Frau Frings hat die Hosen an

Karsten 17. April 2007 9 Kommentare Drucken

Der RTL Videotext verkündet heute, dass die Frau von , Petra Frings, letztendlich die Entscheidung treffen wird, ob er nächste Saison in Turin spielen wird oder nicht. Lutscher selber soll sich wohl mit Juve über einen 3jahres-Vertrag einig sein, seine Frau hat aber angeblich noch nicht das OK gegeben.

Die beiden waren heute zusammen mit ihrem Berater in Italien und haben sich (wie angekündigt) alles angehört. Laut Frings wird er seine Entscheidung (oder die von Petra) auf keinem Fall aber vor kommenden Freitag mitteilen – aus Respekt vor der Meisterschaft.

Womit wir auch beim Thema wären: ich kann nachvollziehen, dass Spieler wie Frings und Klose sich Gedanken über ihre sportliche Zukunft machen. Und dass Werder Bremen für Weltklasse-Spieler nicht die einzige (und beste) Adresse ist, ist mir auch bekannt. Dass sich das ganze aber so elendig hinzieht, geht mir allerdings langsam ziemlich auf die Nerven. Und irgendwie habe ich nicht das Gefühl, dass die beiden sonderlich viel Rücksicht auf die laufende Meisterschaft nehmen. Auch wenn Klose die letzten beiden Spiele wieder getroffen hat, ist er noch lange nicht der Klose der Hinrunde. Und dass das rein gar nichts mit seinen Wechselgedanken zu tun, mag ich langsam irgendwie nicht mehr glauben. Gleiches gilt für Torsten Frings, der zwar immer noch gut spielt, lange aber nicht mehr die überragenden Leistungen zeigt wie zuvor.

Ich bin schon fast soweit zu sagen, dass die beiden gerne gehen können, wenn sie uns dafür dieses Jahr die Meisterschaft bescheren.

gar nichtnicht so gutdurchschnittlichguthervorragend (Stimmen: 1, Durchschnitt: 2,00 von 5)
Loading...

9 Kommentare »

  • Lars sagt:

    Ich stimme Dir zu, wenn sie gehen wollen, sollen sie; ich denke, dass Werder schon guten Ersatz finden wird (oder schon hat).

    Dass das angeblich so lange dauert, ist aber wohl kaum zu vermeiden und hat meiner Meinung weniger mit Frings oder Klose zu tun, als vielmehr zu einem großen Teil mit der Mediengesellschaft. So eine Entscheidung braucht ein bisschen und da ist es doch ok, wenn sich ein Spieler für diese Entscheidung Zeit lässt. Das Problem ist halt, dass jeden Tag eine andere Zeitung darüber berichtet. Es sind ja nicht Klose oder Frings, die andauernd damit wieder anfangen.

    Ich glaube nicht, dass diese Entscheidung wirklich was mit ihrer Leistung zu tun hat. Bremen liefert sich doch immer wieder gerne mal Auszeiten und Klose auch. Bis auf ein paar Spiele habe ich Frings eigentlich imemr stark gesehen, er hat sich aber ab und zu auch von der Mannschaft runterziehen lassen.

  • Karsten sagt:

    Du hast schon Recht, dass einige Medien großen Anteil an der ganzen Situation haben, aber die beiden Spieler könnten es vielleicht ein wenig reduzieren, wenn sie mehr Klarheit in ihre Aussagen bringen würden. Wie wäre es zum Beispiel mit: „Am 20.04. werde ich eine Presseerklärung geben und meine Entscheidung mitteilen“?!

    Vor allem Klose schiebt derartige Ankündigungen schon seit der WM (!) vor sich her. Damals hieß es: „VOR der WM werde ich mich nicht entscheiden“. Damit kann die Entscheidung morgen oder in einem Jahr fallen.

  • Stephen sagt:

    Ich finde auch, dass sich das mit Klose ein bißchen lange hinzieht. In der Winterpause hat er eine Entscheidung noch für März/April angekündigt. Neulich sagt er, dass er vielleicht erst im Mai oder noch später Bescheid geben will. Natürlich ist das keine ganz einfache Entscheidung, auf der anderen Seite brauch der Verein aber auch Zeit, um die Spieler adäquat ersetzen zu können. Sicherlich haben Allofs und Schaaf schon mögliche Kandidaten im Visier, aber irgendwann brauch man einfach Planungssicherheit. Vielleicht wartet Klose nur ab, ob sich Bayern nun für die CL qualifiziert oder nicht.

  • Lars sagt:

    Das mit der Planungssicherheit stimmt natürlich auch. Da fällt mir nämlich ein, wen holen die Bremer überhaupt zur neuen Saison? Ist überhaupt schon irgendwer Neues bekannt? Wenn Frings, Vranjes und Klose wirklich gehen sollten, ist ja echter und dringender Handlungsbedarf!

    So richtige Gerüchte rund um Neuverpflichtungen hab ich nicht gehört…

  • Stephen sagt:

    Naja, aber Bremen schreit halt auch einfach mal nicht die ganze Zeit raus, wen sie haben wollen. Ich denke, die haben da schon wieder einige gute Leute auf dem Zettel. Wäre natürlich schon spannend, wer das ist.

  • Bin Shop sagt:

    Hauerha…grade der Lutscher beim pokern….hoffentlich guckt der Allofs das- weg mit ihm nach Turin, das hat er dort auch wieder bestätigt……

  • Lars sagt:

    Er spielt halt noch ein bisschen zurückhaltend, der liebe Torsten. Das wird schon noch…

  • Katsouranis für Frings » WERDERBLOG.NET sagt:

    […] ab und zu frequentiert wird. Zumindest macht Sport1 den Anfang und beantwortet die kürzlich laut gewordene Frage nach möglichen Nachfolgern für die abwanderungswilligen Werder-Stars Miro Klose und […]

  • Die zwei Gesichter des Herrn Frings » WERDERBLOG.NET sagt:

    […] RTL-Videotext hatte im Zuge der Juve-Gerüchte Frings Frau Petra ins Spiel gebracht. Angeblich hing die Entscheidung von ihr ab. Was sich hinter verschlossenen […]

Kommentar hinterlassen

Kommentar hier hinterlassen, Trackback auf Ihrer Seite einfügen oder Kommentare als RSS abonnieren.

Um zu Ihrem Kommentar automatisch ein Bild einzufügen, registrieren Sie sich bei Gravatar.