Vorfreude.

Lars 20. Mai 2009 14 Kommentare Drucken

Seid Ihr auch schon so aufgeregt wie ich?

Ein paar Tage brauchte ich, um auch wirklich voll und ganz zu begreifen, dass mit dem Sieg über den HSV noch nichts erreicht wurde…ist ja nicht so, dass einfacher wird. Schließlich ist und die Ukrainer sind schon Meister, insofern müssen sie sich auf nichts anderes mehr konzentrieren (siehe Kommentar #1, danke, Didiman). Ich habe mich in den letzten Tagen auch nicht wirklich mit unserem Gegner auseinander gesetzt, weiß nicht, wer da stark ist, welche Taktik sie normalerweise haben und ob der Trainer ein Fuchs ist. Ich weiß nur, dass da einige Brasilianer spielen, dass ein reicher Mann hinter allem steht und der Kapitän gerne mal mit dem FC Bayern in Verbindung gebracht wird. Mehr muss ich auch nicht wissen, ich sitze ja nur vor dem Fernseher und werde vor Aufregung nicht atmen können. So lange unser Trainer sich und damit auch die Mannschaft gut vorbereitet hat, ist alles gut. Dass Werder an einem guten Tag jeden schlagen kann, haben wir in dieser Saison schon öfters sehen dürfen. Einen guten Tag brauchen wir heute.

Wer spielt? Und wie wird gespielt? Neben Diego und Almeida werden Merte und Jensen auf jeden Fall fehlen. Ein paar angeschlagene Spieler kommen hinzu, etwa Naldo oder Baumann.

Bei Wiese hab ich keine Bedenken. Er spielt seine bislang beste Saison und wird ein fester Rückhalt sein. Ich hoffe sehr, dass naldo spielen kann. Dann hätten wir hinten dazu noch Prödl und Fritz und links wahrscheinlich Boenisch, da stimme ich Bernhard zu: Er ist unser Linksverteidiger. Vielleicht kommt auch Pasanen zum Einsatz, wäre die defensivere und erfahrenere Variante, wenn er nicht in der Innenverteidigung gebraucht wird.

Ankommen wird es wie so oft aufs Mittelfeld. Wenn Baumann spielen kann, dann muss er seine beste Leistung dieser Saison auf den Platz bringen. Vielleicht im Doppel mit Tziolis (reiß Dich zusammen!) oder vielleicht sogar Vranjes? Denn Frings wird weiter vorne gebraucht. Er muss die Mannschaft und – besonders! – Özil mitreißen und zwar nicht nur, wie so oft, mit Worten, sondern mit Einsatz, Willen und Können. Und Özil? Na klar ist er unsere Hoffnung im Spiel nach vorne. Da kann er sich schon einmal dran gewöhnen. Und natürlich soll er nicht Diego ersetzen, er ist ein anderer Typ und diese Stärken muss er auch heute Abend ausspielen. Frings sehe ich allerdings im Mittelfeld in einer größeren Verantwortung, auch offensiv.

Und vorne macht Pizarro das, was er schon die ganze Saison macht und Rosenberg soll das genau nicht machen, sondern sich an Pizarro ein Beispiel nehmen, sein Phlegma ablegen, rennen, was die Beine hergeben und Tore machen.

Und jeder, der im Laufe des Spiels reinkommt, ob nun Hunt, Harnik oder Niemeyer, passt sich nahtlos ein und spielt sein bestes Spiel.

So kann das was werden. So einfach ist das. Spielt nicht für Diego oder Merte. Spielt für Bremen, für Euch und für den Sieg. Auf geht’s, Werder!

gar nichtnicht so gutdurchschnittlichguthervorragend (Stimmen: 5, Durchschnitt: 4,20 von 5)
Loading...

14 Kommentare »

  • Didiman sagt:

    Schöner Artikel, nur das m.E. Kiew doch Meister geworden ist, oder ?

  • Lars (Autor) sagt:

    Ups. Wie gesagt, ich hab mich mit dem Gegner nicht auseinandergesetzt… :-)

    Dann geht es für die ja doch noch um was anderes…

  • Leuchtturm sagt:

    VORFREUDE – na klar !
    Aufstellung, Taktik, Einstellung sehe ich genauso wie Du.

    Spielt für Werder, eure Fans, euren Verein, aber auch für Merte und Diego.

    Das Jever habe ich heute morgen schon kaltgelegt und das Trikot griffbereit – noch 12 Stunden.

  • Lars (Autor) sagt:

    Genau. Spielt auch für uns! Natürlich.

  • Nico sagt:

    Neenee, Trapez: Frings und Baumann hinten, Özil und Hunt vorne.
    Wider Erwarten macht heute Rosenberg sein Spiel des Lebens.
    Hoffentlich ;)

  • Stephen sagt:

    Ich bin auch heiß wie Frittenfett. Obwohl ich schon überlegt habe, das Spiel nicht zu schauen, um meinen Blutdruck zu schonen. Aber gibts nicht. Ich habe mich auch kaum mit Donezk auseinandergesetzt. Ist doch egal, wer da spielt und wie die spielen. Ändert doch nix daran, dass wir sie schlagen müssen, wenn wir den Cup holen wollen. Und das die Ukrainer kein Fallobst sind, ist ja auch mal klar. In diesem Sinne: Auf gehts Werder schieße ein Toooooor, schießt ein Tooooor, schießt ein Toooo-hooo-hoooor!!

  • Lars (Autor) sagt:

    Nico, auch das wär ne Möglichkeit. Mit Tziolis in der Startelf möchte ich mich irgendwie auch nicht anfreunden.

    Ist aber definitv eine gute Gelegenheit, das Spiel seines lebens zu machen!

  • Gabriel sagt:

    Ich kann seit Tagen an nichts Anderes mehr denken. Heute soll es soweit sein, ich zähle die Stunden und bin extrem aufgeregt.
    Es geht mir ähnlich wir Dir, nach den ganzen Siegen gegen den HSV war ich einfach nur überglücklich, wir haben sie 3x geschlagen was hat die Tatsache, dass wir noch nichts gewonnen haben erstmal völlig ausgeblendet. Der Gedanke, dass Diego, Merte und eventuell auch noch Naldo fehlen tut weh und mir bleibt nur die Hoffnung, dass der Rest 120% gibt um die fehlenden Spieler zu ersetzen.
    Vielleicht kommt Rosenberg ja wieder zu einer Leistung wie damals gegen Real.
    Wiese spielt, wie du schon sagt, die Saison seines Lebens. Toll ist auch die super Enwicklung von Boenisch und Özil zu sehen!
    Werder wird gewinnen!

  • kreuzberger sagt:

    Nervöse Vorfreude trifft es verdammt gut. Ich denke, das wird nicht leicht – auch wenn bestimmt manch ahnungsloser Zuschauer denkt: „Donezk? Die muss Bremen locker weghauen.“ Ist ja aber kein Zufall, dass die im Finale stehen. (Phrasenschwein, ick hör Dir trapsen…) Nach allem, was man so liest, stehen die ja hinten gut, schalten schnell auf die Offensive um und zaubern vorne. Also alles genau wie bei unseren Jungs. :)

    Aber eine Frage bleibt @Leuchtturm: Jever? Wenn Werder spielt, gibts doch eigentlich Beck’s. ;)

  • schinkengott sagt:

    Oh mann. Kann mich auf gar nichts konzentrieren. Hab noch nen Satz Klassenarbeiten hier liegen….naja, müssen die Kids halt warten. Hab gar kein gutes Gefühl, was heut abend angeht….aber das gleiche Gefühl hatte ich vorm Rückspiel gegen die stellinger auch :-)
    Wiese spielt das Spiel seinens Lebens, hält in der regulären Spielzeit 2 Elfer, Pasanen flankt als LV nur hinter seinem Standbein lang, weil er keinen linken Fuss hat und vorne macht Rosi den Grafite…FORZA WERDER

  • Bettina sagt:

    Das ganze Dorf feiert (und das geht bestimmt noch bis morgen früh weiter)!!
    Das Schönste war das Heulen der Bremer Schlachtenbummler.
    Toll, wie Wiese, Frings & Co. in der Verlängerung vorgeführt wurden!
    Juchhu!!!!!!

  • lars (Autor) sagt:

    Es sei Dir gegönnt, Bettina…

    Welches Dorf ist es denn? Hamburg?

  • Bettina sagt:

    Witzig – aber soweit hast du es garnicht zu mir, Lars. Bleib trotzdem, wo du bist! Morgen ist Vatertag, da kannste deinen Kummer ersäufen.

    Isses nich herrlich …

  • Stephen sagt:

    Boah, das ist ja so gemein….

Kommentar hinterlassen

Kommentar hier hinterlassen, Trackback auf Ihrer Seite einfügen oder Kommentare als RSS abonnieren.

Um zu Ihrem Kommentar automatisch ein Bild einzufügen, registrieren Sie sich bei Gravatar.