Ausbau Weserstadion #7

Karsten 15. Oktober 2007 5 Kommentare Drucken

Nachdem es ein wenig ruhig geworden war um den Ausbau des Bremer Weserstadions, kommt jetzt wieder Musik in die Sache. Eigentlich ist die Nachricht auf Werder-Online recht unspektakulär. Dass der Aufsichtsrat der Bremer Weser-Stadion GmbH dem Bau- und Finanzierungskonzept für den Bau des dritten Ranges seine Zustimmung erteilte, war wohl eher ein symbolischer Akt. Dass der Umbau aber ohne den Verkauf der Namensrechte gestemmt wird, war dann doch eine positive Überraschung. Vor kurzem war immer wieder das Gerücht zu vernehmen gewesen, dass die EWE Aktiengesellschaft an den Namensrechten interessiert sei. Das „EWEserstadion“ wäre auch ein denkbarer Kompromiss zwischen Alt und Neu gewesen. Diese Mar ist aber (vorerst) vom Tisch. Die Aktion Pro Weserstadion konnte also einen Teilerfolg erringen. Vielleicht hat aber auch der sympathische Artikel von Jens Otto den Ausschlag gegeben, der die Bremer Vereinsführung an ihre Bescheidenheit erinnert hat.

gar nichtnicht so gutdurchschnittlichguthervorragend (Stimmen: 8, Durchschnitt: 3,63 von 5)
Loading...

5 Kommentare »

  • Annabelle Meyer sagt:

    Im Grunde zeigt der Verzicht auf den Verkauf der Namensrechte nur, dass man zum gegenwärtigen Zeitpunkt kein adäquates Angebot erhalten hat. Ich würde das nicht als positives Signal werten.

    Grüsse

    Annabelle

  • Olly sagt:

    Nennt mich realitätsleugnend, nennt mich weltfremd, sagt, (@ Annabelle:) „dass man zum gegenwärtigen Zeitpunkt kein adäquates Angebot erhalten hat“, nennt mich hoffnungslos idealistisch. Ich bin wirklich dankbar, dass mir ein „im heimischen Signal Iduna Park, EasyCredit-Stadion, etc.“ für Werder (noch? keine Ahnung) erspart bleibt. Ich finde das super.

    Man sucht sich nicht rational aus, von wem man Fan sein möchte. Das passiert irgendwann durch irgendwelche Umstände.
    Schön, wenn man´s so gut trifft…

    oder anders formuliert: es ist total geil, Werder-Fan zu sein!!!

  • Welt Hertha Linke sagt:

    Das Dorf vom Deich: Werder Bremen…

    Unsere Hertha spielt am Wochenende gegen die Bremer. Und die Welt Hertha Linke ist vor Ort. Daher ist es nun Zeit für eine Gegnerbeobachtung zwei.punkt.null und eine Beobachtung zweiter Ordnung. Und für alle Bremer Fans haben wir ein kleines Schm…

  • Joern sagt:

    Ich hab’s schon mal geschrieben:
    Mein Favorit für einen neuen Stadionnamen wäre ja „Beck’s Kiste“ :)

    Irgendwann wird der Verkauf der Namensrechte kommen, ob man es will oder nicht, und können wir nur alle hoffen, dass es nicht so ein bescheuerter Namen wie in Dortmund, Hamburg oder Nürnberg wird.

  • Frank sagt:

    Nun wurde der Verkauf der Namensrechte, ja zum Glück erstmal verhindert oder verschoben.
    Aber „Beck`s Kiste“ hört sich gut an. Ist aber soviel ich weiss in Belgischer Hand.

Kommentar hinterlassen

Kommentar hier hinterlassen, Trackback auf Ihrer Seite einfügen oder Kommentare als RSS abonnieren.

Um zu Ihrem Kommentar automatisch ein Bild einzufügen, registrieren Sie sich bei Gravatar.