Diego will nicht zu den Bayern

Karsten 19. April 2007 18 Kommentare Drucken

Es gibt sie also doch noch, die positiven Meldungen von der (Personal-)front: laut Kicker gibt dem einen Korb. Der 22jährige Brasilianer wird zitiert: „Ich denke nicht über die Bayern nach„. Er wolle sich „hundertprozentig auf Werder und den Kampf um die Meisterschaft konzentrieren“ und betont, dass er sich durch „nichts ablenken lasse, auch nicht durch angebliche Offerten der Bayern“.

Unter uns gesagt, kann ich mir auch nicht vorstellen, dass die Bayern Diego wirklich kaufen wollen. Die suchen wohl eher einen erfahreneren Mann für ihr Mittelfeld. Außerdem glaube ich nicht, dass Diego bei den Bayern eine ähnlich Rolle spielen würde wie bei uns. Bei Werder passt er einfach ins Spielsystem, bei den Bayern müsste er sich erstmal in den eigenen Reihen Platz verschaffen, bevor er die Bazis konstruktiv nach vorne bringen könnte.

gar nichtnicht so gutdurchschnittlichguthervorragend (Stimmen: 7, Durchschnitt: 2,71 von 5)
Loading...

18 Kommentare »

  • Bin Shop sagt:

    *schnüff* Ich mag den Jungen *g*

  • miro sagt:

    Wäre schon gut, wenn Diego in Bremen bleibt. Ich kann mir aber ein ernsthaftes Interesse der Bayern vorstellen. Und genug Geld, um Diego nach der Saison noch zum Nachdenken anzuregen, haben sie auch.

  • Oliver (Breitnigge) sagt:

    Davon abgesehen sind das doch die üblichen Phrasen, oder?

    Bei Deiner Einschätzung seiner Integration könntest Du Recht haben – vielleicht stellen wir für ihn aber auch das System um… ;-)

  • Bin Shop sagt:

    Und nach der Ding gestern ist er auch teurer ,-)

  • Spitzenreiter » WERDERBLOG.NET sagt:

    […] 19. Apr 2007:Diego will nicht zu den Bayern […]

  • Karsten sagt:

    In der Tat. Aber da der schöne Holländer vom HSV so langsam auch anfängt zu baggern, gehe ich davon aus, dass Diego in den Planungen der Bayern noch weniger eine Rolle spielt als zuvor.

  • Per sagt:

    Mal ganz ehrlich. Klar gehts im Fußball fast nur noch ums Geld, aber womit sonst sollten die Bayern denn jemanden aus Bremen weglocken? „Bei uns kannst Du von Anfang an im UEFA-Cup spielen und mußt nicht erst in der blöden Champions-League spielen“? Als Argument doch echt nur so mäßig geil, oder?

  • Oliver (Breitnigge) sagt:

    Eben. ;-)

    Und nach dem Spiel heute gibt es auch noch mehr Grund zu handeln (und noch mehr Geld auszugeben)!

  • Oliver (Breitnigge) sagt:

    Ob jetzt zu uns, oder zu Real – am Ende wäre er so oder so wech, oder?
    ;-)

  • Karsten sagt:

    Ich gewinne so langsam den Eindruck, dass wir trotz der Erfolge der letzten Jahre im europäischen Fußball immer noch nicht für voll genommen werden. Warum sonst maßen es sich die anderen Vereine an, dass sie nur den Geldbeutel aufmachen müssen, um uns einen Spieler wegzukaufen? Bei Barca oder Real würde sich das keiner trauen…

    Diego hat Vertrag bis 2010. Warum sollte Allofs ihn (auch für 20 Millionen) abgeben? Wir haben gut gewirtschaftet und die Kohle nicht so bitter notwendig. Die sch*** Bonzen sollen mal die Füße stillhalten und endlich begreifen, dass man mit Geld nicht alles haben kann.

  • Oliver (Breitnigge) sagt:

    Naja. Zunächst einmal ist es nur eine „Marca“-Meldung. Also sehr mit Vorsicht zu genießen.

    Zum anderen gibt es immer noch jemanden, der mehr Geld hat als du selbst. Auf den Fußball bezogen ist das aktuell Chelsea.

    Wobei auch hier natürlich nur ein Mäzen dahintersteckt. Im Grunde also ein Wettrennen der Millionäre und Milliardäre um ihr liebstes Hobby.

    Es mag komisch klingen, dies von einem Bayern-Fan zu hören, aber meine „Ideologie“ ist immer:

    Nur mit selbst erwirtschaftetem Geld arbeiten!

    Alles andere nehme ich nicht ernst.

  • Karsten sagt:

    Ich finde nicht, dass das komisch klingt. Das deckt sich doch absolut mit der Mentalität der Bayern. Ihr Geld haben sie sich hart verdient.

    Das mag komisch klingen, dies von einem Werder-Fan zu hören, aber wir sind uns da völlig einig :).

  • Oliver (Breitnigge) sagt:

    Es mag komisch klingen, dies von einem Bayern-Fan zu hören, aber es gibt durchaus Werder-Fans, die nicht nur ganz nomal, sondern vielmehr sehr sympathisch sind…
    ;-)

  • Real Madrid will Diego » WERDERBLOG.NET sagt:

    […] 19. Apr 2007:Diego will nicht zu den Bayern […]

  • Karsten sagt:

    Wir müssen doch auch zusammenhalten. Wer sonst soll die deutsche Fußballehre retten? Schalke doch wohl nicht, oder?! :)

  • Oliver (Breitnigge) sagt:

    So sieht es aus. Ihr versucht, in der nächsten Saison mal in der CL über die Vorrunde hinauszukommen und wir im UEFA-Pokal ins Halbfinale, Finale, oder so…
    ;-)

  • Steve sagt:

    Also ich bin bremen fan und bin ein großer fan von diego ….
    ich glaube das er wenn er wechselt ins ausland geht ..und außerdem finde ich das die spieler die zu bayern wehcseln einfach nur „kaputt“ gehen (siehe podolski)…

Kommentar hinterlassen

Kommentar hier hinterlassen, Trackback auf Ihrer Seite einfügen oder Kommentare als RSS abonnieren.

Um zu Ihrem Kommentar automatisch ein Bild einzufügen, registrieren Sie sich bei Gravatar.