Zwischenstand

Stephen 21. Juni 2009 21 Kommentare Drucken

Die dritte Halbzeit hat schon drei Wochen auf dem Buckel. Da dachte ich mir, man schaut mal, was da so geht und schaut sich an, wer als mögliche Neuzugänge gehandelt wird oder wurde. Ein kleiner Blick in die Gerüchteküche ohne Anspruch auf Vollständigkeit oder Korrektheit der Informationen ;-)

Bisher steht nur Martins (oder M³) als Neuzugang fest. Der Bolivianer kommt auf Leihbasis nach Bremen, wobei die Bremer bei Gefallen eine Kaufoption ziehen können.

Bei ist man noch keinen Schritt weiter. Solange Chelsea sich nicht rührt und nicht verlauten lässt, ob sie mit dem Peruaner planen, braucht man auch gar nicht weiter darüber zu diskutieren.

will zu Werder, Werder will Marin und Gladbach zu viel Geld. Nachdem der Deal eigentlich schon relativ fix zu sein schien, geht das große Geschacher erst richtig los. Bremen spielt das „Wenn er diese Saison nicht kommt, kommt er im nächsten Jahr ablösefrei“-Spiel, während die Gladbacher eher auf „Wir müssen ihn ja nicht abgeben, wenn ihr nicht unseren Preis zahlt“ setzt. Zum Amüsement kann man sich den entsprechenden Thread in der Gerüchteküche von transfermarkt.de durchlesen. Mein Tipp: Nach der U21-EM werden sich die Clubs schon noch einig.

Nach Nene ist Werder angeblich nun an Bobô dran. Der Stürmer von Besiktas Istanbul kostet um und bei 7 Millionen Euro. Nicht ganz klar ist, ob Bremen hier aktiv dran ist oder nur genannt wurde, um den Preis zu treiben.

Definitiv nicht nach Bremen kommt Franco Zucchini Zuculini. Im Poker um das 18-jährige Talent haben die Bremer gegen Hoppenheim den Kürzeren gezogen. Zuculini gilt angeblich als Lieblingsspieler von Maradona, was bei den bisherigen Erfolgen des argentinischen Nationalcoaches nichts heißen muss. ;-)

Auch eher unwahrscheinlich ist eine Verpflichtung von Mario Mandzukic. Der kroatische Stürmer von Dinamo Zagreb war schon früher mit den Bremern in Verbindung gebracht worden, doch Dinamos Boss Mamic will irgendwas um die 15 Millionen, was weit außerhalb von Bremens Möglichkeiten liegt.

Ansonsten gibt es im Moment nicht viel Konkretes über die Kaderplanungen der Bremer. Namen die sonst noch fallen sind: Van der Vaart (glaub ich nicht dran), Matias Delgado (Besiktas), Patrick Ebert (Berlin) oder Katsouranis (Benfica).

Viel Spaß beim Spekulieren :-)

gar nichtnicht so gutdurchschnittlichguthervorragend (Stimmen: 3, Durchschnitt: 4,33 von 5)
Loading...

21 Kommentare »

  • Stephen (Autor) sagt:

    Mittlerweile wird dann auch schon Borowski wieder von seinem Berater rumgereicht. http://tr.im/pirq Angeblich hat Werder aber schon dankend abgelehnt.

  • Leuchtturm sagt:

    In den Marin-Deal scheint ja dann doch Bewegung zu kommen.
    Gladbach hält nun 8,5 Mio für Diskussionswürdig – klingt dann aber auch, als hätte KA sein Angebot noch tiefer angelegt. Gladbach wird gemerkt haben, dass wenn sie Marin nicht ziehen lassen, ist Marin im nächsten Sommer „für Umme“ weg, zudem: Dass es nicht klug ist, einen unzufriedenen Spieler in den eigenen Reihen zu halten, hat sich in der Vergangenheit oft gezeigt.

    Meine Meinung zu Marin ist gespalten, er ist sicher ein Talent, jedoch im Vergleich zu Özil noch lange nicht soweit Verantwortung zu tragen, zudem sehe ich ihn nicht vor Jensen und dafür (als Ersatz) wäre er mir einfach zu teuer, auch die 8,5 Mio – wenn man bedenkt dass Özil 4,5 Mio gekostet hat !

    Andererseits ist dass natürlich ein Deal für die Zukunft – Also KA, bisher alles richtig gemacht und schön weiter harte Linie fahren !!!

    Boro „für Umme“ würde ich auch nehmen, aber für ein schnelles Spiel über die Außen ist er nunmal auch nicht der Richtige.

  • Stephen (Autor) sagt:

    Ja, ich bin mir bei Marin auch nicht so sicher. Er ist sicher kein Schlechter. Doch ist er das Geld wirklich wert? Andererseits habe ich auch nicht allzu viele Spiele von ihm gesehen und kann das nicht so ganz beurteilen. Vor allem ist halt die Frage, ob er Bremen gleich helfen kann oder ob er sich erstmal rantasten muss. Und wie kommt er mit dem Druck klar, vielleicht der teuerste Spieler in der Geschichte des SVW zu sein. Schon bei der EM scheint er ja durch das Transferchaos sehr abgelenkt.

    Boro wäre natürlich ein erfahrener Mann, aber bei den Bazis verdient er ja auch ein paar Euro. Ob er da große Abstriche machen würde?

  • Michel sagt:

    Stephen, ich finde es vernünftig, falls das mit Boro wahr is. Wir sind ja nich sein Notnagel. Jeder der zu den Bayern wechselt und nich grade ein Ribery ist, sollte wissen wie schnell man da auf der Bank sitzt. Borowski hatte in Bremen ein gutes Leben und gehörte quasi zum Inventar. Aber da mal wieder das große Geld gelockt hat habe ich da kein Mitleid mit und will ihn eigentlich auch nich mehr im Werdertrikot sehen.

    Marin würde ich sehr gerne in Bremen sehen, aber nich für das Geld. Sicher is es nen riesen Talent, aber bei nur noch einem Jahr Vertragslaufzeit is die geforderte Ablöse einfach utopisch. Und so wie Allofs redet, gibt es ja sowas wie einen Vorvertrag und Marin kommt dann in einem Jahr Ablösefrei. Von mir aus auch. ;) Die Rechnung von Herrn Eckerl (?), dass man mit Marin in einem Jahr 8,5 Mio verdienen kann ist einfach nur albern.
    Ich könnte mir Özil und Marin schon gut vorstellen nur leider fehlt beiden ein bisschen Schusstechnik, Özil wohl auch noch ne Portion Mumm.

  • Tom007 sagt:

    Ja frage mich was er nun bitteschön davon hatte nach so nen drecksverein zuwechseln?!?Nein nciht wieder nehmen denn Boro.Lieber denn Roberto Hilbert holen vom VFB!

  • Stephen (Autor) sagt:

    @Michel: Sehe ich ja ähnlich. Die Frage ist, ob man sich solche „Gefühle“ wie „Der war bei den Bayern, der darf nie wiederkommen“ leisten kann. Herzog und Fringser sind ja auch wieder zurückgekommen. Boro würde alleine deshalb passen, weil er das Umfeld, den Verein und auch die meisten Spieler noch kennt. Und anders als Fräulein Klose war Borowski ja offen bei seinem Wechsel.

    Bei Marin frage ich mich, was so ein Vorvertrag wert ist. Ob der Bestand hat, wenn ein anderer Verein dann nach der nächsten Saison das dicke Handgeld auspackt?

  • Tom007 sagt:

    Naja ich finde Boro hat selber schuld.Und wenn man ihn gerne haben will noch ,dann hätte man ihm letzten Sommer besseres Vertragsverlängerungs angebot machen sollen dann wäre er auch geblieben.Was wollte er da auch bei Bayern!

  • Bernhard sagt:

    So, Marin eingetütet. Etwas arg teuer, aber vielleicht schafft er ja noch mehr Assists als schon bei Gladbach.

    Etwas Sorge bereitet mir die Frage, wer neuer 10er wird. Özil kann das (noch) nur, wenn er jemanden neben sich hat, der wenigstens zwei Abwehrspieler beschäftigt (Diego). Wer ist wird dieser Spieler in der nächsten Saison sein, oder werden es zwei, und neben Marin links kommt noch jemand für rechts? VDV? CA? XYZ?
    Klingt jedenfalls alles besser als Nene, Yaya oder Bobô :)

    Im Sturm haben wir nach wie vor nur einen Topstürmer (hoffentlich) in Moreno sicher.
    Warum gibt es noch kein Gerücht über (meinen Lieblingsspieler) Huntelaar? Der ist leihbar (und zwar MIT Kaufoption). Sollte er als die Bombe einschlagen, die er in Holland und in deren Nationalteam war, dann bringt er Werder (mit anderen zusammen) in die CL zurück. Kaufen, weiter über ihn freuen und irgendwann an einen beliebigen FC Scheich mit Gewinn weiterreichen. Falls nicht, sind die 3 Millionen nicht soooo viel für ein Jahr (Ja, klar, Gehalt kommt auch noch dazu).
    Was? Werder ’ne Nummer zu klein? Na, wir sind immerhin Europa-Finalsit und nationaler Titelträger, kann man von Real nicht sagen, wäre also eine Verbesserun ;-)

    Und was ist mit denen, die kein Werderfan (und wohl auch kein Werderverantwortlicher) mehr sehen will: Tosic, Vranjes, Sanogo, Rosenberg (?), Hunt (?). Und was ist mit Tziolis, wann wird der endlich zurückgeschickt?

    Ich will noch mehr Bewegung sehen

  • Stephen (Autor) sagt:

    Ruhig, Bernhard, das wird schon :-)
    Ich denke, wir werden keinen reinen 10er mehr haben zur nächsten Saison. Marin und Özil zocken vorne im Mittelfeld, dahinter dann zwei 6er, um abzusichern. Das vor Augen stellt sich mir eher die Frage, wer da dann der zweite 6er wird. Jensen wäre die beste und billigste Lösung. Doch da sind, wie schon anderswo gesagt, Fragen hinsichtlich seiner Verletzungsanfälligkeit.

    Und über CA braucht man gar nicht reden. Der Mann will doch gar nicht. Stattdessen sollte man versuchen, ihn mit möglichst wenig Verlust zu verticken.

    Huntelaar? *träum* Ja, das wäre fein. Ein Stehgeiger vom Feinsten. Den siehste das gesamte Spiel über nicht und dennoch macht er drei Buden. ;-) Verstehe auch nicht, warum KA noch nicht in Madrid sitzt und ihm Fotos mit den Stadtmusikanten zeigt.

    Bei Tziolis liest man in den Gerüchteküchen immer wieder, dass Bremen versucht, ihn für schmales Geld zurückzuholen. Die Frist für die Kaufoption (in der Leihe vereinbart) hat man verstreichen lassen, weil man die 3(?) Millionen für ihn nicht zahlen wollte. Technisch gesehen ist er also schon wech. Dem Vernehmen nach hat die griechische Bahnschranke aber durchaus Lust, in Bremen zu verweilen.

    Tja und bei den anderen Pflegefällen weiß ich auch nicht. Bei Leuten wie Sanogo oder Tosic muss man wahrscheinlich noch oben drauflegen und der KA darf die persönlich in der Schubkarre zum nächsten Verein bringen. Die nimmt einem doch keiner mehr ab. Der Sanogo ist blinder als blind und dass der Tosic nicht mal im Ansatz eine Konkurrenz für Boenisch war, will viel heißen. Hinzu kommt dann noch, dass die Herren ja auch nicht zu jedem Verein wollen. Pfft.

  • Tom007 sagt:

    Es müssen noch Stars kommen.Denn alleine in der CL und Uefa Cup hat Werder knapp 30 Mio gemacht und dann noch Diegos Verkuaf.Da kann man noch gut shoppen gehn nun aber Werder hat mal wieder das problem das sie ziemlich spät dran sind.Denn viele Spieler haben schon neue Verträge!

  • Tom007 sagt:

    H hier sieht man schon vor der Premiere die neuen Trikot leider nur das Auswärtstrikot und das ausweichtrikot.Sry aber finde es hässlich!

    http://www.bild.de/BILD/sport/fussball/bundesliga/vereine/werder/2009/06/29/neue-werder-trikots/vorstellung-exklusiv-in-bild.html

  • Stephen (Autor) sagt:

    Hey Tom, hätte mich auch gewundert, wenn Du mal was gut gefunden hättest, Du alter Meckeropa. :-)

  • Tom007 sagt:

    Ja aber das doch mal etwas ganz anderes.Und vorllem das Ausweichtrikot in orange ist doch beschiessen!Bin nun mal gespannt wie das Home aussieht!Und bei den Weißen away Trikots wäre besser ne Grüne hose dabei.Und der schnitt scheint auch nichtso eng wie bei kappa zu sein.

  • Tom007 sagt:

    aja kaufen werde ich mir das neue so oder so bloß mal sehenwie das Home Trikot aussieht sonst könnte ich mich auch vielelicht mit dem weißen Away Trikot anfreunden.Ist ja erst immer ungewohnt aber nach der zeit gefällt es einem denn ja meistens:-)!

  • Stephen (Autor) sagt:

    Das neue Heim-Trikot wird wohl so aussehen: http://bit.ly/30ntpZ

  • Tom007 sagt:

    Aber wil janicht wieder meckern Stehen weil sonst wieder mit mir schimpffst.Aber findest du den Werbespruch nciht auch blöd?Immer hat werder so nen ärger mit Trikotsponsoren die lette zeit.Hätte doch Citibank bleiben können kann man mir ja nicht erzählen das der neue besitzer ne ganze Bank umbenennt!

  • Stephen (Autor) sagt:

    Ja, den Slogan finde ich auch doof. Aber was will man machen? Citibank ist halt aufgekauft worden. Und ab 01.01.2010 kommt dann der Name der neuen Bank vorne druff. Vertrag ist Vertrag. Und wenn die Heinis aus der Marketing-Abteilung von Citibank meinen, dass ist ein Hammer-Slogan muss man das wohl hinnehmen. Ob man sich es dann kauft, ist ja wieder was anderes. Bin mir da auch noch nicht sicher.

  • Tom007 sagt:

    Achso das bleibt garnet ganze Saison drauf das werbe logo?Naja dann kann auch sein das ich mir erst nächste Saison wieder eins hole.Hole mir meistens jede 2 Saison ein neues so mache ich es schon zum 7 mal oder so.

  • Stephen (Autor) sagt:

    Nee, zur Rückrunde kommt dann wohl Credit Mutuel drauf, dass ist der Laden, welcher die Citibank übernommen hat. Aber vielleicht haben die ja noch einen dämlicheren Slogan, von daher abwarten.

  • anfaenger sagt:

    Laut RTL-Text geht Naldo zu Arsenal und Schaf hat sich wohl auch schon damit abgefunden. Wär natürlich ein krasser spielerischer und menschlicher Verlust.
    Bin für Arne Friedrich als Nachfolger. Berlin muss doch sparen und braucht Geld…

  • Stephen (Autor) sagt:

    Nun mal erstmal locker bleiben. Da glaub ich noch nicht dran, dass Naldo den Abflug macht.

Kommentar hinterlassen

Kommentar hier hinterlassen, Trackback auf Ihrer Seite einfügen oder Kommentare als RSS abonnieren.

Um zu Ihrem Kommentar automatisch ein Bild einzufügen, registrieren Sie sich bei Gravatar.