Die nächsten Gegner in Europa

Lars 29. August 2009 11 Kommentare Drucken

Zum Rückspiel gegen Aktobe muss man wohl nicht mehr viel sagen. Mit einem 2:0 hatte ich allerdings nicht wirklich gerechnet. Am Anfang sah es ja wohl auch so aus, als ob es noch mal brenzlig werden könnte, als ich mich dann einschaltete, war allerdings alles schon langweilig ruhig geworden. Im Nachhinein war es natürlich gut, dass Pizarro von Anfang an gespielt hat (Hunt hat ja zumindest die nette Vorlage zum zweiten Tor gegeben), verwundert war ich jedoch schon, dass besonders vorne im Sturm nicht mit einer anderen Konstellation begonnen wurde. Aber sei es drum, wir sind in der Europa League (bescheuerter Name übrigens) und dort sieht es nach der Auslosung gestern ja auch nicht so schlecht aus. Wie sagt man? Es hätte schlimmer kommen können…

Bilbao ist unter den drei Mannschaften wohl der schwerste Gegner; immerhin waren sie letzte Saison im Pokalfinale in Spanien. In der Liga allerdings nur 13. (auf welchem Platz waren wir noch mal…? Egal.). Austria Wien ist derzeit nach fünf Spieltagen erster in Österreich und hat ebenfalls in der letzten Saison den nationalen Pokal gewonnen. Funchal aus Portugal kenne ich nicht und muss ich hoffentlich auch nicht richtig kennen lernen. Bei Kicker hab ich eben gelesen, dass sie im letzten Jahr den Torschützenkönig in Portugal stellten. Der ist jetzt nach Italien zu Cagliari gegangen. Gut so.

Werder sollte diese Gruppe doch schaffen.

Und ach ja: Kommt eigentlich bis Montag noch ein neuer Spieler zu uns? Und fast noch wichtiger: Geht jemand? Tosic irgendjemand? Nein?

Keine Tags zu diesem Beitrag vorhanden.
gar nichtnicht so gutdurchschnittlichguthervorragend (Stimmen: 5, Durchschnitt: 3,20 von 5)
Loading...

11 Kommentare »

  • vicco47 sagt:

    Wenn ich das schon lese“Tosic ist wählerisch“.Der sollte mal kapieren das er einfach zu schlecht ist für einen guten Club.Schöner Artikel.Die Gruppe sollte zu machen sein.

  • Conti sagt:

    Also die Aufstellung im Sturm hätte schon mehr verdient als ein sei’s drumm. Verstehe nicht, wieso man Moreno nicht mehr Zeit gibt… wie schon gegen Gladbach. Das wäre doch wirklich gut gewesen ihm SPielzeit zu geben… so werden wir wohl morgen wieder mit Hunt beginnen müssen.

  • Lars (Autor) sagt:

    Ich verstehe es auch nicht, warum Moreno so wenig Spielpraxis bekommt, aber da vertraue ich noch auf Schaaf. Ich habe zum Beispiel keine Ahnung, wie sich Moreno im Training macht.

    Im Nachhinein hat Schaaf es dann ja richtig gemacht. Pizarro mit dem frühen Tor und dann alles klar gemacht und Hunt den entscheidenen Pass. Moreno kam nach 60 Minuten rein und hat kein Tor geschossen.

    Ich halte zwar auch einiges von Hunt, hoffe aber nichtsdestotrotz, dass Moreno morgen die Chance von Anfang bekommt.

  • lars sagt:

    Martin Harnik wäre dann also der Erste (?), der, zumindest vorübergehend, geht. Ist wohl die richtige Entscheidung für ihn und für den Verein.

  • Simon sagt:

    „Machbar“ sagt sich ja immer leicht, aber Werder muss diese Gruppe einfach packen. Hätte auch wesentlich schlimmer kommen können (Galatasaray, Celtic). Hauptsache keine Griechen oder Zyprioten. ;)
    Zur Europa League sollten wir alle konsequent Europaliga sagen, das klingt nicht ganz so bescheuert.

  • Conti sagt:

    naja, EL als äquivalent zur CL finde ich gar nicht so schlümm…

  • vicco47 sagt:

    European League oder Europaliga.Alles andere ist blödsinn.
    Ein dämliches Sprachgemisch.

  • vicco47 sagt:

    Ich würde gar nicht mehr warten auf Angebote.
    Tosic und Vranjes sollten einfach so abhauen.
    Die warten auf Angebote von Real Madrid oder so.
    Das wird aber nie kommen.

  • Stephen sagt:

    @vicco47: Dir ist schon klar, dass die Spieler alle gültige Verträge in Bremen haben, oder? Die kann man nicht einfach vom Hof jagen, auch wenn das viele gerne sehen würden.

  • Bernhard sagt:

    In Berlin gibt’s einen Eisladen, der heißt doch tatsächlich „Italy Eis“. Nur unwesentlich dümmer als der EL-Name.

    @Simon Genau mein erster Gedanke, keine Griechen, egal unter welcher Flagge :)

    Das Team aus Wien sehe ich als klar schlechter an. Sollten unsere Spieler diese Aufgabe dennoch ernsthaft angehen, sind das schon mal 6 Punkte.

    Die beiden Spiele gegen Atletico Bilbao sind wahrscheinlich ganz knappe Kisten, was spanische Mannschaften anrichten können, hat uns Espanol Barcelona vor kurzem aufgezeigt. Sagen wir mal 2 oder 3 Punkte.

    Und die Portugiesen könntenuns ähnliche Probleme machen, wie die Griechen, andererseits haben sie ihren Toptorjäger verloren (immerhin bester Torjäger in Spanien letzte Saison). Mit Konzentration sollten dennoch ein Sieg und ein Unentschieden realistisch sein. Also nochmal 4 Punkte.

    Am Ende wären also 12 Punkte, oder sogar mehr, durchaus im Rahmen des Möglichen. Darunter sollten wir es nicht tun.

    Alles in allem haben wir eine ganz gute Gruppe erwischt. Es hätte viel, viel schlimmer kommen können (z.B. Genua aus Topf 4, Gala oder Fener aus Topf 3 und Everton aus Topf 2 zum Beispiel).

  • vicco47 sagt:

    Mich kann man auch so vom Hof jagen wenn ich andauernd Scheisse auf der Arbeit baue.Aber scherz beiseite.Warum nicht 10000 €uro Abfindung und tschüss?

Kommentar hinterlassen

Kommentar hier hinterlassen, Trackback auf Ihrer Seite einfügen oder Kommentare als RSS abonnieren.

Um zu Ihrem Kommentar automatisch ein Bild einzufügen, registrieren Sie sich bei Gravatar.