Natürlich.

Lars 11. Mai 2009 13 Kommentare Drucken

Natürlich finde ich, dass unser Torhüter ein Vollprolet ist.

Natürlich bin ich kein typischer Werderfan und kann mich damit überhaupt nicht identifizieren.

Natürlich vertrete ich auch die Meinung, dass eine Strafe für Wiese gerechtfertigt ist.

Denn natürlich ist das hier irgendwie nicht so richtig in Ordnung und auch unsportlich und überhaupt….irgendwie…

Und dennoch: Das gehört zum Fußball dazu und ist eigentlich doch irgendwie ganz lustig und überhaupt…so lange man sich nicht die Köpfe einschlägt…

gar nichtnicht so gutdurchschnittlichguthervorragend (Stimmen: 3, Durchschnitt: 5,00 von 5)
Loading...

13 Kommentare »

  • Lars (Autor) sagt:

    Und Tim Wiese bedauert das Ganze natürlich auch.

  • Andreas sagt:

    Tja, kaum sagt einmal einer die Wahrheit, schon greift die Disziplinarkommission ein. Wenn die mal sonst auch so schnell dabei wären. Aber auf dem Feld, da darf natürlich schon mal die Mutter beschimpft werden, oder auch mit Kung-Fu-Sprüngen auf die Gegner losgegangen werden. Kommt halt immer noch auf die Herkunft an in Deutschland. Und, war der HSV nun Scheisse in den Derbys oder nicht ;-)

  • Lars (Autor) sagt:

    Natürlich warn die scheiße.

    :-)

  • xberger sagt:

    Naja, wir dürfen so ´was gröhlen. Wir wollen ja auch nicht Nationaltorhüter werdern.

    Die Hamburger werden das dann auch noch überleben. Die haben ja wohl gerade mehr zu verkraften, als nur den Wiese.

    Und wenn man beim Fußball keine Videobeweise will, die diese unsäglichen Fehlentscheidungen, vor allem beim Abseits, aufdecken, mit dem Scheinargument, dass man dann ja beim Fußball nichts mehr zu diskutieren hat usw., dann gehört mal ein „Scheiß Hamburg“ im Schaltjahr wohl auch zu den prickelnden Fußballerlebnissen und deswegen sollte man vielleicht ein kleines Zeichen setzen (also die vom DFB) und dann soll´s das auch gewesen sein. So ein Effinger-Exempel-statuiere-scheißendreck wäre völlig daneben.

  • cons sagt:

    „dieses video wurde vom nutzer entfernt“

  • Tunnelblick sagt:

    Ach, das is doch schon wieder ein Mist :D Da stellt sich ein Spieler mal zu den Fans, bekommt da etwas ins Ohr geflüstert, was man an einem solchen Spieltag 1000x zu hören bekommt und macht dann einfach mit und dann soll er ne Strafe bekommen? Ich meine so’n symbolischer Betrag sollte ok sein, aber mehr auch nicht. Peinlich wäre es ja wohl gewesen, hätte er sowas gesasgt wie „Neee, sowas sagt man doch nicht“ :D Mal ehrlich, ich finds witzig und irgendwelche Aggressionnen schürt das auch nicht. Das machen dann die „Fans“ selber.

  • Tunnelblick sagt:

    Übrigens, das Video findste trotzdem noch überall… „Wiese scheiss hsv“

  • Booga sagt:

    wo der tim recht hat… :D

  • Joern sagt:

    Sswas gehört meiner Meinung nach NICHT zum Fußball dazu.
    Es ist schon ein Riesenunterschied wer das ruft. Bei Fans ist das absolut legitim und auch richtig :), als Spieler darf man das aber nicht machen. Schließlich sind wir doch kein Proletenverein.
    War einfach nur dämlich von Wiese und für seine Nationalmannschaftskarriere sicherlich nicht förderlich…

  • Myself sagt:

    Hach, der Wiese ist doch so ein herrlich depperter Klischeeprolet. Diese podolkischen Interviews, dazu dann noch diese Cindy von „Psychologiestudentin“ mit Dackelblick – ich mag den Wiese. :)

  • Tunnelblick sagt:

    Kahn war jahrelang Nationaltorwart. Und der hat sich jede Saison irgendeinen Bock geleistet ;)
    Schuld sind die Idioten, die sowas bei youtube hochladen ;)

  • Stephen sagt:

    Wenn das Auswirkungen auf die Erfolgsaussichten im DFB-Team haben sollte, dann muss ich kotzen. Natürlich war das dumm, aber dann zahlt er halt ein paar Euros an den DFB und fertig ist die Laube. Aber würde natürlich in das Löw’sche Konzept passen, sich nur noch mit Spielern der Kategorie Ja-Sager und Muttersöhnchen zu umgeben. Schade, dass da nach dem Abgang von Frings und Ballack in naher Zukunft keine vernünftigen Führungsspieler mehr übrig bleiben. Oder wer soll da auf den Putz hauen, wenn es mal nicht läuft? Der Rolfes, der Lahm oder vielleicht räuspert sich ja der Herr Beck aus Hoffenheim? Ja, auch die Bremer NM-Spieler sind keine Führungsspieler. Ach egal, ich reg‘ mich lieber nicht mehr auf.

  • vicco47 sagt:

    Der DFB wird ihn deswegen nicht ausbooten.Aber Ich stimme mit Stephen überein.Führungsspieler(und zwar gute) sind rar geworden.Wir könnten uns ja mal Dirk Nowitzki ausleihen.

Kommentar hinterlassen

Kommentar hier hinterlassen, Trackback auf Ihrer Seite einfügen oder Kommentare als RSS abonnieren.

Um zu Ihrem Kommentar automatisch ein Bild einzufügen, registrieren Sie sich bei Gravatar.