Kleines Vorspiel

Patrick 28. Februar 2009 7 Kommentare Drucken

Morgen ist nicht der Tag der Wahrheit, morgen zeichnet sich auch nicht ab wohin der Weg für restliche Saison führt. Wieso auch. Ganz nüchtern betrachtet hat der den besten und vor allem teuersten Kader der Bundesliga. Wer könnte es sich den schon leisten Talente wie einen Toni Kroos oder Lukas Podolski ziehen zu lassen. Letzterer mag zwar ein kleines Tief haben, aber immer noch gut genug um bei den meisten Bundesliga-Vereinen eine Stammplatzgarantie zu ergattern.

Natürlich ist ein Sieg absolut nicht ausgeschlossen, denn auch die Bayern haben diese Saison mehrfach bewiesen, dass Sie zu besiegen sind. Trotzdem mag in mir das Gefühl für morgen nicht weggehen, dass sich der FC Hollywood morgen höchstens selbst besiegen kann, indem man die Arroganz von Sporting Lissabon mit an die Weser nimmt.

Was ich morgen vor allem sehen will, ist dieser unbändige Wille aus Mailand. Ich will die Mannschaft rennen, kämpfen und spielen sehen, wieder diese Mannschaft die nach einem 0 : 2 nicht zurückstecken wollte. Die Bremer, die alles gegeben haben für ein weiterkommen und das Spiel gegen St. Etienne auf internationaler Bühne.

Eine Mannschaft die geschlossen bewiesen hat, dass Sie kein verstrittener Trümmerhaufen ist, die diesen Trainer behalten will und wo jeder für jeden spielt. Ich will niemals behaupten, dass seit Donnerstag alles im Lot und alles in Butter ist, wirklich nicht. Aber es war schön, zu wissen das in dieser Mannschaft noch soviel Herzblut steckt, dass man sich auch eine drohende Niederlage nicht ergeben will und WIRD.

Wir hatten soviele schöne letzte Jahre, ohne Sorge um einen Abstieg, so tolle Momente und vor allem 5 JAHRE Championsleague. Hätte uns das einer erzählt, als Schaaf und Allofs das Ruder übernommen haben, hätten wir kurz Müde gelächelt und dann in der Psychatrie angerufen. Lasst und auch nicht vergessen, dass an der Weser zu keiner Zeit auch nur ansatzweise Finanzprobleme herrschten.

Dieses Spiel morgen, wird kein Wegweiser. Dieses Spiel muss auch nicht gewonnen werden. Dieses Spiel, muss nur das Herzblut aller Beteiligten entfachen. Auch das der Zuschauer. Denn die müssen 100% hinter Werder stehen. In Guten wie in Schlechten Zeiten.

gar nichtnicht so gutdurchschnittlichguthervorragend (Stimmen: 4, Durchschnitt: 5,00 von 5)
Loading...

7 Kommentare »

  • lars sagt:

    Vielen Dank und absolute Zustimmung. Morgen ist nur ein Spiel, bei dem man sich allerdings viel Selbstvertrauen holen kann, insofern hoffe ich sehr, dass alle sich reinhängen.

    Eine gute Nachricht ist, dass wir Luca Toni wohl nicht ertragen müssen, in jeder Hinsicht…

  • Stephen sagt:

    Sehr schöner Artikel. Und schön auch, dass die bayerische Bahnschranke daheim bleibt. Ansonsten hoffe ich auch ein gutes Spiel mit gutem Ausgang für die Grün-Weißen. Vielleicht schicken wir Grinse-Klinsi ja wieder nach Kalifornien. *vorsichhintträum*

  • TheBigEasy sagt:

    Mann, mann, mann, hört sich richtig nach Angst vor dem großen FC Bayern und vorauseilender Schadensbegrenzung an. Recht so!

    Ich wünsche uns allen ein gutes Spiel und mir einen Auswärtssieg morgen. ;-)

  • Bernhard sagt:

    Ein feiner Artikel, Patrick, fürwahr. Aber, wie unser Freund aus dem Süden herausstreicht, ein wenig zu sanftmütig.
    Natürlich müssen und wollen wir das nächste Spiel gewinnen! Schon allein um den Wolfsburgern zu beweisen, daß sie nicht nur gegen Paris daheim verlieren werden.

    Wenn dann der Hannover-Hbf-Tourist erneut sein jämmerlichen Drei-Finger-Jubel gegen uns auslassen muß, wenn wir es uns leisten können, dem verdienten Neubrandenburger seine Treffer an alter Wirkungsstätte zu gönnen, dann werde ich auch am Montag Morgen wieder so gut gelaunt sein, wie am Freitag in der Früh, als ich mich auf Youtube auf die Suche nach bewegten Bildern aus Mailand von mir bisher unbekannten Fernsehsendern gemacht habe.

    Und wenn Lars und ich Recht haben, dann wird die Truppe die richtige Einstellung haben. Denn Bayern ist ja eine Spitzenmannschaft. Oder stehen sie in der Rückrundentabelle nicht nur einen Platz besser als wir? Auf Platz 17.
    Muß ich mir jetzt doch wieder Sorgen machen? :)

  • Booga sagt:

    Wahre Worte, weise gesprochen!

  • Leuchtturm sagt:

    100% Zustimmung!

    101% Werder

    Und ja, vom Feeling her her habe ich ein gutes Gefühl.

  • Conti sagt:

    sauber! 80% des Spielsin Unterzahl und tortzdem gute Chancen. Super gekämpft bis zum Ende. Keiner negativ abgefallen. Riesenspiel von Vander.

Kommentar hinterlassen

Kommentar hier hinterlassen, Trackback auf Ihrer Seite einfügen oder Kommentare als RSS abonnieren.

Um zu Ihrem Kommentar automatisch ein Bild einzufügen, registrieren Sie sich bei Gravatar.