Der Ball rollt wieder…

Karsten 13. August 2006 3 Kommentare Drucken

Werder vs. Hannover…und Werder macht da weiter, wo es in der letzten Saison aufgehört hat: die Ballermänner von der Weser sind wieder da. 4 zu 2 gegen den kleinen HSV aus Hannover und das war größtenteils der Verdienst zweier Neuer: und Almeida.

Dabei sah es lange Zeit gar nicht so rosig aus. Die ersten 20 Minuten waren wie erwartet. Werder war dominant, aber es fehlte noch der Feinschliff vor allem im Spiel nach vorne. Trotzdem gelang Diego nach sehenswerter Vorlage von Miro Klose der 1 zu 0 Führungstreffer. Danach ließ sich die Mannschaft jedoch hängen, was Hannover Räume im Mittelfeld verschaffte und zu zahlreichen Tormöglichkeiten, z.B. durch Hashemian führte. Eine davon nutzte dann Stajner zum Ausgleich vor der Halbzeit.

Vor allem die Nationalspieler Borowski, Frings und Klose wirkten mit zunehmender Spieldauer konditionell angeschlagen. Die Folge waren Fehlpässe und ein verschossener Elfmeter (Borowski), schlechtes Zweikampfverhalten (Frings) und fehlende Sprintschnelligkeit (Klose). Letzterer konnte seinen Mangel allerdings sehr gut kompensieren und erzielte den 3 zu 2 Zwischenstand, nachdem Hashemian und Almeida nach der Halbzeit trafen. Den Schlusspunkt in einer recht ausgeglichenen Partie setzte Jensen mit einem schönen Heber über Enke.

Mann des Spiels war eindeutig Diego, der ein Tor selber erzielte und zwei vorbereitete und durch große Laufarbeit überzeugte. Wome war auch sehr bemüht, produzierte aber einige haarsträubende Fehlpässe. Auch Clemens Fritz wirkte nicht so sicher wie in den Vorbereitungsspielen. Insgesamt war das – trotz des deutlichen Ergebnisses – ein eher glücklicher Sieg für Bremen. Hannover war über lange Strecken nicht schlechter als die Werderaner. Am Ende setzte sich aber doch die größere Klasse im Angriff durch. Da ist aber auf jeden Fall noch sehr viel Luft nach oben.

gar nichtnicht so gutdurchschnittlichguthervorragend (Stimmen: 0)
Loading...

3 Kommentare »

  • Fussball-WM Blog » Blog Archiv » 1. Fußball-Bundesliga, Spieltag I (Ergebnisse): sagt:

    […] 13.08.     17:00     Hannover 96 / SV Werder Bremen (2:4)  ~ u. a. 96-Fans gegen Rassismus ~13.08.     17:00     VfL Wolfsburg / Hertha BSC Berlin (0:0) […]

  • blog.fanfaktor.de - das fußball-blog » Rückschau: Der 1. Spieltag sagt:

    […] Werder Bremen bewies im Nordderby gegen Hannover 96, warum man Per Mertesacker verpflichtet hat. Nach dem kurzfristigen Wechsel von Innenverteidiger Fahrenhorst zu Hannover rückte Petri Pasanen anstelle des ehemaligen Nationalspielers in die erste Elf. Die fehlende Abstimmung mit Naldo, Womé und Fritz führte zu vielen Lücken in der Abwehr. Da bleibt nur zur hoffen, daß sich Mertesacker schnell in die Mannschaft eingliedern wird sobald er wieder fit ist. Dennoch ging Werder nach sehenswerter Vorbereitung von Klose durch den stark spielenden Neuzugang Diego in Führung. Dem zwischenzeitlichen Ausgleich von Stajner folgte ein Elfmeter für Werder, den Borowski allerdings nicht nutzen konnte. In der zweiten Halbzeit spielte Hannover stark auf und ging verdient durch Hashemian in Führung. Was folgte, veranlasste Keeper Robert Enke nach dem Spiel im Radio-Interview zu dem Satz “Eigentlich habe ich keine Lust mehr gegen Werder Bremen zu spielen”. Schaaf brachte mit Hunt einen zusätzlichen Stürmer und tauschte den vom FC Porto gekommenen Almeida gegen Ivan Klasnic aus. Nach einem Fehler von Enke sorgte der Portugiese für seinen perfekten Einstand und köpfte zum Ausgleich. Hannover war im Anschluss nicht mehr in der Lage, den sich in einen Rausch spielenden Bremern Paroli zu bieten. Klose und Jensen (nach traumhafter Vorlage des starken Diego) versetzten den 96ern den K.O.-Schlag. […]

  • WERDERBLOG.NET - Werder Bremen Weblog » Werder weiter auf Kurs sagt:

    […] Der Rückrundenstart erinnert stark an den Beginn dieser Spielzeit. Auch da zeigte Werder gegen Hannover und Leverkusen nicht den schönsten Fußball, konnte aber trotzdem jeweils drei Punkte verbuchen. Weitere Parallele: Almeida macht pro Spiel eine Bude. […]

Kommentar hinterlassen

Kommentar hier hinterlassen, Trackback auf Ihrer Seite einfügen oder Kommentare als RSS abonnieren.

Um zu Ihrem Kommentar automatisch ein Bild einzufügen, registrieren Sie sich bei Gravatar.