Ein typischer Werder-Fan…

Lars 21. April 2009 19 Kommentare Drucken

…würde hier seit Tagen einen Spruch nach dem anderen gegen den HSV loslassen.

…hätte schon längst eine Liste der wichtigsten und schönsten Siege gegen die Hamburger gemacht.

…würde jeden einzelnen Spieler der Anderen auseinandergenommen haben.

…hätte bei solchen Sprüchen Tränen der Freude in den Augen.

…würde auch objektiv längst begründet haben können, warum immer und überall nur Werder zählt im Norden.

Die Rivalität mit den Hamburgern ist bei mir noch nie sonderlich ausgeprägt gewesen, was sicher auch daran liegt, dass ich zwar, seit ich denken kann, Werder-Fan bin, aber nie im näheren Umkreis des Weserstadions gewohnt habe und insofern die norddeutsche Rivalität nie hautnah erlebt habe. Für mich rangiert der HSV etwa auf einer Ebene mit Mannschaften wie Wolfsburg, Leverkusen oder Stuttgart…er ist mir nicht sympathisch, eher egal. Es gibt ein paar im Verein, die ich gut finde, andere, die ich auf den Tod nicht ausstehen kann. Meister müssen sie nicht unbedingt werden, Champions League von mir aus.

Echte und kompromisslose Rivalität gibt’s bei mir nur mit den Bayern. Bei denen verspüre ich die angeborene Abneigung, die mancher der hier Mitlesenden wohl beim HSV in sich trägt.

Gefreut habe ich mich schon über das Weiterkommen der Hamburger gegen Manchester City; die Auslosung im DFB-Pokal hat bei mir auch nicht wirklich Sorge ausgelöst. Sorge bereitet mir derzeit nur die Einstellung unserer Spieler. Und wenn die in den nächsten vier Derbys nicht brennen, ja wann denn dann? Ich kann nur erahnen, was derzeit in und um Bremen an Vorfreude los ist.

Natürlich muss Werder alle vier anstehenden Nordderbys gewinnen, weil Werder einfach immer alle Spiele gewinnen muss. Von mir aus kann es auch zwei Siege und zwei Unentschieden geben, so lange wir in beiden Pokalen weiterkommen und wir dem HSV die Meisterschaft vermasseln.

Da bin ich pragmatisch…und insofern vielleicht doch wieder ein typischer Werder-Fan…

gar nichtnicht so gutdurchschnittlichguthervorragend (Stimmen: 6, Durchschnitt: 4,00 von 5)
Loading...

19 Kommentare »

  • Gunnar sagt:

    Du findest Stellingen nicht schlimm??? Ich wohne in der Nähe von Hamburg, arbeite in Hamburg und 95% meiner Freunde sind HSVer … schlimmer kann’s einen kaum treffen …
    Das sind solche Erfolgsfans und bilden sich einen Scheiß ein, dass kann man gar nicht wirklich schreiben.
    Jede H$V-Niederlage sind gefühlte drei Punkte für uns. Ich gönne eher Bayern drei Meisterschaften hintereinander als dem HSV.

  • Joern sagt:

    Ich seh’s wie Lars: Der HSV ist mir relativ egal, aber der FC Bayern geht überhaupt nicht. Da kann der HSV 4x Meister werden als 1x Bayern! :)
    Und ich darf auch nicht den FC Nürnberg, den „Club“ vergessen. Die sind fast noch schlimmer als der FC Bayern, vor allem die Fans! Denen gönne ich schon mal gar nichts. Aufsteigen können sie aber meinetwegen, dann habe ich als Werder-Fan wenigstens ein nahes Auswärtsspiel

  • Lars (Autor) sagt:

    Gunnar, genau das meine ich. Wenn ich in Hamburg wohnte, sähe ich es wahrscheinlich ähnlich wie Du.

    Und bayerische Erfolgsfans kenne ich auch zur Genüge… :-)

  • Didiman sagt:

    Ganz ehrlich, bevor die blöden Bayern schon wieder Meister werden, nur weil es ja jedes Jahr so sein muß, würde ich es eher den Stellingern gönnen. Auch wenn es verdammt schwer fällt so etwas zu schreiben. Aber ich glaube die würden das wenigstens zu schätzen wissen, während es für die Bauern ja eine Katastrophe wäre, wenn sie es nicht schaffen.

  • Lars (Autor) sagt:

    Ich bin für Wolfsburg (auch wenn ich nie gedacht hätte, diesen Satz jemals schreiben zu müssen).

  • Conti sagt:

    lieber HSV als Bayern. Und die Pokale gehen an die Weser, keine Frage :-)

  • Nordlicht sagt:

    Mit der Rivalität zwischen einzelnen Fans kann ich nicht allzuviel anfangen. Wir sind doch in erster Linie alle Fußballfans und letztendlich ist es nur ein Spiel, das andere für uns spielen.

    Natürlich fiebere ich bei Werder mit aber auch beim HSV oder Wolfsburg (das 5:1 gegen die Bayern war doch ein geniales Tor, außer Grafite traue ich so etwas nur Diego in der Bundesliga zu).

    Heute Abend bin ich im Volkspark. Möge das bessere Team gewinnen. Hoffentlich ist es Grün-Weiß. Aber auch wenn Blau-Weiß-Schwarz die Sieger sein sollten geht die Welt nicht unter und ich wünsche den Norddeutschen dann den Pokal – wenn Werder dann in Istanbul siegt…

    Eins noch – lieber Wolfsburg oder der HSV als Meister 2009 – ehe es die Bayern doch wieder irgendwie schaffen.

  • HSV gegen Werder Bremen | WERDERblog.com sagt:

    […] warum sollte man sich als typischer Werderfan Gedanken machen? Einstellungsprobleme der Mannschaft? Heute ist doch folgendes […]

  • Stephen sagt:

    Hmm, ich glaube, ich bin da völlig falsch gepolt. Ich kann Hamburg und die Bayern ums Verrecken nicht leiden. Aber am Ende des Tages kann ich mich eher damit abfinden, wenn die Bayern wieder Meister werden als wenn ich zusehen müsste, wie die Hamburger oder die Wolfsburger die Schale erhalten. Keine Ahnung, ist irgendwie schon immer so. Auch wenn ich weiß, dass ich damit ziemlich alleine dastehe. Vielleicht liegt es am Gewöhnungseffekt.

  • Annabelle Meyer sagt:

    Lieber Stephen,

    Du bist nicht falsch gepolt, bei Dir ist alles in Ordnung. Selbstverständlich darf der HSV nicht Deutscher Meister werden, nicht den DFB- Pokal oder den Uefa- Cup gewinnen.

    Grüße

    Annabelle

  • Lars (Autor) sagt:

    Naja, als falsch gepolt würd ich das jetzt nicht ansehen. Ich glaube nicht, dass Du da alleine stehst, zumindest in der Abneigung gegen Hamburg.

  • Nordlicht sagt:

    Man muss auch gönnen können…

    Übrigens hier in Hamburg regnet es seit 1,5 Stunden recht kräftig und es hat auch ganz schön abgekühlt. Bringt euch warme und regenfeste Sachen mit…

  • Leuchtturm sagt:

    Ahh, FWW

  • Jan sagt:

    Ich war mit 1993 am 34. Spieltag im Hamburger Volkspark. Wohnte damals in Kiel und ein Freund hatte noch eine Karte übrig und so fuhr ich mit dessen Papa zum Spiel gegen Eintracht Frankfurt. Das Spiel hat mich nicht wirklich interessier, eher schon die Zwischenstände aus Stuttgart und Schalke. Ich kann mich daran erinnern das komplette Stadion jeden Werder Treffer bejubelt hat wie einen eigenen und sich ehrlich gefreut hat, als Werder schließlich Meister wurde. Das hat mir damals als 13Jährigem Respekt gemacht.
    Insofern: Wenn wir heute abend gewinnen und den UEFA Cup mit nach Bremen nehmen und der HSV Meister wird – meinetwegen. Besser die als dieser Retortenverein oder die Bayern.
    Nur im direkten Vergleich gibt es nur eines: Die Nummer 1 im Norden sind WIR!

  • Mo sagt:

    Ich kann die Abneigung gegen den hsv sehr gut verstehen und er steckt genauso in mir!
    Wohne nicht weit von Hamburg entfernt und bin auch dort geboren aber hatte schon immer große abneigung gegenübder dem Verein.Bin seit ich klein war Werderfan und als zweites kam immer der ST Pauli.
    Viele hier sind auch einfach nur Erfolgsfans und die letzten Jahre hat sich hier kaum einer für den Verein interessiert.Erst als sie wieder etwas erfolgreicher wurden waren hier alle ach so große hsv fans…ich wette wenn der Club wieder abrutscht wird sich auch wieder keiner mehr dafür interessieren…

  • Stephen sagt:

    Naja, das mit den Erfolgsfans hat man ja im Endeffekt überall. Seitdem Bremen so erfolgreich ist, ist das Stadion auch voller als die Jahre davor.

  • cons sagt:

    ich bin dem hsv nicht abgeneigt, was aber sicher auch daran liegt, dass mein vater hsv-fan ist. deine aversion mit bayern teile ich (die hege ich auch gegen wolfsburg und schalke). aber trotzdem ist und bleibt werder die nummer 1 im norden (bzw in deutschland!)

  • Natürlich. » WERDERBLOG.NET sagt:

    […] bin ich kein typischer Werderfan und kann mich damit überhaupt nicht […]

  • Gedanken zu Bayern | Werderblog.net sagt:

    […] zumindest, nicht unbedingt trifft. Vor Ewigkeiten den damaligen Derbywochen hatte ich hier in einem Blogbeitrag mein Verhältnis zum HSV niedergeschrieben und darin […]

Kommentar hinterlassen

Kommentar hier hinterlassen, Trackback auf Ihrer Seite einfügen oder Kommentare als RSS abonnieren.

Um zu Ihrem Kommentar automatisch ein Bild einzufügen, registrieren Sie sich bei Gravatar.