Ruhig bleiben!!

Karsten 1. Mai 2007 14 Kommentare Drucken

Eigentlich hätte es ein perfekter Tag werden können: super Wetter am Tag der Arbeit, das Bier schmeckte gut und abends Liverpool gegen Chelsea im Free TV. Ich benutze bewusst den Konjunktiv, denn dann titelte die Süddeutsche Zeitung dies: „Toni plus Klose“. Angeblich seien sich die Bayern neben Luca Toni jetzt auch mit Miroslav Klose einig. Ob dieser allerdings schon im Sommer oder erst im darauffolgenden Jahr an die Isar wechsle, sei noch nicht bekannt. Des Weiteren sollen sich die beiden Vereine noch nicht geeinigt haben. Von einem Tauschgeschäft mit Claudio Pizzaro und dem sogenannten Ausrüsterproblem (Klose hat Vertrag mit Nike, Bayern spielt in Adidas) ganz zu schweigen.

Da ich keinen ersichtlichen Grund sehe, warum die SZ eine qualitativ höherwertige Quelle sein soll als die anderen, die sich in diesem Zusammenhang in den letzten Monaten geäußert und geirrt haben, werde ich zu der Nachricht an sich auch keine Stellungnahme abgeben. Vielmehr möchte ich auf die durch diese Nachricht ausgelösten Reaktionen eingehen – besonders im Hinblick auf das Rückspiel des UEFA-Cup-Halbfinales am kommenden Donnerstag.

Während sich einige von euch hier schon Luft gemacht haben, ging es den einschlägigen Foren richtig ab. Ich zitiere mal ein gezielt ausgewähltes Beispiel, das noch zu den harmloseren zählt: „Sollte es wirklich stimmen, dass Klose sich mit Bayern bereits einig ist, dann ist er der größte Lügner aller zeiten, was ich von Miro niemals erwartet hätte! Sollte dem so sein, sollte Werder knallhart sein! Auch wenn Werder durch die von mir jetzt geschilderte Handlung viel Geld verlieren würde… sie sollten es machen… und zwar: Werder sollte Klose bis zum nächsten Sommer behalten, also seinen Vertrag absitzen lassen… AUF DER TRIBÜNE!!!!! Sollen sie ihm sein gehalt weiterzahlen (ein jahresgehalt dürfte machbar sein) und ihn nur trainieren lassen… kein spiel bei den Profis oder den Amateuren! Nur training bei den Amateuren. Denke, dann wird er keine große Rolle mehr spielen… sowohl bei bayern als auch in der nationalmannschaft!!!!!“

Ich kann die Aufregung durchaus verstehen. Auch ich bin alles andere als begeistert davon, dass Klose den Verein voraussichtlich verlassen wird. Ins Ausland würde ich mir noch gefallen lassen, aber zu den Bayern?! Dazu kommt natürlich das ganze Gebahren der letzten Monate, dass hier schon zur Genüge geschildert worden ist. Das viel zitierte Geheimtreffen war meines Erachtens nur der Gipfel dieses ganzen Prozederes.

Ich denke aber, dass wir alle einmal tief durchschnauben sollten! Erstens haben sich weder die Vereine noch Klose oder sein Berater zu dieser Nachricht geäußert und zweitens ist uns definitiv nicht damit geholfen, wenn wir Klose jetzt auf Verdeih und Verderb verteufeln. Sollten wir wirklich noch an einen oder sogar an beiden möglichen Titeln interessiert sein, dann brauchen wir Miro. Sollte er sich nach der Saison tatsächlich gegen Werder entscheiden, dann wäre ich zwar sehr enttäuscht, aber letztlich ist das seine Entscheidung. Ein Fußballer ist genauso ein Arbeitnehmer wie jeder von uns. Wenn er sich (aus welchen Gründen auch immer) ausmalt, dass es für ihn das Beste sei, dass er zukünftig für München auf Torejagd geht, dann haben wir das zu akzeptieren. Fußball lebt von Leidenschaft und Emotionen, allerdings muss dies immer in geordneten Bahnen ablaufen. Also bitte: Ruhig bleiben!

gar nichtnicht so gutdurchschnittlichguthervorragend (Stimmen: 0)
Loading...

14 Kommentare »

  • Tunnelblick sagt:

    Wo du Recht hast, haste Recht. Also ich muss ehrlich sagen, wenn dies stimmt wäre ich bittersauer. Allerdings hat Klose, meiner Meinung nach, ein starkes Spiel gemacht und sich mal wieder reingehängt. In der Zeit wo er noch bei uns spielt halte ich natürlich zu Werder, Klose eingeschlossen. Ich hoffe natürlich weiterhin auf ein Weiterkommen im UEFA Cup und natürlich insgeheim noch immer auf die Meisterschaft. Nur eines bitte bitte nicht: Klose bei den Bayern. Das wäre einfach zu unfair. Nichts, aber auch garnichts verschafft ihm dadurch Vorteile. Ich wäre sehr traurig, aber die Tatsache das er sich so über seine Entscheidung ausschweigt, zeigt, das er wohl nicht sehr viel Interesse hat bei Werder zu bleiben, es sei denn er will eine Vertragsverlängerung mit mehr Geld… aber das sei mal dahingestellt.

    Trotzdem danke an den Admin für das Update, darauf warte ich schon den ganzen Tach (seit der Hiobsbotschaft). Wie immer sehr wachsam ;)

    Schönen Abend noch und vor allem ein schönes Spiel Übermorgen!

  • markus sagt:

    Bevor die Meldung Morgen explodiert und sich auch wirklich die letzten Frisöre dazu vor Kameras und Mikrofonen äußern, nochmal Luft holen. Bislang gibt’s nur den Artikel der SZ, und der ist ziemlich fadenscheinig:

    „Nach SZ-Informationen ist sich der Klub mit dem Spieler und dessen Berater Alexander Schütt über einen Wechsel im Sommer 2007 einig. Zwischen Bayern und Bremen gibt es indessen noch keine Einigung über die Modalitäten eines Transfers. In München existieren aber offenbar konkrete Pläne, wie den Bremern ein Transfer schmackhaft gemacht werden könnte.

    So könnte ein Kombinationsgeschäft mit Claudio Pizarro zur Verhandlungsmasse gehören – wie schon 2005 erprobt, als die Münchner den Hanseaten den Verteidiger Valérien Ismaël abspenstig machten, worauf aber im Gegenzug der Münchner Torsten Frings an die Weser wechselte.“

    So heißt es da. Wer die Quelle ist, wird nicht gesagt. Gut, kennt man. Aber die Idee mit Pizarro ist so hanebüchen, dass Zweifel an der Wahrhaftigkeit des ganzen Artikels mehr als angebracht sind: Der Mann ist ab Sommer Arbeitslos wegen Vertragsende! Wie soll denn da Hoeneß ’nen „Kombinationsgeschäft“ arangieren?

    Nee,nee. Und falls es so kommt – mein Gott. Dann spielen wir noch eine Saison mit Miro und dann ist er halt weg. War bei Ailton, Krstajic und Ernst doch genauso (wenn auch nicht soo langfristig). Ich hab da vollstes Vertrauen ins Scouting unseres Verein.

  • Stephen sagt:

    NAtürlich hast Du recht, dass Klose hingehen kann, wo er will. Und gerade der Profifußball ist kein Kindergeburtstag, bei dem man allzu große Gewichtung auf die Aussagen der Fußballer geben sollte. Schließlich gilt auch hier: „Was interessiert mich das Geschwätz von gestern?“. Aber es gibt halt immer wieder Leute, bei denen man zumindest glaubt, dass sie ein bißchen anders, weil ehrlich und respektvoll sind. Und so sind viele einfach enttäuscht, dass Klose monatelang rumeiert und dann unnötig Unruhe in den Verein bringt, vor allem in der wichtigen Phase der Saison. Ich hatte einfach gedacht, er wäre jemand, der mit offenen Karten spielt.
    Am Ende wird es so sein, wie bei allen anderen auch, die zu den Bayern oder einem anderen Konkurrenten gegangen sind: man regt sich auf, man ist sauer, man versteht es nicht, aber wenn sie weg sind, dann sind sie weg und ab da sind sie dann uninteressant. War auch bei Ismael oder Ailton oder Ernst so.
    Was ein bißchen schade ist, dass Klose sich dadurch in Bremen noch einiges an Sympathien verspielt, denn es war ja durchaus eine erfolgreiche Zeit. Man wird schauen. Und bitte nicht Pizarro zu Bremen.

  • Andre sagt:

    @markus: Wie soll das gehen, das Klose dann noc ein Jahr in Bremen spielt? Stell dir mal vor der trifft 4 Spiele nicht und spielt schlecht (wie wir inzwischen wissen ist er nicht davor sicher), dann geht die Luzi ab, alle werden sagen der ist in Gedanken schon bei Bayern, der will nur noch die Zeit absitzen. Wahrscheinlich wäre es auch sogar so. Wer sich immer klar zu Bremen und gegen Bayern bekennt und dann sogar für die im UEFA-Cup spielen will, dem trau oich auch zu, dass der nur noch mit halb soviel Engagement über den Plat spaziert. Ich halte es also für ausgeschlossen, dass er über den Sommer hinaus in Bremen bleibt, wenn er schon weiß, dass er ab ’08 sowieso weg ist.
    Lass uns noch ne anständige Ablöse kassieren, nicht Pizarro holen, und ihn ganz schnell aus unserem Gedächtnis streichen (wenn was dran ist, wo ich mir absolut nicht sicher bin). Allein sein Treffen mit den Bayern lässt tief blicken und mit so jemandem würde ich nicht in einer Mannschaft spielen wollen, dem würde ich nicht mein Auto leihen, für den habe ich nur noch ein müdes Lächeln übrig. Einen Tag bevor die Maschine nach Barcelona geht!!!
    In diesem Zusammenhang wüsste ich auch gerne, inwieweit da sein kräftig mitverdienender Berater Herr Schütt eine Rolle spielt, unser Miro ist ja eher nicht der hellste…
    Naja, eh alles sinnlos, wahrscheinlich wissen wir erst genaues, wenn Bremen nach dem 34. Spieltag auf Platz 3 die Saison beendet hat :(

  • Verstand in Gefahr?! sagt:

    Käuflicher Erfolg?…

    Gestern schied der FC Chelsea London aus der UEFA-Champions-League aus. Die teuer zusammengekaufte Truppe konnte nicht so recht überzeugen und verlor im Elfmeterschießen gegen den FC Liverpool. Da es auch in der Meisterschaft nicht zu gut aussieht, m…

  • Karsten sagt:

    Was habt ihr eigentlich gegen Pizzaro? Wenn mich nicht alles täuscht, hatten wir eine ähnliche Diskussion als der Ismael-Frings-Tausch im Gespräch war. Keiner wollte den Lutscher wieder an der Weser sehen und jetzt ist (war) er ein Bremer Held.

    Ich bin von Pizzaros sportlichen Fähigkeiten überzeugt und die bayrischen Marotten werden Allofs und Schaaf ihm schon schnell genug wieder austreiben. Wenn sich die Bayern am Gehalt beteiligen würden, könnte ich mit einer Rückkehr sehr gut leben. Allerdings gebe ich Markus absolut recht: der Vertrag läuft aus. Eigentlich haben die Bayern dann gar keine Aktien mehr da drin.

  • Stephen sagt:

    Hmm, jetzt behauptet das Fachblatt Sport-Bild, dass Miro nach Barcelona geht und beim Treffen mit den Bayern diese darüber informiert haben soll. Herrlich, jeden Tag was Neues, so wird es wenigstens nicht langweilig.

  • Philipp sagt:

    So, nun ist endlich die Entscheidung von Miro Klose gefallen: Er wird bis zum 30.06.2008 bei Werder bleiben! Quelle:

  • Karsten sagt:

    Du Spaßvogel!!

  • vandango sagt:

    Diskusion ist endlich vorbei: Klose bleibt bis 2008!

  • Miro Klose erfüllt Vertrag » WERDERBLOG.NET sagt:

    […] 01. Mai 2007:Ruhig bleiben!! […]

  • Philipp sagt:

    @ Karsten: Warum bin ich ein Spaßvogel!!^^

  • Schluss mit dem Rufmord!! » WERDERBLOG.NET sagt:

    […] einigen Wochen kursieren die Gerüchte, dass Miro Kloses Formtief weniger mit seinen vielfach zitierten Wechselabsichten in Verbindung steht, sondern vielmehr auf Probleme mit seiner Frau Sylwia […]

  • Hau den Miro! » WERDERBLOG.NET sagt:

    […] bei den Bremer Fans verloren. Selbst ich, der immer ein großer Fan von Miro war und stets zu Besonnenheit aufgerufen hat, geht so langsam aber sicher der Hut hoch. Im Sinne aller Beteiligten wäre ich […]

Kommentar hinterlassen

Kommentar hier hinterlassen, Trackback auf Ihrer Seite einfügen oder Kommentare als RSS abonnieren.

Um zu Ihrem Kommentar automatisch ein Bild einzufügen, registrieren Sie sich bei Gravatar.