Strafen für Diego und Pizarro / Neuzugänge

Patrick 17. Dezember 2008 12 Kommentare Drucken

Nun sind einige Tage seit den Vorfällen von und Pizarro im Spiel gegen den KSC vergangen und der DFB hat seine Strafen schon verhängt. Nun folgte Werder und verlangt von 20.000 € Strafe, Pizarro ist mit 15.000 € dabei.
Was den beiden passiert ist, hätte keinesfalls passieren dürfen. Hierfür gibt es keine Ausreden. Ehrlich gesagt wäre es mir lieber gewesen, die beiden wären auf Teamkollegen losgegangen. Verbal.
Versteht mich nicht falsch, ich mag keine Tätlichkeiten, vor allem nicht auf dem Platz. Ich hätte mir gewünscht, dass endlich mal den Mund aufmacht und alle dermaßen zusammen staucht, dass endlich mal aufgewacht wird. Bremen fehlt in dieser Situation einer vom Schlage Kahn der die anderen ständig Rund macht, Antreibt und Rennen lässt.
Eigentlich haben wir ja unseren Fringser, aber auch er ist weit weg von seiner Normalform und kann es sich nicht leisten andere zu kritisieren.

Nach ersten Transfergerüchten soll Werder sich für den Linksverteidiger von Standart Lüttich interessieren. Ob der 25jährige allerdings der Weißheit letzten Schuss ist, darf vorerst mal bezweifelt werden, denn mehr als einen etwas stärkeren Ersatz für Tosic dürfte das nicht werden. Weiterhin verlangen die Belgier etwas mehr als vier Millionen für den Brasilianer mit Europaerfahrung.

gar nichtnicht so gutdurchschnittlichguthervorragend (Stimmen: 1, Durchschnitt: 5,00 von 5)
Loading...

12 Kommentare »

  • Stephen sagt:

    Achtung, Klugscheißer: Lüttich liegt in Belgien. Ansonsten finde ich die Strafen nur angemessen.

  • Patrick (Autor) sagt:

    ich hab… ich hab… ich hab wirklich schweiz geschrieben. oh gott,,, tut mir leid, welch fehler!

  • Duff-Bier sagt:

    Die Strafen jucken doch die beiden nicht. An Dante müssen lt. transfermarkt.de sehr viele Vereine interessiert sein. Schade ist, dass wir mit Diekmeier ein Talent verlieren. Verstärkungen brauchen wir auf jeden Fall. Linksverteidiger, defensives Mittelfeld und meiner Meinung nach auch im Trainerbereich.

  • Patrick (Autor) sagt:

    Verstärkung im Trainerbereich? Wirklich eine „Verstärkung“ holen also zusäzlicher Co-Trainer oder NEUER Trainer?

  • Duff-Bier sagt:

    Finde die Strafen in der Höhe für die beiden berechtigt. Aber was ist eigentlich mit Sanogo? Wird er auch bestraft der Maulheld? Fande die Schlagezeile im Kicker am Montag nicht schön. „Aloffs kann sagen was er will“. Das kann wohl nicht zu einem Vorgesetzten sagen. Denke da wäre eine Strafe in gleicher Höhe wie Diego angebracht. Denn es ist nervig wenn sich ein Spieler der seit einem Jahr nichts mehr bringt sich so in den Medien in Szene setzt.

  • Stephen sagt:

    Natürlich ein neuer Trainer.

  • Ralph sagt:

    Wenn schon nach einen neuen Trainer gerufen wird würde es mich interessieren wer das „Schiff“ Werder wieder auf Kurs bringen soll?
    Ich erinnere mich noch gut das in der Zeit zwischen Otto Rehagel und Thomas Schaaf 4 Trainer gescheitert waren(de Mos,Dörner,Sidka,Magaht).
    Ich hab mal nachgeschaut welche Trainer denn Frei währen wenn sich der Verein umschauen sollte.
    Bernd Schuster (würde bestimmt zu viel Gehalt verlangen)
    Thomas Doll (könnte er über Jahre konstant Werder oben halten?)
    Mirko Slomka,Klaus Augenthaler um nur mal ein paar Namen von Freien Trainern in den Raum zu werfen.
    Ich würde erst mal die Rückrunde abwarten.

  • Duff-Bier sagt:

    Nochmal zu den Strafen. Ich bin wirklich verwundert, dass Sanogo noch keine bekommen hat. Ich fande seine Aussagen sehr hart. Meiner Meinung nach, darf sich das Allofs nicht gefallen lassen.

  • Patrick (Autor) sagt:

    die sache ist ja für sanogo eher die, dass sich allofs nun vllt denkt: „ich halt den ball einfach flach, der is ja eh in der winterpause weg und wenn nicht, dann viel spass beim trainieren mit der u23 mannschaft?“.

    bernd schuster würde mir ehrlich gesagt als trainer wirklich gefallen… wobei er auch der einzigste ist, dem ich zutrauen würde, mit werder einen erfolgreichen weg zu gehen. ansonsten bin ich bei doll absolut abgeneigt und slomka schenke ich nicht soviel vertrauen. aber wesentlich mehr als doll.
    sorry, augenthaler… da könnte ich gleich peter n. rufen. niemals.

    interessant fände ich da eher noch christian hock, der hat allerdings zuwenig zeit durch seinen fussballlehrgang und wäre sehr experimentel,. aber das war schaaf ja auch als er angefangen hat, als cheftrainer!

  • Duff-Bier sagt:

    Slomka, Veh und Schuster würden Werder mit Sicherheit auch weiterhelfen. Den Vergleich Slomka mit Peter Neururer teile ich überhaupt nicht. Denn in Schalke könnten sie froh sein wenn sie noch einen Slomka hätten. Ich halte Slomka für einen sehr guten Trainer.

  • Patrick (Autor) sagt:

    ich habe slomka auch nie mit neururer verglichen, gut bewahre!

  • cons sagt:

    klugscheiss: weiSheit, nicht die farbe ;)
    ich glaube jedoch nicht, dass der trainerbereich verstärkung braucht. das defensive mittelfeld und die ausserverteidung jedoch schon.

Kommentar hinterlassen

Kommentar hier hinterlassen, Trackback auf Ihrer Seite einfügen oder Kommentare als RSS abonnieren.

Um zu Ihrem Kommentar automatisch ein Bild einzufügen, registrieren Sie sich bei Gravatar.