Die dritte Halbzeit hat begonnen

Andreas 2. Juni 2009 73 Kommentare Drucken

Nachdem dem, mit dem Triumph in Berlin, versöhnlich gestalteten Saisonende hat jetzt die dritte Saisonhalbzeit begonnen. Die Zeit der Hammertransfers, die Zeit der Vorbereitung auf die neue Saison, die Zeit der Träume von einer erfolgreichen neuen Saison und (auch wenn es jetzt viele jetzt nicht glauben werden), die Zeit in der man es kaum noch erwarten kann, bis es endlich wieder losgeht.

Was erwartet uns also in dieser Phase des Jahres?

Nun, die ersten Transfers stehen ja schon fest. Diego ist komplett durchgekaut hier und überall anders, also lassen wir das mal. Nur ein Satz zu den Zahlungsmodalitäten: Ich hoffe, das wir nicht nächstes Jahr irgendwo lesen müssen, das Werder Juve wegen der restlichen Zahlungen verklagt hat…

Den ersten Zugang können wir auch schon vermelden, und ich muß sagen JA, sowohl mit dem Spieler (Moreno) als auch mit der Leihe plus Option für 4 Jahre kann ich sehr, sehr gut leben.

Von einer Reihe von Spielern sollten/werden wir uns wohl in den nächsten Wochen trennen, meine Favoriten sind hier zu allererst Tosic und Vranjes, aber auch Harnik und Artmann werden wohl gehen (müssen). Leider wird sich auch Pasanen (leider) fragen lassen müßen, ob er der Mannschaft noch weiterhelfen kann. Von den ausgeliehenen Spieler hat anscheinend nur Schindler halbwegs überzeugen können, wie man aber so hört, sollen aber wohl alle drei nicht unbedingt zurück kommen.

Als kommt ja wohl Marin aus Gladbach, mit dem ja angeblich Einigkeit besteht. Dieser Spieler würde hervorragend in das neue System mit zwei 6ern und zwei offensiven Mittelfeldspieler passen. Und auch, wenn jetzt alle aufschreien, ja ich würde gerne Carlos Alberto wieder in Bremen sehen. Sollten die Ärzte seine Schilddrüsenerkrankung wirklich in den Griff bekommen haben, sollte sich der Charakter auch wieder eingepegelt haben.

Der Verein sollte ferner natürlich alles unternehmen um Pizarro halten zu können, das versteht sich ja von selber. Was bleibt also als Baustelle? Natürlich, wie jedes Jahr, die Aussenpositionen. Auf links haben weder Boenisch noch Tosic und Pasanen über die gesamte Saison überzeugend gespielt. Auf rechts fehlen sogar sämtliche Alternativen zu Fritz, die Einsätze von Prödl hier waren ja nur der Not geschuldet. Also, es muß für jede Seite einer geholt werden, meinetwegen auch ein Spieler der beides spielen kann.

Ein Innenverteidiger mit Perspektive wäre auch nicht zu verachten, dann wären wir hier doppelt besetzt, höchste Priorität sollte diese Position aber nicht haben. Im defensiven Mittelfeld sollten wir mit einem endlich in Schwung kommenden Niemeyer, Frings und Tziolis und einem Ikeng, der von Amateuren hochgeholt werden sollte, ausreichend aufgestellt sein.

Im offensiven Mittelfeld sollten Marin und Özil mit Jensen und Alberto bzw. Hunt wesentlich variabler sein, als wir es diese Saison waren, wo doch allzu viel an Diego hing.

Es ist also auch in der dritten Halbzeit für Spannung rund um unser aller liebsten Hobby gesorgt. Und für alle, die es jetzt schon nicht mehr aushalten können: in 30 Tagen geht es wieder los, und am 28.07. in Meppen bis ich dabei.

gar nichtnicht so gutdurchschnittlichguthervorragend (Stimmen: 3, Durchschnitt: 4,00 von 5)
Loading...

73 Kommentare »

  • Bernhard sagt:

    Erst mal was Allgemeines. Man muß nicht auf jeden Schwachsinn reagieren, ignorieren ist auch ein Tätigkeitswort :)

    Zum Thema:
    Wenn man sogenannten informierten Kreisen glauben darf, sehen wir im STURM Moreno und Nene, aber keinen Pizarro. Dazu hätte ich gerne Almeida, den alten Brecher, dazu Schindler und Oehrl. Reicht.
    Das OFFENSIVE MITTELFELD wäre mit Özil, Marin, Carlos Alberto, Jensen und Perthel gut versorgt.
    DAHINTER brauchen wir noch ein Jahr den Fringser, zusammen mit Niemeyer, der uns noch viel Freude bereiten kann (Baumann war auch all die Jahre kein Wunder in der Offensive). Dazu allerdings brauchen wir ein paar Neue, wenn wir schon Kruse ziehen lassen müssen. Da bin ich um Namen verlegen, aber nach Italien zu schauen (dieser Asamoah war wirklich richtig gut und bissig und auch offensivstark gegen uns) oder England (bei den Teams jenseits der Spitzengruppe) halte ich für eine gute Idee. Warten wir mal ab.
    Bleiebn noch die AUSSENVERTEIDIGER, da alles andere bestens versorgt ist. Eichner wäre ablösefrei zu haben gewesen, schade. Riether und Schäfer werden sicherlich von Wolfsburg gehalten werden wollen. Obradovic? Wird wohl nix. Auch hier warten wir noch auf Namen.

    Die beste Nachricht für alle, die nicht genug neue Spieler haben wollen: Klaus Allofs verzichtet auf seinen Urlaub, weil so viel zu tun ist.
    Also heftet euch an seine Fersen und schaut, in welchen Städten er landet :)

  • Stephen sagt:

    @Bernhard: Okay, fürs DM befürchte ich ja, dass sie den Tziolis endgültig verpflichten. Kein Pizarro? Das ist schlecht.
    Linksverteidiger, die was taugen sind auch schwer zu finden, da alle Welt danach sucht. Aber angeblich ist Barcelona auch am Suchen. Können wir doch den Abidal holen. *kringelvorlache*

  • Tom007 sagt:

    @Bernhard

    Sowas ist mal ein Beitrag meines gechmacks super.o stelle ich mir das öfters vor hier!

  • borttronic sagt:

    @Bernhard:

    Schindler hat zwar gerade seinen Vertrag verlängert, aber der soll laut Allofs wohl noch mal ausgeliehen werden (s. Werder-Presseschau). Moreno muss mal abwarten, was er zu bringen vermag. Die Vorschusslorbeeren sind groß, die Erwartungen auch, aber ich weiß nicht (weil ich ihn nie hab spielen sehen), ob er der 20-Tore-Stürmer ist, den Werder braucht. Deshalb denke ich auch, dass Allofs alles in seiner Macht stehende tun wird, um Piza zu halten. Nene wäre aber definitiv auch einer, mit dem ich mich gut anfreunden kann, auch wenn ich Pizarro allen vorziehen würde.

    Die Idee mit Carlos Alberto finde ich eigentlich gar nicht schlecht und ich glaube, Allofs tendiert ebenfalls in diese Richtung (und Schaaf auch). Er hat sich in Brasilien wohl wieder stabilisiert, will aber bis Jahresende dort bleiben, weil seine Frau schwanger ist. Sportlich kann er Werder definitiv weiterhelfen, wenn er sich charakterlich gefestigt hat. Ich fänd diese Variante ziemlich interessant.

    Dieser Asamoah von Udine wäre tatsächlich eine sportlich interessante, aber finanziell wohl nicht zu realisierende Variante. Udine ist ja mehr oder weniger DER Ausbildungsverein in Italien, die rufen für ihre Spieler Schweinepreise auf, die von den großen Italienern auch immer bezahlt werden. Ob Werder da finanziell Chancen hat (oder haben will), wage ich sehr zu bezweifeln.

    Starke Spieler auf der Insel finden, ist im übrigen auch nicht so leicht. Da in England auch Schweinepreise an die Spieler bezahlt werden, sind diejenigen, die Werder wirklich weiterhelfen, meist gehaltstechnisch versaut – sieht man u.a. auch an Pizarro. Warum tut sich Allofs denn so schwer, den fest zu verpflichten? Nicht wegen der Ablöse, die sich wahrscheinlich um die 5-6 Mio bewegen wird, sondern wegen dem Gehalt, was Pizarro im Moment verdient (6,5 Mio) – das kann Werder nicht bezahlen.

    Werder ist halt ein Stück weit in einer Zwickmühle. Der eigentlich nicht zu erwartende Erfolg in den letzten 5 Jahren haben einen gewissen Erwartungs- und Erfolgsdruck aufgebaut. Die Mannschaft hat eine gewisse Qualität und um diese Qualität zu erhöhen, braucht es Spieler, die vom finanziellen Paket her eigentlich über dem liegen, was Werder bezahlen kann (und will).

    Sieht man ja auch an den Spielern, die immer wieder gehandelt werden und wo die im Endeffekt landen.

  • Tom007 sagt:

    Ok denn kommt Chaos Alberto eben wieder.Hat ja auch lange keine Partys gemacht in Bremen.Vielleicht kommt Sanogo auch ja wieder dann können sie wieder bißchen schlägerei machen beim Training.Vielleicht ja nun auch mal beim Spiel.

  • vicco47 sagt:

    Talent hat Alberto ja.Nur leider eine Einstellung wie ein Hobbykicker.

  • Tom007 sagt:

    Das ist richtig.Alberto ist schon nen guter wenn er sich nur mal nur auf das Konzentrieren würde was er machen soll,nämlich Fussball spielen.

  • Tom007 sagt:

    LOL ich habe mh grade schon wieder halb tot gelacht über KA.Nungeht der Stürmer Nene medinberichtien zufolge in die Wüste zu Al-Nasr in Saudi Arabien.Also KA wenn sie so weiter versuchen Spieler zubekommen dann wirdes nix.Also sich von so nen Klub nen Spieler wegschnappen zu lssen denn man haben will.Das verstehe ch nicht.Denn mus man jawohl locker überbieten können.

  • borttronic sagt:

    Tom, erst mal abwarten, bis so etwas offiziell ist – lt. anderer Quellen konnten sich die Portugiesen mit den Arabern nicht einigen. Davon mal ab, ist es schwierig, solche Clubs zu überbieten, wenn ein Spieler nur auf Geld schaut. Da dort die Clubs meistens denen gehören, denen auch die Ölquellen gehören, können die Spieler mit Petrodollars zugeschissen werden. Da werden halt schon mal 5 Mio. netto + sonstige Vergünstigungen gezahlt. Und das wird (gott sei Dank) in Bremen keiner bekommen.

  • Tom007 sagt:

    Das ist richtig!Aber bleibe trotzdem dabei das Werder ihr Gehaltsgefüge deutlich hochschrauben muss,um langfristig unter denn 3 Top Teams in Deutschland zu gehören.Warte ja auch schonlange drauf das mal ein großer Geldgeber bei Werder einsteigt.Das wäre so schlecht garnicht!

  • cons sagt:

    50+1-regel, mann -.-

  • Kai sagt:

    Obwohl ich aus dem südlichsten Ecken Deutschlands komme, bin ich seit rund 1985 grosser Werder-Fan.
    All die Jahre war ich riesiger Fan für offensives Fussball-spiel und passives Reden –
    Wenn man grössenwahnsinnige Reden schwingen möchte, kann man sich gerne bei Clubs wie Schalke einschreiben..
    von dem her bin ich hochzufrieden, wenn man einen Trainer wie Schaaf hat und besonnen jedes Jahr aufs neue ein super-homogenes Team zusammenbaut.
    Wenn wir uns also bei uns über ein NEUES Werder-Team unterhalten stelle ich immer wieder fest:
    Mit der super-Substanz, welche da in den letzten Jahren aufgebaut wurde, braucht es wirklich keine so grossen Verstärkungen. Spieler, welche sich die letzten Jahre hinter Diego VERSTECKT haben, müssen jetzt mal ins Rampenlicht – ob sie sich dann wirklich in Szene setzen werden wir ja sehen..
    aber ich spiele dann lieber nochmals eine Saison um die Qualifikation für die Europa-League mit und warte, dass uns
    ein neuer Spieler mit seinen Qualitäten überrascht.
    von dem her:
    Torwart: erstklassig besetzt:
    Abwehr: Fritz-Merte-Naldo-Bönisch.. .. in der Hinterhand Pasanen,Prödl.. und vielleicht ja wirkich den Harnik nach hinten. er bringt alles mit: ist sackschnell und somit der optimale Aussen“Stürmer“, den Werder fürs Offensivspiel braucht
    Mittelfeld:
    Eigentlich schade: ich bin grosser Carlos Alberto-Fan.. aber so langsam befürchte ich sein Charakter ist wirklich so katastrophal, dass er uns ewig Sorgen machen wird..
    vielleicht täte noch jemand defensives gut
    Sturm: Wenn Pizza bleibt.. ist alles gut :-)

    Fazit: Kohle von Diego behalten und notfalls im Winter nachrüsten

  • vicco47 sagt:

    Das mit Diego ist Richtig.Man siehe Jensen.Der ist immer etwas untergegangen wenn Diego gespielt hat.Aber ich erinnere mich and das Real Madrid Spiel.Da war er alleine und hat alles nassgemacht

  • Leuchtturm sagt:

    Ja, ich hoffe auch, dass Jensen diese Saison unverletzt bleibt und richtig angreift.
    Könnte ihn mir mit Frings im DM gut vorstellen. Das entlastet dann auch Frings offensiv, damit er sich auf wenige Vorstöße aus dem Bauch raus konzentrieren kann.
    Wäre ein schickes Duo.
    Wobei Jensen auch das Potential fürs OM hat, wenn TS weiter mit der Raute spielen läßt.
    Aber mit Ozil und Marin hätten wir da schon zwei „Wuselprinzen“.

    Dann noch eine verletzungsfreie und eingespielte Defensiv – ich freu mich drauf !!!

  • Leuchtturm sagt:

    Ich finde es gut, dass KA hart bleibt und nicht einfach 10 Mio für Marin auf den Tisch legt, zumal wir in den U21 Spielen ja gerade Marin und Özil zusammen sehen konnten, wobei Marin nicht halb so reif, wie Özil wirkt – also an Jensen, käme Marin nicht vorbei und dann für 1/3 der Einnahmen für Diego? Nein !
    Dann lieber Marin 2010 ablösefrei holen und das gesparte Geld in einee eigentlich viel zu teure Pizarro Ablöse stecken. Pizza mit einem Vierjahresvertrag bei Bremen würde dem Verein sportlich sicher einiges mehr bringen!!!

    Schaun mer mal, dann seen ma schon!

  • Tom007 sagt:

    KA verpennt wieder alles.Udläst zum beispiel denn Argentiener nach Hoffenheim ziehen.Echt schwach was ise bis jetzt geleistet haben in de Sommerpause KA!

  • Tom007 sagt:

    @leuchtturm

    Nächstes jahre alles gut und schön aber dazwischen liegt noch eine Saison oder soll Werder nix machen und mit Marin nächste Saison in der 2 Liga anfangen???

  • Leuchtturm sagt:

    Marin hat viel Talent, keine Frage – wobei ich einflechten muss, dass Hunt auch ein großes Talent war und uns nicht weiter gebracht hat !
    Ob Marin dieses Jahr DIE große Verstärkung für Werder wäre, wage ich zu bezweifeln, wie beschrieben halte ich von Jensen einiges mehr.
    Außerdem kann ich mir vorstellen, dass Gladbach mit der Aussicht im nächsten Jahr nichts zu bekommen, noch weiche Knie bekommt.

    Dein KA gebashe, kann ich nicht mehr lesen !!!
    Und außerdem haben wir mit CA einen „Jungstar“ aus Übersee und brauche nicht noch irgendeinen Argentinischen „Jungstar“.

    Und TOM: Nein, Nein, Nein, Werder Bremen wird niemals jeden Preis für irgend ein Spieler zahlen und sich verschulden !!!
    Akzeptier das doch einfach mal.

  • Tom007 sagt:

    Ja aber KA hat ja bis jetzt och nciht mehr zusatande gebracht al nen ersatzspiele von Donezk ausuleihen.Sonst noch garnix!

  • Tom007 sagt:

    Und dannnoch Chaos Alberto wieder zu fordern finde ich Lächerlich von dir Leuchtturm da sist nen Partymachen aber kein Fußballer und er will ja auch in Brasilien bleiben kann er ja auch von mir aus.Abe der Argentiener ist eier der Liebloinge von Maradonna und wäre nen super ersatz gewesen für Baumann!

  • Leuchtturm sagt:

    Ersatz für Baumi ??!

    Einen 18 jährigen, viel zu teuren Nobody, aus einem fernen Land, ohne internationale Erfahrung – auf die Sechser Position – Oh, Mann TOM, Du hast wirklich keinen Schimmer!

    P.S. Wiederkehr von CA habe ich mit keiner Silbe gefordert – und AUS!

  • Tom007 sagt:

    Naja vielleciht nicht gleich ein 100% ersatz.Ich zum beispiel würde auch gerne einen Roberto Hilbert sehen in unserer Mannschaft.Der ist noch jung und ein guter mann.

  • Zwischenstand » WERDERBLOG.NET sagt:

    […] Tom007Naja vielleciht nicht gleich ein 100% ersatz.Ich zum beispiel würde auch gerne… […]

Kommentar hinterlassen

Kommentar hier hinterlassen, Trackback auf Ihrer Seite einfügen oder Kommentare als RSS abonnieren.

Um zu Ihrem Kommentar automatisch ein Bild einzufügen, registrieren Sie sich bei Gravatar.