Kleine Wechselspielchen

Karsten 14. Januar 2007 11 Kommentare Drucken

Meine Einstellung gegenüber der langen Winterpause sollte hinlänglich bekannt sein. Warum sich der deutsche Fußball diese Verschnaufpause leistet, wird mir wohl ewig ein Rätsel bleiben. Das Argument der Unbespielbarkeit der Plätze ist angesichts des gemäßigten Klimas und der Tatsache, dass nahezu alle Vereine eine Rasenheizung besitzen, meiner Meinung nach zweifelhaft. Während andere Ligen sich zwischen den Feiertagen geradezu austoben, vertreiben sich unsere Kicker mit ihren B-Mannschaften auf Hallenturnieren die Zeit.

Auch die Qualität des Werderblog leidet unter diesem Schiefstand. Schließlich gibt es während der spiellosen Zeit nicht wirklich viel zu vermelden. Einzig die zum Teil absurden Wechselgerüchte treiben dem Fan das ein oder andere Mal die Schweißperlen auf die Stirn. Daher hier ein paar Ergüsse aus dem Werderschen Wechselkarussel.

Zum Vertragspoker um Fußballgott Miro Klose gibt es noch nicht viel neues zu berichten. Nach eigener Aussage soll die Entscheidung allerdings zeitnah verkündet werden. Auch mit dem Killer hat es – zumindest nicht öffentlich verkündet – noch keine Gespräche gegeben. Seine neuerliche Formschwäche, die Ärzte auf die Blinddarm-OP im letzten Jahr zurückführen, ist hierbei natürlich auch nicht gerade förderlich. Weil Hugo Almeida nur ausgeliehen ist, ist einzig Aaron Hunt gesetzter Stürmer für die neue Saison. Dies ist wohl auch der Grund, warum man nicht an Mainz abgibt. Spieler und Verein sind sich angeblich einig, Werder kann aber aufgrund der Personalsorgen (noch) kein OK geben. Dies würde sich wohl ändern, wenn man vor dem Ende des Transferschluss am 31.01. noch einen Spieler verpflichten könnte. Der bei den Bayern ausgemusterte Pizzaro wäre laut Allofs interessant, möchte aber nach eigener Aussage nicht zurück an die Weser kommen. Angesichts seiner immensen Gehaltsansprüche bin ich auch gar nicht so traurig darüber, obwohl er mit Sicherheit ein Top-Mann ist.

Zurzeit fällt auch immer häufiger der Name . Der 27-jährige norwegische Hühne hat zwar noch einen Vertrag bis 2009 bei Olympique Lyon, könnte aber wohl für eine gewisse Summe ziehen. Carew ist ohne Zweifel ein Klasse-Mann. wäre aber eher ein Ersatz für Almeida als für Zidan. Sollte der Ägypter wirklich gehen, bräuchten wir schon noch einen quirligen Ersatz. Vorzugsweise einen kleinen, dribbelstarken Mann, den man in der 80. Minute bringen kann, um die gegnerische Abwehr aufzumischen.

Sicher scheint dahingegen die Verpflichtung von vom niederländischen Ehrendivisionär FC Twente Enschede. Der U-21 Nationalspieler ist eigentlich in der Innenverteidigung zuhause, kann allerdings auch im defensiven Mittelfeld eingesetzt werden. Somit ist er also der Ersatz für den nach Mainz ausgeliehenen Dänen Leon Andreasen.

Fortsetzung folgt…

gar nichtnicht so gutdurchschnittlichguthervorragend (Stimmen: 0)
Loading...

11 Kommentare »

  • Joern sagt:

    „Schließlich gibt es während der spiellosen Zeit nicht wirklich viel zu vermelden.“

    Waaaas?
    Werder hat doch letzte Woche den Efes-Cup gewonnen! Wenn das mal keine Meldung wert gewesen wäre… :)

  • Andreas sagt:

    Carew ist eine sehr gute Ergänzung zu Klose oder auch ein guter Klose-Ersatz als Sturmführer. Almeida würde ich durchaus verpflichten, wenn die Rahmenkonditionen stimmen.

    Ich denke aber, dass so oder so am Ende der Saison noch jemand kommen würde und der Strategie von Werder zufolge würde ich auf Helmes tippen.

  • Karsten sagt:

    Jetzt ist auch noch Milan Baros im Gespräch. Während sich die Sache mit Ivan wohl erledigt hat…

  • Joern sagt:

    Ob der Baros so gut ist? Ich weiss ja nicht…

    Für Klasnic ist die ganze Sache auf jeden Fall schon Schade.
    Hätte nichts dagegen wenn er bleiben würde.

  • Karsten sagt:

    Sehe ich genauso.

  • Stephen sagt:

    Also, irgendwas muss ja jetzt passieren, denn nach dem Abgang von Zidan hat Bremen ja nur noch 3 Stürmer: Klose, Almeida und Hunt. Klasnic fällt wohl die ganze Saison aus. Aber anscheinend hat Bremen da schon was im Hintergrund gedealt, denn sonst hätten sie ja Zidan da behalten.

  • Karsten sagt:

    Die Sache mit Carew hat sich erledigt. Dafür ist jetzt das Sturmtalent Luiz Suarez vom FC Groningen im Gespräch. Ob der 19jährige allerdings jetzt schon helfen kann, bleibt angesichts seines noch jungen Alters allerdings fraglich. Daumen drücken!!

  • WERDERBLOG.NET - Werder Bremen Weblog » Alles Gute, Ivan! sagt:

    […] Da Klasnic voraussichtlich 6 bis 8 Wochen ausfallen wird, werden die Bemühungen um einen Ersatz vor dem Schließen des Transfermarktes am 31.01. verstärkt. Nachdem die Verpflichtung von John Carew fehlgeschlagen ist (er wechselt von Lyon nach Aston Villa), wurde der Name Luiz Suarez mehrfach genannt (Werderblog berichtete). Jetzt ist auch der Stürmer Markus Rosenberg im Gespräch. Der 24jährige Schwede soll in den nächsten Tagen von Werders UEFA-Cup-Gegner Ajax Amsterdam an die Weser wechseln. […]

  • Werder ohne Durchschlagskraft » WERDERBLOG.NET sagt:

    […] England, Italien oder Frankreich leistet sich diese lange Auszeit!!) und habe dies auch schon mehrfach betont. Im Achtelfinale des DFB-Pokals verlieren die Grün-Weißen gegen Borussia Dortmund […]

Kommentar hinterlassen

Kommentar hier hinterlassen, Trackback auf Ihrer Seite einfügen oder Kommentare als RSS abonnieren.

Um zu Ihrem Kommentar automatisch ein Bild einzufügen, registrieren Sie sich bei Gravatar.