Vertrag für Almeida

Karsten 12. März 2007 9 Kommentare Drucken

Er traf gegen Celta Vigo, er traf (zumindest zu 95 Prozent) gegen Bayern München. Jetzt bekommt er auch endlich einen Vertrag.

Nachdem Hugo Miguel Almeida vor Beginn dieser Saison vorerst nur für ein Jahr vom FC Porto ausgeliehen worden ist, zieht Werder jetzt laut Kicker die Kaufoption. Über die Vertragsmodalitäten ist mir bis jetzt noch nichts bekannt. Man munkelt aber, dass Werder zusätzlich zu den 1 Million Euro für das Leihgeschäft noch weitere 3 Millionen Euro draufzahlen muss, um den 22jährigen Portugiesen vollends an die Weser zu holen.

Auch wenn er manchmal sehr stark an die Chancenverwertung eines Marco Bodes erinnert, so stehe ich diesem Kauf absolut positiv entgegen. Hugo ist ein junger Spieler, wirkt sachlich und kämpft. Dazu kommt sein bulliger Körper, der den eines Miro Kloses oder Aaron Hunt sehr gut ergänzen kann.

gar nichtnicht so gutdurchschnittlichguthervorragend (Stimmen: 0)
Loading...

9 Kommentare »

  • Tingel sagt:

    Seh ich ganz ähnlich, ich bin nich DER Fan von Hugo aber Klose war mir anfangs auch mehr als unsympatisch. Und wie gesagt, er ist erst 22. Da können wir noch viel Spass mit haben. Vielleicht blüht er ja schon durch diesen Vertrag auf und gibt nun richtig Gas.

  • » Hugo bleibt » blog.fanfaktor.de - das fußball-blog sagt:

    […] War ein bisschen ruhig in den letzten Wochen hinsichtlich unseres Lieblingsvereins. Andererseits: Was hätte man ausser Enttäuschung und Grimm schon hinterlassen können? Die Krönung war das furchtbare Unentschieden gegen die Münchner Bayern, denen man mit sehr viel Glück und Olli Kahn einen völlig unverdienten Auswärtspunkt entführte. Positives gibt es immerhin von Hugo Almeida. Dieser schiesst derzeit die wichtigen Tore bei Werder, während Miro Klose auf der Suche nach sich selbst und einem neuen Vertrag ist (wo auch immer er diesen unterschreibt). Bremen honoriert das und zieht bei dem bisher nur ausgeliehenen Stürmer und U21 Nationalspieler die Kaufoption. Sagt zumindest der Kicker. Via Werder-Blog. Tags: […]

  • Herr Wieland (Drei Ecken, ein Elfer) sagt:

    Weniger ein Kommentar als vielmehr eine Frage:
    Wieso wird der Mann in allen Aufstellungen immer als „Hugo Almeida“ aufgeführt, während alle anderen nur mit dem Nachnamen verzeichnet sind?

  • Mira sagt:

    hey,ich fände das irgendwie cool er war ja der retter gegen bayern (mit hilfe von rosneberg),und vigo ,der sehe doch neben miro perfekt aus oder?

  • jule sagt:

    Wen man Almeida die Chance gibt sich zu beweisen dann bringt er auch echt Leistung.Er ist meiner Meinung nach momentan einer der stärksten Stürmer und stiegert sich von Spiel zu Spiel.Ich fände es echt klasse wenn Werder seine Kaufoption nutzen würde denn das Geld wäre echt gut investiert.

  • Rouven sagt:

    Bei dem Potential was Hugo hat muss einfach verlängert werden. Und im Gegensatz zu einem gewissen Herrn Klansnic wird Hugo dankbar für einen neuen Vertrag sein.

  • WERDERBLOG.NET - Werder Bremen Weblog » Der Mann mit dem Vornamen sagt:

    […] gemeint ;)). So macht er sich völlig zu Recht Gedanken darüber, warum unsere Nummer 24, Hugo Almeida, auf den Aufstellungsbögen immer inklusive Vornamen aufgeführt wird, während die […]

  • Kaufoption gezogen » WERDERBLOG.NET sagt:

    […] der Kicker schon vor über 2 Monaten meinte zu wissen, bestätigt jetzt auch Bild: Werder Bremen will […]

  • Der Hugo des Herrn Almeida | Königsblog sagt:

    […] aber bislang ist mir dazu keine Antwort eingefallen. Ich hatte diese Frage auch schon mal in einem Kommentar bei werderblog.de gestellt ohne dass mich jemand ernst genommen hätte, und auch dieser (zugegebenermaßen […]

Kommentar hinterlassen

Kommentar hier hinterlassen, Trackback auf Ihrer Seite einfügen oder Kommentare als RSS abonnieren.

Um zu Ihrem Kommentar automatisch ein Bild einzufügen, registrieren Sie sich bei Gravatar.