Grand Ouvert Spiel mit einem Tunesier ohne Norweger ohne Kroaten.

Bernhard 15. Januar 2010 6 Kommentare Drucken

Endlich, selbst diese kurze Winterpause war ja viel zu lang, Meldungshöhepunkte à la „Ailton im Trainingslager auf Norderney mit dabei“ und „Pizarro rutsch auf Eis aus, Knie lädiert“ hätte es für mich nicht gebraucht.
Daß ausgerechnet diesen Winter, in dem sich die DFL einem englischen Spielplan annähert, das Wetter warnend den Zeigerfinger hebt, läßt befürchten, daß wir nächste Saison mit Hallenfußball vertröstet werden (Hacke-Spitze-Bande-Tor!-Umptatamusik). Aber eigentlich wollte ich ja ein anderes Thema anschneiden.

Saison 08/09. Klaus Allofs sagt vor dem 1.Speiltag, daß der Kader stark genug sei, um um die Meisterschaft mitspielen zu können – die ganze Saison fällt punktspielmäßig ins Wasser.
Saison 09/10. Klaus Allofs wiederholt diese Behauptung etwas später, es folgen zwei Unentschieden und zwei Niederlagen, das Abrutschen ins Mittelfeld droht.
Bitte Klaus, bleib bei der Bremer Genügsamkeit (die nach innen natürlich nicht existiert. Wir fühlen genauso, wie Du es ausgedrückt hast.) Aber wir waren nie die Lautsprecher der Nation. Vergessen wir den Willi mal eben :) Wir haben immer zuletzt gelacht.

Wieder ist eine Transferphase verstrichen, die zu Beginn voller Hoffnung den Fan den Gerüchten Glauben schenken ließ.
John Arne Riise ist so gut wie da und schließt die LV-Baustelle eindrucksvoll, Mandzukic kostet endlich weit unter 10 Millionen und läßt die meisten unserer zahlenmäßig überflüssigen Stürmer(Pizarro, Marin, Almeida, Rosenberg, Moreno, Testroet, Ayik, Furtacs, Schindler, Harnik, Mosquera, Oehrl – das sind ZWÖLF!) in alle Winde versprengen, und diesmal schnappt uns auch keiner einen Dante weg oder verzichten wir auf einen Welttorjäger Barrios.
Wieder nur geträumt. Augewacht und einen Tunesier gesichtet. Das Trikot mit der Nummer 16 ist ja schon ein paar Tage im Shop zu haben, behauptet jedenfalls die BLÖD.
Ich habe keine Ahnung über dessen Spielstärke, es wird Euch ähnlich ergehen. Bessere Flanken als Boenisch wird er hinbekommen, der Rest sich zeigen.
Hunt hat seine Form prompt verloren, als ihn alle hochjubelten und Löw ihn einlud, jetzt muß er beweisen, ob ich immer falsch bei ihm gelegen habe, oder seine vier, fünf großen Partien nur ein Strohfeuer waren. Sollte er ein wichtiger Spieler bleiben, sehe ich wenig Probleme bei der Vertragsverlängerung. Hunt favourisisert Werder, und sein Berater ist Karl-Heinz Förster. Und mit wem hat der doch gleich bei Olympique Marseille früher zusammengespielt? Richtig. Klaus Allofs.
Auch Özils Vertrag wird verlängert werden. Hierfür habe ich den Beweis nur in meiner Erinnerung, aber es gab da während dieser Winterpause ein ähnliches Gesicht, ein ähnliches Lächeln wie kurz vor Schaafs Verlängerung, als Allofs darüber befragt wurde.
Da fällt mir noch ein Nachtrag zu den Leihgeschäften ein: Harnik, Oehrl und als Wunsch der Fortuna auch Niemeyer (wird zahlenmäßig nicht gestattet werden). Warum wohl. Na, woher kommt der Fußballer Klaus Allofs? Richtig. Wer sitzt im Vorstand der Fortuna? Auch richtig. Er! Nur für eine Tosic-Leihe ist die Bruderliebe nicht groß genug, so ein Pech.

Der Kader ist also unwesentlich verändert worden – verstärkt möchte ich noch nicht sagen – und muß beweisen, daß er jedes Spiel, jeden Gegner, jeden Wettbewerb ernstnimmt. Wenn ihm das gelingt, und nur dann, dann kann Werder unter den ersten Dreien landen.

Aber zur Not ist ja da immer noch das EuropaLeague-Endspiel in Hamburg gegen Juventus…

Keine Tags zu diesem Beitrag vorhanden.
gar nichtnicht so gutdurchschnittlichguthervorragend (Stimmen: 2, Durchschnitt: 5,00 von 5)
Loading...

6 Kommentare »

  • Stephen sagt:

    Erstmal: Schön, dass Du wieder schreibst. Finde ich jut. Ansonsten wird sich das diesen Winter nicht mehr viel tun. Schon alleine deshalb nicht, weil man keinen der potentiellen Streichkandidaten losgeworden ist und somit auch kein Platz im Gehaltsbudget entsteht. Vranjes scheint hier noch der eheste Kandidat für einen Abgang zu sein.

    P.S. Riise ist Norweger, nicht Däne. Ich mieser Klugscheißer, ich. :)

    AUTOR: Zum Glück kann man auch die Überschriften bearbeiten. Vielen Dank, Stephen, das war ja peinlich :)

  • Ulfert sagt:

    Nach dem Lesen kribbelt es grade richtig, ich will Fußball! Mach! mich! heiß! :)

  • Tobias (MeineSaison) sagt:

    Ich schließe mich an: schön, dass du wieder schreibst und auch gleich wieder ein guter Beitrag!

    In einer Sache widerspreche ich dir aber: Werder kann auch dann unter den ersten Dreien landen, wenn man DFB-Pokal und Europa League kein bisschen ernstnimmt! (vielleicht verbessert das die Chancen sogar?) Noch ein mieser Klugscheißer… ;)

    Bei Boenischs Flanken stimme ich dir auch nicht ganz zu, die finde ich inzwischen nämlich sehr passabel.

    Und jetzt bitte mal einen richtig guten Rückrundenauftakt, DAS wäre doch mal was neues für Werder!

  • Bernhard (Autor) sagt:

    Is ja schon Norweger, isser ja schon :)
    Und ich find die Boenisch-Flanken nicht gut, und ich mag seine Neigung zu unnötigen Fouls nicht, dat musser beides verbessern.

    (Gründe für die Abwesenheit stehen ja in meinem Blog davor, außerdem war ich auch ein bißchen abergläubisch, weil ich dachte, wenn ich schreibe, dann verlieren sie *hüstel*)

  • Stephen sagt:

    Das war ja ein geradezu phänomenaler Start in die Rückrunde. Ganz großes Kino. Wenn der Allofs noch einmal was von Meisterschaft oder so faselt, lasse ich ihn entmündigen. Und ein Tipp an die Adresse von Herrn Özil: Du willst also eine sportliche Perspektive mit Champions League und so? Dann streng Dich gefälligst an und zeig, dass Du der Mann bist in dieser Mannschaft. Ich bin gerade so wütend, deshalb lasse ich das kommentieren und gehe mich abregen.

    Euch trotzdem noch einen schönen Abend. ;)

  • Nordlicht sagt:

    @Stephen:

    Bin genauso wütend wie du! nach drei Bundesliga-Niederlagen in Folge (und nächste Woche kommen ja nur die Bayern…) ist Werder da angekommen wo sie zur zeit hingehören: Bundesligamittelmaß!!! da kamen doch starke Erinnerungen an den Rückrundenstart in der letzten Saison auf – da gab es ja das glorreiche 1:2 gegen die späteren Absteiger aus Bielefeld…

    Das mit Özil sehe ich ähnlich. Der ist lange noch nicht reif für einen nächsten Karrieresprung, wen er ab und zu solche (Nicht-)Leistungen erbingt.

    Der Zug nach oben ist erst einmal ohne Werder abgefahren und ob es noch zum internationalen Wettbewerb in dieser Saison reicht, wage ich nach den Eindrücken vom Frankfurtspiel doch stark zu bezweifeln.

    Eine Mannschaft die in einer saison 6 Punkte gegen Frankfurt liegen lässt ist hat nur mittelfeldwürdig.

    Vielleicht sehe ich das nach ein paar Bier ja anders aber im Moment bin ich stinksauer.

Kommentar hinterlassen

Kommentar hier hinterlassen, Trackback auf Ihrer Seite einfügen oder Kommentare als RSS abonnieren.

Um zu Ihrem Kommentar automatisch ein Bild einzufügen, registrieren Sie sich bei Gravatar.