Vergabe der Dauerkarten

Karsten 22. Mai 2006 3 Kommentare Drucken

Auch in dieser Saison beschränkt Werder die Anzahl der Dauerkarten auf 25.000 Stück. Den bisherigen Besitzern wurde wieder eine Frist gesetzt, in der sie ihre Karten verlängern konnten. Sollten sie diese verstreichen lassen, verlor die so genannte Stammkarte ihre Gültigkeit. Die zurückgegangenen Karten sollten dann neu vergeben werden.

Da die Nachfrage auf Karten sehr groß war, entschloss sich Werder im Internet eine Warteliste einzurichten, in der sich jeder Interessierte innerhalb einer bestimmten Zeitspanne vormerken lassen konnte. Die freien Karten sollten dann unter diesen Anmeldungen vergeben werden. Dabei hatten eingetragene Mitglieder des Vereins Vorrang. An sich hört sich dieses Verfahren recht fair an, allerdings verstärkt sich der Eindruck, dass bei der Vergabe die Rangfolge der Vormerkung der entscheidende Faktor war (siehe Forum der Werder-Homepage). Die Warteliste wurde um 9 Uhr online geschaltet und anscheinend haben diejenigen den Zuschlag bekommen, die sich als erste dort vorgemerkt haben.

Ich persönlich verstehe den Sinn dieses Vorgehens nicht, da so diejenigen Personen benachteiligt worden sind, die zu besagter Zeit keinen Internet-Zugang zur Verfügung hatten. Was hätte dagegen gesprochen, die freien Karten unter allen Anmeldungen auszulosen? Dabei hätte den Mitglieder ja trotzdem ein Vorrecht eingeräumt werden können. Da die Daten digital vorliegen, hätte das keinen großen Aufwand dargestellt.

Ich hoffe, dass die Entscheidungsträger diesen Kommentar zu Gesicht bekommen und das Verfahren im nächsten Jahr überarbeiten.

gar nichtnicht so gutdurchschnittlichguthervorragend (Stimmen: 2, Durchschnitt: 5,00 von 5)
Loading...

3 Kommentare »

  • Oliver sagt:

    aber an sich kann man an dem System, wer zuerst kommt bekommt auch zurst ne Karte nicht meckern.

  • Karsten sagt:

    Nicht alle Interessenten haben die gleichen Voraussetzungen. Durch dieses Verfahren haben diejenigen einen Vorteil, die dauerhaft einen Internet-Anschluss besitzen.

    Außerdem sehe ich darin keinen Vorteil!

  • Geänderter Ticketverkauf bei Werder » WERDERBLOG.NET sagt:

    […] Werder Bremen besucht und gelesen wird ;). Zumindest wurde jetzt meine letztjährige Kritik am Verfahren für die Vergabe von Dauerkarten berücksichtigt. Zwar nicht für Dauerkarten (aus […]

Kommentar hinterlassen

Kommentar hier hinterlassen, Trackback auf Ihrer Seite einfügen oder Kommentare als RSS abonnieren.

Um zu Ihrem Kommentar automatisch ein Bild einzufügen, registrieren Sie sich bei Gravatar.