Sky, so nicht!

Stephen 29. Juli 2009 31 Kommentare Drucken

Am kommenden Wochenende steigt ja bekanntlich die erste Runde im DFB-Pokal. Der SV Werder tritt beim 1.FC an und man darf sich sicherlich auf ein heißes Tänzchen freuen. Da ich über kein Premiere verfüge, habe ich mal geschaut, ob man sich das online als Stream irgendwo legal anschauen kann. Bei werder.tv war diesbezüglich Ebbe angesagt, da gibt es ab Montag die Highlights. Okay, die Rechte liegen ja bei , vielleicht haben die ja einen Stream. Oh, siehe da, die zeigen alle Pokal-Spiele auch als Stream. Cool. Noch schnell das entsprechende Spiel gesucht und mal auf den Preis geschielt.

19 EURO für ein Spiel im Stream! 10 EURO für Sky-Abonnenten!

Mir ist schon klar, dass Sky diese Streams nicht aus reiner Menschenliebe anbietet, aber statt 19 Euro für ein Spiel zu fordern, können sie es auch gleich sein lassen und den Service vom Netz nehmen. Wird überhaupt jemand den Preis für eine Stehkarte in der Ostkurve plus Stadionwurst dafür zahlen, sich einen anzugucken? Möglicherweise in schlechter Qualität und mit Bildaussetzern? Man konnte ja nicht ahnen, dass der „Andrang“ so groß werden würde. Für das Geld kann ich mich ganz gepflegt in der Kneipe an der Ecke volllaufen lassen oder mir ein 3-Gänge-Menü kommen lassen. Oder ich hole mir zwei Kisten Haake-Beck und mache mir damit eine schöne Woche.

Dieser Stream ist doch eine gute Gelegenheit, mögliche Neukunden zu gewinnen. Man schaut sich ein Spiel an und denkt sich: „Ach, eigentlich kann ich mir ja auch mal das Abo gönnen. Scheint ja ganz gut zu sein dieses Sky.“ Stattdessen zeigt Sky seinen potentiellen Nutzern den Stinkefinger. Schade, Chance vertan. Aber was soll man auch mit Kunden? Die nerven ja nur. Am Ende wollen die noch Leistung fürs Geld, blockieren die Kundenhotlines und maulen nur rum.

Ich habe fertig!

gar nichtnicht so gutdurchschnittlichguthervorragend (Stimmen: 7, Durchschnitt: 4,00 von 5)
Loading...

31 Kommentare »

  • Elgard sagt:

    Ich kenne Werder-Fans im Ausland, die das Geld dafür gerne zahlen. Und das mit der Kneipe hättest Du ja vielleicht auch gleich in Betracht ziehen können.

    Mann, Hauptsache es gibt was rumzunölen…

  • Werder-Fan sagt:

    zu Sky ist wohl alles gesagt, stimme Dir voll und ganz zu. 19 Euro ist mehr als Wucher!!!

  • Marius sagt:

    Ich glaube auch nicht so recht, dass der Hauptanreiz für die Internetstreams (von vermutlich fragwürdiger Qualität) diejenigen sind, die zwar kein Sky haben, aber im Einzugsgebiet von Werder-Stadion und -Kneipen leben.
    Eher (wie gesagt) Fans im Ausland oder auf Geschäftsreise… für Riesenspiele sind da 19€ wohl in Ordnung, wenn man das nicht anders zu sehen bekommt.

    Vergleich doch mal mit einem Interkontinentalflug + Taxifahrt zur Fußballkneipe. ;)

  • Stephen (Autor) sagt:

    Ja, aber, aber…..
    @Elgard: Ich habe die Kneipe nicht gleich als Erstes in Betracht gezogen, weil ich es lieber in meiner eigenen Bude gucken wollte. Und wenn ich den Preis als Abzocke empfinde, dann schreibe ich das auch. Aber mein nächster Artikel wird richtig happy, versprochen! Außerdem habe ich nur genölt, damit Du nölen kannst, dass ich nöle. :-)

  • Delo sagt:

    Ich glaube, dass sie es nicht viel günstiger anbieten können, ohne ihre eigene Abostruktur zu unterlaufen. Wenn ich alle Spiele einer Mannschaft (BL,CL/EL,Pokal) live sehen will und der Rest mich nicht interessiert, zahle ich im Abo 44,90 EUR für das BL- und Sport-Paket.

    Wenn die Spiele im Netz für 10 EUR laufen würden, dann komme ich selbst in einer Saison mit 50 Spielen auf „nur“ 500 EUR und habe alle Spiele live gesehen. Die Abogebühren für ein Jahr liegen dagegen bei 538,80 EUR. Für dieses Geld kann ich per Internet-TV bei 19 EUR pro Spiel also immerhin 30 Spiele live gucken.

    Diese Kalkulation blendet natürlich die anderen Spiele und Programme komplett aus. Und dass ich das Ganze natürlich auch gerne günstiger haben möchte, ist wohl klar.

  • Stephen (Autor) sagt:

    @Marius: Bin mir zwar nicht sicher, ob Sky explizit die im Ausland bzw. weit entfernt (in D) lebenden Werder-Fans im Auge hat. Aber selbst wenn, sind solche Preise in meinen Augen ungerechtfertigt. So 5-7 Euro fände ich okay. Zumal bei einem geringeren Preis ja auch mehr Leute animiert werden, den Service zu nutzen. Würde ich jedenfalls mal vermuten.

  • Nildey sagt:

    Wenn für dich 5-7 Euro OK sind warum abonnierst du nicht Premiere/Sky? Immer dieses rumgenöle. Sky hat die Rechte. Sky macht die Preise. Wenn niemand es bezahlt dann werden die Preise schon runtergehen. Das ist reine Marktwirtschaft. Ich hab das Abo und bin super zufrieden. Probiers mal. Unterstützt doch auch den deutschen Fußball!!

  • Nildey sagt:

    Und btw…Ich habe lange in den USA gelebt und haette das für einige Spiele garantiert bezahlt! (Also wenn man nicht sowieso alle Spiele eigentlich um sonst auf CCTV5 usw. gucken könnte…)

  • Osterdeich sagt:

    Ich kann mir kaum vorstellen, dass Sky/Premiere sein Angebot für die randgruppe im Ausland lebender Interessenten konzipiert hat. Die brauchen Masse, um Kasse zu machen. Auch wenn der Onlinestream immer noch als Abfallprodukt (wie es die Übertragungsqualität desöfteren belegt) gehandhabt wird, sind 19 Euro eindeutig zu viel, um hier eine breitere Kundschaft anzusprechen. Zu verstehen ist das nur vor dem Hintergrund, dass Premiere noch nie einen müden Cent verdient hat… Der Markt wird zeigen, dass in Deutschland dieser Preis nicht bezahlt wird – das ist meine Prognose. Und so gesehen nimmt das vermeintliche „rumgenöle“ dieses Ergebnis nur vorweg.

    PS. Und das als Einsatz für den deutschen Fußball darzustellen ist schon sehr verwegen!

  • Leuchtturm sagt:

    Ich unterstütze Stephens „rumgenöle“ voll und ganz.
    Zudem unterstützt sowas nicht den schönen Deutschen Fußball, sondern macht in zum Produkt und dann kaputt
    „… Ja, ja, ist halt Marktwirtschaft – und wenn Kinder hungern und sterben – ist halt Marktwirtschaft … “ Nee, das war noch nie ein Argument.

    Dank DSL gehört livestream sicher die Zukunft – aber nicht mit solchen Preisen! Wenn es das UEFA-Cup Finale wäre – OK, aber für ein Erstrundenspiel, also bitte. Also 5-7 Euro wäre ich auch bereit zu zahlen für solch ein Spiel. Aber bei diesem Preis und über 500Euro für ein Jahresabo, schaue ich mir die Spiele lieber bei CCTV5 an, oder höre den schönen lifestream bei bremen 1.

  • Bernhard sagt:

    Demnächst wird jedes Spiel mit einer Grundgebühr belegt. Für jedes Tor erhöht sich der Betrag um 1,50 und für jede rote Karte um 1,00.
    Blut durch geworfene Gegenstände oder Kopfballtore durch mit rotbeflecktem Turban bestückter Stirn werden mit einem weiteren Euro berechnet.
    Dazu kommen Final-, Halbfinal- und Relegationsspielzuschläge.
    Am Ende sind 19 Euro noch billig.

    Da habe ich ja Glück, daß ich wenigstens das Spiel in Unions neuem schmucken Stadion sehen kann.
    Kostet mich aber 23 Euro ohne Wiedeholungen…

    Bin jetzt kein Fürsprecher für Sky, aber in England ist Pay-TV-Fußball noch viel, viel teurer. War das nicht der Hauptgrund, warum in der englischen Liga jetzt auf einmal die ganzen Superstars spielen?

  • deecee sagt:

    Sky muß die Live-Streams aus vertraglichen Gründen anbieten…

  • poppulus sagt:

    Vermutlich kann Sky den Stream nicht viel günstiger anbieten. Dafür würde auch das Argument von deecee sprechen, das die das anbieten müssen. Aber ein Renner wird der Stream bei 19 Tacken auf keinen Fall, da stimme ich Stephen zu!

  • Brocki sagt:

    Als Werder noch in der CL unterwegs war (seufz) und ich oft beruflich in England, habe ich mir vor Ort u.a. Werder-Barcelona per Stream angeguckt. Sky England hat damals 6 Pfund (damals ca. 9 Euro) verlangt – das fand ich sehr attraktiv und war glücklich über das Angebot (trotz der zum Glück seltenen Bildaussetzer, die mich ob des spannenden Spiels zum Wahnsinn getrieben haben). 19 Euro ist im Vergleich dann doch ein ziemlicher Hammer, den Unterschied versteh ich ehrlich gesagt nicht ganz. Zumal die Attraktivität von Union Berlin und Barcelona nun wirklich nicht so ohne Weiteres zu vergleichen ist…

  • Guido sagt:

    Da ich Produktmanager von Beruf bin, und somit viel mit Preisgestaltung zu tun habe, muss ich aus meiner Erfahrung heraus dem Artikel zustimmen.
    Der Preis eines Produktes bestimmt sich durch den empfundenen Nutzen für den Kunden. Er ist nicht durch interne Kalkulationen bestimmt, die eher die Kosten des Anbieters und nicht den Kundennutzen repräsentieren.
    Diese Erkenntnis (und goldene Regel des Produktmarketings) ist anscheinend nicht sonderlich weit verbreitet. Sonst wären beispielsweise Audio-CDs oder auch ein Sky-Abo günstiger.
    Für den reisenden Werder-Fan kann der Wert eines Internetstreams eventuell mit 19 Euro verglichen werden, für den Deutschen Stubenhocker indes nicht. Somit wird Sky auch diese Zielgruppe durch die Preisgestaltung nicht erreichen.

  • Stephen (Autor) sagt:

    Danke erstmal für die Beiträge. Ich finde es gut, dass sich hier Leute zu Wort melden, die keine Probleme mit dem Preis haben und auf im Ausland lebende Fans hinweisen, die das Geld zu zahlen bereit sind. Bei mir persönlich zieht das Argument nicht. Aber ich lebe ja auch nicht im Ausland :-)

    @Nildey: Wie Marktwirtschaft funktioniert ist mir klar. Aber als Konsument kann ich dennoch sagen, wenn mir ein Angebot nicht passt, oder? Das ist dann wiederum der Vorteil von Blogs.

    @deecee: Okay, aber werden Sky auch die Preise diktiert? Das sie Internetstreams anbieten müssen ist ja nur der eine Teil, die Preisgestaltung liegt doch bei denen, oder?

  • Sketch sagt:

    Zum Thema Ausland:

    Hat jemand schon mal probiert einen solchen Stream aus dem Ausland zu empfangen. Nur interessehalber würde es mich mal interessieren? Ich weiß nämlich nicht inwieweit die Rechte der Bundesliga auch interkontinental an Sky vergeben wurden. Eventuell kann man den Stream im Ausland nicht einmal empfangen. Dann wäre diese Argumentation auch für die Katz.

  • DFB Pokal: 1. Runde steht an - DFB Pokal - insideSPORT sagt:

    […] möglicherweise auf den Internetstream von SKY zurück greifen wollen, denen lege ich den “Sky, so nicht!” Beitrag im Werderblog […]

  • vicco47 sagt:

    Habe nie Für Pay-TV bezahlt und werde das nie.
    Sehe ich gar nicht ein für Fussball im Fernsehen zu bezahlen.

  • Tobias (Meine Saison) sagt:

    @vicco47: Dann nehme ich an, dass du auch keine Sportschau, Länderspiele, etc. guckst? Oder zahlst du auch keine GEZ?

    Ich würde auch keine 19 Euro für ein Spiel im Live-Stream zahlen. Das hat nix mit rumgenöle zu tun, so viel ist es mir schlicht und einfach nicht wert. Ich habe auch schon im Ausland gelebt und wäre trotzdem niemals auf die Idee gekommen, so viel Geld für ein Werderspiel zu bezahlen.

  • Tobias (Meine Saison) sagt:

    @Nildey: Ist mir neu, dass man sich in einer Marktwirtschaft nicht über hohe Preise beschweren darf. Sollen wir alle still sitzen bis die Marktmechanismen greifen und Sky entweder Pleite geht oder die Preise senkt? Und alles andere ist rumgenöle? Wenn du lange in den USA gelebt hast, solltest du doch ganz andere Reaktionen von Konsumenten gewohnt sein ;)

  • vicco47 sagt:

    @Tobias:Dürfte doch wohl klar sein das ich Sportschau, Länderspiele, etc. gucken.Aber das läuft im Free-tv.Gelle?

  • Sky - Double Think sagt:

    […] WERDERBLOGSky, so nicht! 29. Juli 2009 StephenUnnötige Aufregung 28. Juli 2009 StephenDie Aufstellung 27. Juli 2009 BernhardNachdenkliche Betrübtheit 23. Juli 2009 BernhardBack Home 22. Juli 2009 Andreas […]

  • Conti sagt:

    Mojn zusammen,
    also ich finde 19 Euro auch schwachsinnig viel. Da greift doch fast jeder Fan auf einen chinesischen Stream zurück.

    Ich denke übrigens nicht, dass der Stream aus dem Ausland läuft. Als ich leider leider zur EM im Ausland war wollte ich auch über ard und zdf.de die Spiele gucken – aber nix da. Ausländische IPs werden gesperrt. Gut, der Stream hätte da nix gekostet (eben in D durch GEZ) aber könnte mir trotzdem vorstellen, dass das mit Sky im Ausland auch Probleme gibt. Wobei die nätürlich aus Englang (?) kommen, vielleicht geht es zumindest dann da…??

  • Bernhard sagt:

    Wie hoch sind noch mal die GEZ-Gebühren?

    Wer bezahlt letzten Endes die Privaten, sprich die Kosten für die Werbung? Konsumenten und Steuerzahler.

    Kommt mir nicht mit Free-TV.
    Bitte nicht.

  • Olly sagt:

    19 Euro, um mir ein (ich meine die Zahl, nicht den unbestimmten Artikel…) Fußballspiel im Fernsehen ansehen zu können? Vielleicht machen sich die Elfenbeinturmbewohner unter den Kommentatoren hier mal klar, dass das für einige von uns den Gegenwert eines Lebensmitteleinkaufs für eine Woche bedeutet. Ja, es gibt solche Menschen! Mann, Mann, Mann, wieso fällt mir jedes mal, wenn ich – in welchem Blog auch immer – die Kommentare lese, der Spruch ein, der die Menge an aufnehmbarer Nahrung in Relation setzt zu der, die man durch die gleiche Körperöffnung wieder hinaus befördern möchte?

    Vielleicht wäre der ein oder andere im P1 besser aufgehoben…

  • pearlEX sagt:

    Lieber Bernhard. Dass PayTV in England noch viel viel teurer ist stimmt nicht. Das „Variety Pack“ von Sky in England, also „Sky Welt“ kostet 16,50 Pfund + Sports Pack, also Fußball (Liga + CL usw.) inklusive anderer Sportarten kostet 35,50 Pfund. In England ist das ganze generell schon in HD.

    In Deutschland zahlt man für das Gleiche 44,90 € + 5 € im Monat für HD. Soviel dazu.

  • Stephen (Autor) sagt:

    Habe mir ja Sky abonniert. Warte schon 40 Tage auf die Lieferung. Woohoo. Aber ich will ja nicht rumnölen, so ist das eben. ;)

  • sl sagt:

    Es geht doch vielmehr darum
    dass ich als Sky Abo Kunde jeden beschissenen Monat 34,95€
    zahle für Fussball und irgendwelche Kack Sender die ich dazu nehmen musste aber niemanden interessieren.

    Und Jetzt soll ich nochmal 10€ für 1 Live Spiel ausgeben um mir das in Österreich auf nem Berg über Stream zu geben, bei dem das Hotel schon für 30 Minuten Internet 2€ nimmt?

    Das hat nichts mit Service zu tun, mal im ernst!
    und wer 19€ zahlt der merkt eh nichts mehr, vorher guck ich mir das lieber bei ner fragwürdigen qualität auf zaptiger o.ä. an.

    ah fast vergessen I PHONE LIGA TOTAL 5€ IM MONAT!!!

    FICKT EUCH SKY IHR HOMOFÜRSTEN!!!

  • remote control sports sagt:

    Hello, everything is going sound here and ofcourse every one is sharing facts, that’s truly good, keep up writing.

  • Sky | Casa Reygate sagt:

    […] verpixelte und halb-legale Internetstreams mit chinesischem Kommentar zulassen. Zumal ich mich beim Werderblog auch ausgiebig über die Vögel aufregt habe, da die für ein Spiel im Internetstream schlappe 19 Euro haben wollen. Also habe ich mich dazu […]

Kommentar hinterlassen

Kommentar hier hinterlassen, Trackback auf Ihrer Seite einfügen oder Kommentare als RSS abonnieren.

Um zu Ihrem Kommentar automatisch ein Bild einzufügen, registrieren Sie sich bei Gravatar.