder gar keinen anderen Anspruch geben als die Meisterschaft anzupeilen.
    Aber gut,wenn die Saison damit endet das Werder die CL-Quali packt und Pokalsieger wird will ich nichts gesagt haben.

  • Patrick (Autor) sagt:

    Vicco47: und wenn wir am ende auf platz vier stehen und den dfb pokal gegen die bayern nicht gewonnen haben, bin ich trotzdem noch glücklich. dfb pokalfinale. 4. platz BL. alles cool!

  • Rick sagt:

    Meine Herren… da steht Werder seit Samstag nachmittag nach einem tollen Spiel (ja, „nur“ in der 2. Halbzeit, so ein Mist aber auch…) auf einem CL-Platz und hier wird in den Kommentaren immer noch rumgenörgelt. Ganz ehrlich, dann ist euch wirklich nicht zu helfen!

  • Brad sagt:

    @lars
    Aus Mangel an Zeit kein Bericht, nur soviel: 1.HZ: Werder kontrolliert Ball und Gegner, aber nicht Dzeko, der macht halt sein Tor (feiner Zwetschgen-Paß), der ist so gut. Werder war aber trotz aller Kontrolle nicht wirklich bei der Sache, nicht mal 40% der Zweikämpfe gewonnen. Dann Ausgleich durch gerechten Elfer (flach links unten), fast im Gegenzug das 1:2 durch Grafite (wieder ein Zwetschgen-Paß). Egal, in der Zweiten HZ reißen wir das doch immer rum :)
    Und so kam’s Werder macht endlich ernst, Wolfsburg hat aber auch rein gar nix zuzusetzen, das Spiel nimmt seinen Lauf, Werder gewinnt verdient 4:2. Hugo hat noch zwei Riesenchancen zum 6:2 auf dem Fuß, Wolfsburg beschäftigt Wiese kaum.

  • Patrick sagt:

    @lars
    Aus Mangel an Zeit kein Bericht, nur soviel: 1.HZ: Werder kontrolliert Ball und Gegner, aber nicht Dzeko, der macht halt sein Tor (feiner Zwetschgen-Paß), der ist so gut. Werder war aber trotz aller Kontrolle nicht wirklich bei der Sache, nicht mal 40% der Zweikämpfe gewonnen. Dann Ausgleich durch gerechten Elfer (flach links unten), fast im Gegenzug das 1:2 durch Grafite (wieder ein Zwetschgen-Paß). Egal, in der Zweiten HZ reißen wir das doch immer rum :)
    Und so kam’s Werder macht endlich ernst, Wolfsburg hat aber auch rein gar nix zuzusetzen, das Spiel nimmt seinen Lauf, Werder gewinnt verdient 4:2. Hugo hat noch zwei Riesenchancen zum 6:2 auf dem Fuß, Wolfsburg beschäftigt Wiese kaum.

  • Ian sagt:

    Was heisst hier rumnoergeln?Es geht darum das viel mehr dringewesen waere.
    Eine Meisterschaft z.B.
    Bayern ist doch nicht auf dem ersten Platz weil sie so geil Fussball spielen.
    Sondern weil alle anderen zu bloed waren (wie jede Saison).
    Und wenn ich mir den Saisonverlauf angucke kann es fuer Werder gar keinen anderen Anspruch geben als die Meisterschaft anzupeilen.
    Aber gut,wenn die Saison damit endet das Werder die CL-Quali packt und Pokalsieger wird will ich nichts gesagt haben.

  • Joseph sagt:

    @lars
    Aus Mangel an Zeit kein Bericht, nur soviel: 1.HZ: Werder kontrolliert Ball und Gegner, aber nicht Dzeko, der macht halt sein Tor (feiner Zwetschgen-Paß), der ist so gut. Werder war aber trotz aller Kontrolle nicht wirklich bei der Sache, nicht mal 40% der Zweikämpfe gewonnen. Dann Ausgleich durch gerechten Elfer (flach links unten), fast im Gegenzug das 1:2 durch Grafite (wieder ein Zwetschgen-Paß). Egal, in der Zweiten HZ reißen wir das doch immer rum :)
    Und so kam’s Werder macht endlich ernst, Wolfsburg hat aber auch rein gar nix zuzusetzen, das Spiel nimmt seinen Lauf, Werder gewinnt verdient 4:2. Hugo hat noch zwei Riesenchancen zum 6:2 auf dem Fuß, Wolfsburg beschäftigt Wiese kaum.

  • Tony sagt:

    Meine Herren… da steht Werder seit Samstag nachmittag nach einem tollen Spiel (ja, „nur“ in der 2. Halbzeit, so ein Mist aber auch…) auf einem CL-Platz und hier wird in den Kommentaren immer noch rumgenörgelt. Ganz ehrlich, dann ist euch wirklich nicht zu helfen!

Kommentar hinterlassen

Kommentar hier hinterlassen, Trackback auf Ihrer Seite einfügen oder Kommentare als RSS abonnieren.

Um zu Ihrem Kommentar automatisch ein Bild einzufügen, registrieren Sie sich bei Gravatar.