Die Kinderschuhe zwicken…

Jonathan 24. Juni 2008 4 Kommentare Drucken

Auch wenn dieser Artikel für einige der letzten Spiele in der Rückrunde 2007/08 locker als Spielbericht durchging, kamen wir alle (mich eingeschlossen) nicht umhin zu bemerken, wie der langsam aber sicher einschlief (die Gründe kennen wir ja inzwischen alle).
Karsten hatte aber glücklicherweise den genialen aber einfachen Gedanken, weitere Autoren mit ins Boot zu holen – und so folge ich, Jonathan, nun dem schon kräftig schreibenden Lars und werde hier regelmäßig über Werder, Stadionbesuche (ja, den ich wohne im Gegensatz in der grünen Stadt mit dem Schlüssel und dem besten Bier), Transfers und Co. berichten.

Um nun aber dem Titel gerecht zu werden, denke ich, das der Werderblog mit uns als weitere Autoren größer, aktiver und lebendiger wird. Und damit wird das Kind langsam größer – im Volksmund auch bekannt als „den Kinderschuhen entwachsen“.

gar nichtnicht so gutdurchschnittlichguthervorragend (Stimmen: 2, Durchschnitt: 4,50 von 5)
Loading...

4 Kommentare »

  • Leuchtturm sagt:

    Hallo und WIllkommen Jonathan,

    schön, dass es weiter geht und (nun) Euer Kindchen wächst.

    Da ies mich beruflich ins Rheinland verschlagen hat, kann ich vielleicht dann was über die Spiele gegen Köln, Lev und Dortmund berichten.

    Nach der EM ist vor der Championsleague – ich freu mich drauf !!!

  • Stephen sagt:

    Hallo und ein herzliches Willkommen Jonathan,

    Ich finde es gut, dass sich offensichtlich eine Vielzahl neuer Autoren für den Blog gefunden haben. Zum einen fände ich es gut, wenn ihr eine Seite anlegen könntet mit einigen Infos zu den jeweiligen Autoren. So kann man dann sehen mit wem man es denn hier alles zu tun hat und welchen Background die Leute jeweils haben.
    Und ich hoffe, Größe ist dann nicht alles, was ihr zu bieten habt. Es kommt ja auch auf die Technik an :-)

    Gruß von Bremen nach Bremen,

    Stephen

  • Jonathan (Autor) sagt:

    So eine Seite ist schon in Arbeit und wird in naher Zukunft kommen. Dort wird man dann etwas über uns und unseren Background lesen können.

    Wie gut oder schlecht wir schreiben können, ist noch nciht ganz klar und wird sich bald zeigen :)
    Ich (Jonathan) zumindest hab schon ein bisschen Erfahrung in Retorik und Satzbau (man klingt das cool)…

  • Conti sagt:

    Sehr gut! Dann geht hier auch mal wieder was!

    SVW!!!

Kommentar hinterlassen

Kommentar hier hinterlassen, Trackback auf Ihrer Seite einfügen oder Kommentare als RSS abonnieren.

Um zu Ihrem Kommentar automatisch ein Bild einzufügen, registrieren Sie sich bei Gravatar.