Der Mann mit dem Vornamen

Karsten 11. April 2007 5 Kommentare Drucken

Die Schalker scheinen sich ihrer Sache schon sehr sicher zu sein (man beachte die Alliteration!). Auf jeden Fall hat Herr Wieland von Drei Ecken, ein Elfer trotz der hart umkämpften Schale Zeit für andere Themen (nicht böse gemeint ;)). So macht er sich völlig zu Recht Gedanken darüber, warum unsere Nummer 24 23, Hugo Almeida, auf den Aufstellungsbögen immer inklusive Vornamen aufgeführt wird, während die anderen Spieler nur per Nachnamen genannt werden. Hier gehts zum absolut lesenswerten Artikel…

Ich weiß leider auch keine Antwort auf seine Frage, würde es aber entweder in die Kategorie Zufall oder in die des Personen-Marketings einordnen, da der gesamte Name, also zusammen mit dem Vornamen, sehr konsonant klingt und daher recht einprägsam ist. Vielleicht findet ja jemand eine fundierte Quelle und kann Licht ins Dunkel bringen. Oder der Spieler meldet sich selber zu Wort. Also, Herr Almeida, übernehmen sie!

gar nichtnicht so gutdurchschnittlichguthervorragend (Stimmen: 0)
Loading...

5 Kommentare »

  • l.m.k sagt:

    Hmmm… Nummer 24?

    Ich könnte mir vorstellen, dass sich ein gewisser Herr Borowski etwas dagegen haben könnte.

    Aber nichts für ungut und Gruß aus dem Pott,

    l.m.k

  • Butschi sagt:

    Ich weiß auch keine Antwort auf die Frage. Aber ich gratuliere euch zum Weiterkommen im UEFA Cup. Bayern hat es gestern leider nicht geschafft. Im nächsten Jahr wieder.

    Und rettet das Fußball Jahr und lasst Schalke nicht Meister werden. Danke!

  • Karsten sagt:

    Da hat sich wohl der Fehlerteufel eingeschlichen :). Danke für den Hinweis. Ich hab es korrigiert.

  • Herr Wieland (Drei Ecken, ein Elfer) sagt:

    Den Fehler mit der 24 hatte sportal.de auch gemacht, ist mir auch jetzt erst aufgefallen. Vielleicht hat Karsten da ja abgeschrieben ;-)

    Glückwunsch zum weiterkommen im Europapokal.

  • Karsten sagt:

    Ich habe gehört, dass in der Computer-Forensik noch gute Leute gesucht werden :). In der Tat, so war es. Manchmal sollte man auch mal den Kopf einschalten, bevor man etwas abpinselt.

Kommentar hinterlassen

Kommentar hier hinterlassen, Trackback auf Ihrer Seite einfügen oder Kommentare als RSS abonnieren.

Um zu Ihrem Kommentar automatisch ein Bild einzufügen, registrieren Sie sich bei Gravatar.