Werder mit Losglück

Karsten 31. August 2007 4 Kommentare Drucken

Im Gegensatz zum letzten Jahr hat Werder in dieser Saison eine wirklich machbare Gruppe abbekommen. Mit hat man einen Traumgegner erwischt und mit und zwei Manschaften, die auf jeden Fall schlagbar sind.

Für mich stellt sich allerdings die Frage, ob es besser wäre, in der Gruppe weiterzukommen, um dann im Achtel- oder Viertelfinale die Koffer packen zu müssen oder ob es nicht sinnvoll wäre, so viel Kohle wie möglich aus der Königsklasse zu schröpfen und dann als Gruppendritter im UEFA-Cup für richtig Furore zu sorgen. Sollten wir uns allerdings nicht weiter steigern, ist das ohnehin Makulatur, da wir dann auch gegen Piräus ein Brett bekommen würden.

Nachfolgend die Termine der Gruppenspiele:

18.09.2007 Real Madrid – Werder Bremen
03.10.2007 Werder Bremen – Olympiacos Piräus
24.10.2007 Werder Bremen – Lazio Rom
06.11.2007 Lazio Rom – Werder Bremen
28.11.2007 Werder Bremen – Real Madrid
11.12.2007 Olympiacos Piräus – Werder Bremen

gar nichtnicht so gutdurchschnittlichguthervorragend (Stimmen: 2, Durchschnitt: 4,50 von 5)
Loading...

4 Kommentare »

  • Andre sagt:

    Also ich find ne geile Gruppe. Da ist auch der erste Platz mal drin und somit steigt die Chance aufs Viertelfinale. Real kann man auch schlagen, ich denke sogar, dass wir das erste Spiel gleich mal mit 2:0 gewinnen, da die sich erst noch finden müssen und uns auch nicht so ganz ernst nehmen. In diesem Zusammenhang schön, dass bei uns die Saison schon länger läuft.
    Wenn wir Glück haben können wir durchaus mit 3 Siegen starten und werden Gruppensieger.

  • Zapf Gebhardt sagt:

    Bin eindeutig für ein Weiterkommen in der CL! Mich wundert es, dass Du Dir da so unsicher bist (im Best Case Szenario klang das auch schon an). Mehr Geld gibt es sowieso, und wenn wir das Viertelfinale erreichen sollten, haben wir für mehr Furore gesorgt als wenn wir den UEFA-Cup gewinnen.
    Außerdem ist es eine Runde mehr ab dem K.O.-System. Das sind zusätzliche Spiele, die von der Liga ablenken.

  • robert sagt:

    ich kann gar nicht so recht versthen wie man auf die idee kommt nach der gruppe lieber im uefa cup was zu reissen. ich denke viertelfinale ist auf jeden fall in diesem jahr in der champions league drin. und auch wenn ich nicht den überblick über die finanziellen vor und nachteile habe ist es doch vor allem für den ruf werders bei den potenziellen neuverpflichtungen von bedeutung ob du cl oder uefa cup spielst. und so ein uefa cup muss auch erstmal gewonnen werden!.

  • Raso sagt:

    Ich hatte mal n bisschen rum gesponnen (!) und mir vorgestellt, dass alle 3 deutschen Mannschaften in der CL-Gruppe raus fliegen und im UefaCup weiter spielen. Im UefaCup spielen dann alle deutschen Mannschaften erfolgreich ihren Part und am Ende haben wir 7 deutsche Mannschaften im Viertelfinale…

Kommentar hinterlassen

Kommentar hier hinterlassen, Trackback auf Ihrer Seite einfügen oder Kommentare als RSS abonnieren.

Um zu Ihrem Kommentar automatisch ein Bild einzufügen, registrieren Sie sich bei Gravatar.