Stolz ein Bremer zu sein …

Andreas 9. November 2008 9 Kommentare Drucken

… bin ich, wenn ich dieses hier lese. Ja, es sind also nicht nur Lippenbekenntnisse. Und, Nein, Nazis haben in unserer Gesellschaft nichts zu suchen. Ich bin stolz auf unsere Fans. Und vielleicht ja auch bald wieder auf unsere Mannschaft.

Keine Tags zu diesem Beitrag vorhanden.
gar nichtnicht so gutdurchschnittlichguthervorragend (Stimmen: 2, Durchschnitt: 5,00 von 5)
Loading...

9 Kommentare »

  • Stephen sagt:

    Wichtig ist, dass hier die Gegenreaktion von den Fans gekommen ist. Viel zu oft unterbleibt sie sonst und dann überlässt man den rechten Pfosten die Bühne. Zu oft schweigt die große Mehrheit und überlässt damit einer Minderheit die Möglichkeit, sich breit zu machen und zudem auch das Image eines Vereins in der Öffentlichkeit zu prägen.

  • Joern sagt:

    Bei der sportlichen Kriese wenigstens mal auf anderem Gebiet eine sehr positive Meldung: Klasse Reaktion! So muss es sein!

  • SKYFLY sagt:

    HALLO DIE DAMEN UND HERREN

    ICH BIN ÜBERZEUGTER CLUB FAN UND WOLLTE EUCH AUF DIESEN WEG FÜR EUERE AKTION AM DAMSTAG GRATULIEREN UND MUT ZU SPRECHEN WEITER SO GEGEN DAS NAZIPACK VOR ZUGEHN WENN ALLE FANS SO REAGIEREN WÜRDEN DANN WÄHRE DIE WELT EIN GROßEN SCHRITT WEITER:

  • TheBigEasy sagt:

    Respekt und Dankeschön!

  • Würstchen-Ulli sagt:

    Einfach nur geil! Danke an alle die dabei mitgemacht haben. Als ich es in der ARD gesehen hatte, war ich stolz ein Bremer zu sein!

  • cons sagt:

    ich kann mich nur anschliessen: ich freue mich über die courage der fans. bald geht es auch sportlich wieder positiv weiter.

  • Juergen sagt:

    Chapeau Werder-Fans! Ein Verhalten, das Schule machen sollte.

Kommentar hinterlassen

Kommentar hier hinterlassen, Trackback auf Ihrer Seite einfügen oder Kommentare als RSS abonnieren.

Um zu Ihrem Kommentar automatisch ein Bild einzufügen, registrieren Sie sich bei Gravatar.