Willkommen Marko

Stephen 24. Juni 2009 30 Kommentare Drucken

Das Geschacher um hat ein Ende gefunden und der U21-Nationalspieler wechselt an die Weser. Darüber haben sich Borussia Mönchengladbach und Werder Bremen verständigt. Davor gab es zähe Verhandlungen, die teils ungewohnt öffentlich ausgetragen wurden. Laut Medienberichten soll Bremen für den 20-jährigen 8,5 Millionen auf den Tisch gelegt haben. Sollte die Summe stimmen, würde sich Marko den Ehrenplatz des teuersten Bremer Transfers aller Zeiten mit unserem guten alten Bekannten Carlos Alberto teilen. Marko wird  in der nächsten Saison mit seinem U21-Teamkollegen Mesut Özil die Bremer Offensivbemühungen im Mittelfeld lenken. Hoffentlich präsentiert sich der Marko da in besserer Form als derzeit bei der U21-EM in Schweden.

So ganz bin ich mir nicht sicher, was ich von dem Deal halten soll. Bremen brauchte für das offensive Mittelfeld auf jeden Fall Verstärkung und ich bin mir auch sicher, dass Marko sich in Bremen noch weiter entwickeln kann und wird. Dennoch finde ich 8,5 Millionen eine Menge Holz für einen Spieler mit nur noch einem Jahr Vertrag und der zudem auch gerade einmal 20 Jahre alt ist, auch wenn er als eines der ganz großen Talente im deutschen Fußball gehandelt wird. Dabei geht es gar nicht darum, Transfers in dieser Höhe generell zu verurteilen, ich bin im Gegenteil froh, dass Klaus Allofs wieder ein bißchen Cash in die Hand nimmt und auch mal was ausgibt. Im letzten Sommer und der diesjährigen Winterpause hatte man das Gefühl, die sportliche Leitung war nach dem Carlos Alberto-Flop in einer Schockstarre gefangen und unfähig, auch mal ein bißchen Risiko einzugehen.

Trotz der  Bedenken bin ich zuversichtlich, dass Marko Marin seinen Weg gehen wird und freue mich schon darauf, ihn im Werdertrikot zu sehen. Er ist ein Dribbler, ein Strassenfußballer und davon gibt es nicht mehr so viele. Zusammen mit Özil kann er uns im offensiven Mittelfeld viel Freude bereiten. Es steht aber auch fest, was er nicht sein wird: Ein Diego-Ersatz. Marko ist kein klassischer Spielmacher, der hinter den Spitzen agiert. Und die Verpflichtung zeigt, dass die Raute immer unwahrscheinlicher wird und man mit zwei 6ern und zwei offensiven im Mittelfeld in die neue Saison gehen wird. So, nun bleibt nur die Frage, was ihr von dem Deal haltet.

gar nichtnicht so gutdurchschnittlichguthervorragend (Stimmen: 5, Durchschnitt: 4,60 von 5)
Loading...

30 Kommentare »

  • Tobi sagt:

    Er wird sicher nicht begeistert sein: http://de.wikipedia.org/wiki/Aaron_Hunt

  • Leuchtturm sagt:

    Ich hatte ja schon an anderer Stelle geschrieben, dass ich auch gespaltener Meinung bin.
    Die Summe zwischen 8-9Mio. steht im Raum, wobei KA wohl zuerst 6,5 Mio geboten hatte und Gladbach nun 8,5 gefordert hat. Bei Bild steht 8,2 Mio, was mit allen Bonuszahlungen stimmen kann. Effektiv wird KA jetzt wol knappe 7 Mio auf den Tisch legen müssen und den Rest möglicherweise bei Erreichen der CL und wenn marin 2010 zur WM fährt.
    Somit sagen wir gute 7 Mio für Marin – damit kann ich leben. Sicher ist das für einen recht unerfahren und wirklich noch deutlich unfertigen Spieler eine Menge Holz – jedoch ist das eine investition in die Zukunft, die sich rechnen wird (bei mögliche Wiederverkauf in 3 oder 5 Jahren) und zudem war das Geld gerade da. Wer weiß, ob wir ihn Ablösefrei bekommen hätten, oder nicht wieder ein anderen Klub ein großes Talent auf der Bank versauern lassen will …!

    Vielleicht schafft es KA den unsägliche CA für 4 Mio loszuwerden, sodaß sich der Preis für Marin wieder aufwiegt.

    In zwei Jahren werden wir sicher unsere Freude an MM haben.

    Toll finde ich auch die fortgeführte Fokusierung auf deutsche Talente bzw Spieler von KA und TS.
    Mit Wiese, Merte, Fritz, Boenisch, Frings, Ozil, Marin, Niemeyer und Hunt haben wir weiterhin viele Spiler deutscher Nationalität mit großem Potential für die Startelf – und die Nationalmanschaft – das freut mich einfach sehr !!!

    Also willkommen Marko – auch wenn ich hoffe, das D. Jensen dieses Jahr eine tolle Saison spielt und somit einen Stammplatz verdient – aber Werder wird wieder viele Spiele (DFB und Euroleague) bestreiten, wofür wir inspirierte Verstärkung brauchen. Also lebe Dich ein, lerne auch nach hinten zu arbeiten … dann wird 2011-x deine große Zeit sein.

  • Stephen (Autor) sagt:

    @Tobi: Naja, der gute Aaron war letzte Saison aber keine wirkliche Hilfe. 28 Spiele über die gesamte Saison in allen Wettbewerben, davon 13 Einwechslungen und 9 Auswechslungen. Macht 6 Spiele über 90 Minuten. Und bei einigen Spielen hat man deutlich gemerkt, dass er nicht bei voller Leistungsfähigkeit ist.

    @Leuchtturm: Ich hoffe und glaube ja auch, dass der gute Marko bei uns einschlagen wird. Ist halt auf den ersten Blick viel Geld für Bremer Verhältnisse, auch wenn es im Bezug auf andere Transfers eher bescheiden aussieht. Und ich bin hinsichtlich Carlos Alberto voll bei Dir. Ich hoffe, die Aussagen von KA, dass man ihn ggf. zurückhaben möchte, dienen nur dazu, den Preis für mögliche Interessenten nicht völlig verfallen zu lassen. Der kann gerne in Brasilien bleiben.

  • anfaenger sagt:

    Herzlich willkommen in Bremen Herr Marin! Freu mich schon auf erfolgreiche Jahre. Ein bischen Bauchschmerzen hab ich aber schon, weil ich immer noch denke, dass hier der dritte vor dem ersten Schritt gemacht wurde. Ein Stürmer bzw. Pizarro und ein 6er wären wichtiger als ein doch sehr teures Talent fürs OM.
    Wär natürlich ne feine Sache wenn mit CA ein beträchtlicher Teil des Marindeals finanzieren werden könnte.

  • Moritz sagt:

    Das mit dem Straßenfußballer ist aber eine üble Phrase und so nicht richtig. Gerade Marin hat schon ne große Vereinsvita in Jugendzeiten hingelegt.

  • borttronic sagt:

    Find den Transfer gut, jetzt würde ich mir aber wünschen, dass man versucht, Borowski zurück zu holen, denn mir fehlt neben dem Fringser noch ein erfahrener Mann im Mittelfeld.

  • Tom007 sagt:

    Hunt wir ja wohl hoffentinoch verkauft werden!Ansonsten kann er ja Karten abreißer werden nächste Saiosn!

  • cons sagt:

    @bort: an irgendeiner stelle habe ich gehört, dass von werder keinerlei interesse an einer wiederverpflichtung boros besteht. auch wäre es mir persönlich lieber, einen jungen mann für das defensive mittelfeld zu holen.

  • Stephen (Autor) sagt:

    Bei Boro wäre ich mir nicht sicher, ob er fürs DM geeignet wäre. In München hat er auch ab und an auf der Doppel-6 gespielt und ich glaube nicht, dass man allzu begeitert war. Um für Bremen interessant zu werden, müsste Tim auf einen beträchtlichen Teil seines Gehalts verzichten. Man munkelt, dass er zwischen 4,5 und 5,5 Millionen Euro pro Jahr einstreicht. Ich bin da cons Meinung, dass man lieber einen jüngeren holen sollte, der angestammter DM ist.

  • Bernhard sagt:

    Im DM wird man Niemeyer sehen. Unauffällig und wirkungsvoll wie Baumann zu seinen besten Zeiten. Da kommt mindestens bis zur Winterpause sonst niemand mehr.

  • Conti sagt:

    MM passt. Eine Mio hin oder her – ich denke er wird seinen Wert schon noch steigern. Außerdem ist klar, dass aufgrund der Diego-Mios Werder keine Schnäppchen machen kann.
    Bin jetzt erstmal im urlaub, mal sehen wie da die WLAN-Abdeckung ist. Freu mich auf jeden Fall auf die kommende Saison – mit Özil/Marin im OM :-)

  • Stephen (Autor) sagt:

    @Conti: Schönen Urlaub schonmal.

  • TheBigEasy sagt:

    Laut sport1.de verhandelt Werder bereits mit Borowski über eine Rückkehr. Nur zu, das entlastet unsere Payroll. ;-)

  • Tom007 sagt:

    Naja finde dann hätte boro doch gleich bleiben können wenner Werder angeblich so sehr liebt!

  • vicco47 sagt:

    Da stimme Ich mit Tom überein.Aber Ich denke eh das wir Boro nicht brauchen.Zuletzt hat er mich eher an einen Marathonläufer erinnert als an einen Fußballer.

  • Stephen (Autor) sagt:

    Okay, und was spricht nun konkret gegen Borowski? Außer persönlichen Animositäten nach dem Motto: „Der ist damals zu Bayern gegangen, jetzt ist der total doof“?
    Für mich stellt sich eher die Frage, wo Borowski überhaupt spielen soll. Doppel-6 geht nicht, dann können wir auch gleich ganz ohne Defensive (weiter-)spielen. Und als OM ist auch nicht wirklich stark. Seine besten Spiele hat er immer als außen in der Raute gemacht. Von daher will mir bei allen Vorteilen nicht so ganz einleuchten, wo der gute Tim hin soll. Zumal ich mir nicht vorstellen kann, dass er nur als Ergänzungsspieler kommen wird.

  • Tom007 sagt:

    @Stephen

    Gebe dir auch recht wir brauchen ihn nicht händeringend.Klar kommt er nciht al sergänzungsspielerdenn e will ja it zur WM 2010.Und mir ist es egal zu welchen Verein gegangen ist aber er hat sich gegen Werder endschieden das ist der springende Punkt und das soll er mal bitte erklären warum e das getan hat!

  • vicco47 sagt:

    Ob mal bei Bayern oder nicht.Egal.Er bringt es nur nicht mehr.

  • Tingel sagt:

    Die Gründe die damals wirklich für diesen Wechsel ausschlaggebend waren erfahren wir hier wohl nie. Ist mir persönlich auch egal. Trotz Wohlfühlcharakter und Liebe zum Arbeitsplatz hat man manchmal das Gefühl das man noch was anderes sehen will.
    Nicht nur als Profi in der Bundesliga, ich könnte es mir zumindest sehr gut vorstellen.

    Ich mochte Tim bei Bremen, bei den Bayern hat man wenig von ihm gesehen. Ob er Werder nochmal helfen kann und zu Höchstleistungen aufläuft kann keiner vorhersagen.

    Wenn er kommt, schön. Wenn nicht, wünsch ihm alles Gute.

  • Tom007 sagt:

    Najich denke wenn Werder jetzt noch einen Transfemalmachen würde so um die 13-15 Mio für nen guten Mann das könnte uns gewaltig nach vorne bringen!Denn Werder hat duch 25 Mio Diro und 30 Mio Cl und Uefa Cup 55 Mio einnahmen alleine durch di 2 sachen da muss noch gut Geld übrig sein.

  • vicco47 sagt:

    hey mein OFM team ist aufgestiegen.lol

  • vicco47 sagt:

    uefa cup? 55 mio? stimmt das?

  • Stephen sagt:

    Soweit ich weiß, gab es 29 Millionen von der UEFA. Davon knapp 22 Millionen aus der CL und 7 Mille aus dem UEFA-Cup. Ich glaube Tom007 meinte mit den 55 Millionen sowohl die Einnahmen aus dem Diego-Verkauf als auch das Geld aus dem Europa-Pokal. Wobei die 25 Millionen von Turin ja nicht auf einmal gezahlt werden.

  • Tom007 sagt:

    Meinte nartürlich beideszusammen.Ja aber 4 sind schon da für Diego undandere einnahmen ht Werder ja auch noch zum beispiel Fan artikel verkauf Eintrittsgelder usw.Ich würde es wie gesagt mal begrüßen wenn Werder noch nen richitgen Kracher holen würde.Habt ihr denn Transfer von dem einen Spieler von Porot nach Marsille mit bekommen gestern für 18 Mio der hätte auch super zu bremen gepast abr echt!

  • Leuchtturm sagt:

    Echt tolle Sache, so ein Verein in der BL, Einnahmen ohne Ende und keine Ausgaben! Spieler wollen kein Gehalt, andere Angestellte auch nicht, Stadion wird kostenlos Umgebaut und in Stand gehalten, Flüge+Busse+Hotels alles für Umme – echt klasse …!

    Und genau, der … ahm, na der Spieler von … , ja genau der eine Spieler, aber den hätte KA mindestens für schweine viel Kohle kaufen MÜSSEN !
    – solche Transfers von schweine teuren Spielern, deren Namen man nicht weiß und sonst auch nichts von gehört hat, bringen Werder auf jeden Fall weiter,

    – KOPFSCHÜTTELKOPFSCHÜTTELKOPFSCHÜTTEL –

  • vicco47 sagt:

    Aber Grafite kannte doch vorher auch keine Sau.

  • Leuchtturm sagt:

    Super, dann schießt logischerweise jeder unbekannte Stürmer in zwei Jahren in der BL 28 Tore – also kaufen kaufen kaufen !!!

  • Tom007 sagt:

    Leuchtturm will das nur amateure zu Bremen kommen oder noch jugendiche wie Marin.Ob die uns am ende weiter bringenwird sich zeigen Werder MUSS aus denn ersten 4 Spielen 10 Punkte holen in der BL das ist drinn.

  • vicco47 sagt:

    Nun ja,Werders Scouting Abteilung ist schon erstklassig.
    Die haben schon öfter unbekannte aus dem Hut gezaubert.

  • Zwischenstand II » WERDERBLOG.NET sagt:

    […] Willkommen Marko (24.06.2009, 15:17) […]

Kommentar hinterlassen

Kommentar hier hinterlassen, Trackback auf Ihrer Seite einfügen oder Kommentare als RSS abonnieren.

Um zu Ihrem Kommentar automatisch ein Bild einzufügen, registrieren Sie sich bei Gravatar.