Geht Joe wirklich?

Karsten 20. Mai 2006 9 Kommentare Drucken

Die Samstagausgabe der WELT zitiert Johan Micoud: „Ich weiß noch nicht, zu welchem Club ich gehe, aber unser Sportdirektor Klaus Allofs ist momentan am verhandeln“. Le Chef hat eigentlich noch einen Vertrag bis 2007. Seit längerer Zeit kursieren diese Wechselgerüchte (werderblog.net berichtete). Hoffen wir mal, dass es sich bei diesem Zitat um einen Übersetzungsfehler handelt. Ein Micoud ist meiner Meinung nach im Moment nicht zu ersetzen.

Keine Tags zu diesem Beitrag vorhanden.
gar nichtnicht so gutdurchschnittlichguthervorragend (Stimmen: 0)
Loading...

9 Kommentare »

  • Lessie sagt:

    Ich denke, das stimmt. Er wird wohl gehen.
    Wenn man genau verfolgt, was Micoud in den letzten Interviews gesagt hat, dann kann man einiges heraushören. Er sprach immer von der Lösung, die für den Verein am besten sei.

    Meiner Meinung nach meint er damit, dass für ihn jetzt noch eine Ablösesumme kassiert werden könnte. 2007 läuft der Vertrag aus, dann ginge er ablösefrei.

    Und wenn Diego tatsächlich der Nachfolger wird, dann leidet die Qualität des Teams auch nicht unbedingt darunter.

    Man hat es gesehen beim Abgang von Ailton: Dann war Klose da.
    Beim Abgang von Herzog war Micoud da.
    Dann wäre da die Torwartsache: Reck, Rost, Reinke, Wiese, …

    Es geht immer nach vorne. Werder hat sich oben etabliert MIT Micoud.

    Es würde auch ohne ihn gehen ( gesehen beim 2:1 in Hamburg ).

  • Karsten sagt:

    Aber die Wechselabsichten von Micoud sind ja eigentlich nichts Neues. Die gab es auch schon im letzten Jahr. Da ich nicht davon ausgehe, dass eine hohe Ablöse gezahlt werden wird, denke ich, dass es das „beste für den Verein“ wäre, wenn er noch ein Jahr bleibt und seinen Nachfolger (Diego?) anlernt. Das würde den Druck von dem neuen nehmen und die Mannschaft könnte sich ihn gewöhnen und umgekehrt.

    Falls es sich aber doch bewahrheiten sollte, hoffe ich, dass du recht hast. Es stimmt schon, Werder konnte Abgänge immer sehr gut kompensieren. Aber wir sprechen hier von Le Chef. Das wäre schon ein verdammt harter Verlust!!

  • Lessie sagt:

    Vielleicht heißt „Micoud verlässt Werder“ ja wirklich erst 2007. Kann ja sein, dass dafür schon verhandelt wird.

    Das wäre zumindest geil, wenn ich nur EIN EINZIGES SPIEL in der Formation
    Borowski, Micoud, Diego, Frings, Klose, Klasnic sehen dürfte. Dann könnte ich getrost sterben … :)

    Hoffentlich kommt Diego, dieser Teufelskerl. Hab mich jetzt schon verliebt …

  • Karsten sagt:

    Gerade kam in der Sportschau die Meldung, dass Micoud Werder erst 2007 verlassen wird. Allofs sagte sinngemäß, dass über einen Verkauf von Micoud gar keine Rede sein kann. Alles mal wieder sehr undurchsichtlich…

  • Was ist auf dem Transfermarkt los? : Bundesliga-Blog sagt:

    […] Wer richtig gut auf dem Laufenden bleiben will und auch für sich mal den Marktwert einiger Fussballprofis anschauen will, sollte transfermarkt.de öfter mal besuchen. Demnach hat Johan Micoud einen Marktwert von 8,5 Mio €. Viele Bremer werden ihn vermissen, auch wenn er dann und wann mal die Diva raushängen lässt. […]

  • T-Time sagt:

    Tja, bei diesem Spiel konnten wir auch ohne Micoud jubeln. Und er soll ja schnell aus der AOL-Arena verschwunden sein. Schon komisch.
    Aber ansonsten ist Micoud ein Verlust, egal, wer Nachfolger wird. Wie immer habe ich sehr großes Vertrauen in Allofs, Schaaf und Co.: Diego wird sicher ein Guter sein aber auf Grund seines Alters und weil er neu ist, braucht es Zeit bis alles eingespielt ist. Klose und Klasnic kommen auch erst später von der WM zum Team…
    Doch Werder wird auch 2006/2007 wieder eine geile Nummer. Das dritte Mal in Folge CL war ganz wichtig. Abheben dürfen wir dennoch nicht. Wenn wir in den Pokal-Wettbewerben überwintern und in der Buli unter den ersten drei sind, ist das mehr als befriedigend.
    Träume sind erlaubt und da denke ich natürlich an ein erneutes Double und mindestens das Viertelfinale in der CL. Und da dann Bordeaux mit Micoud besiegen… ;-)

  • T-Time sagt:

    Tja, bei diesem Spiel (http://www.no-panic.org/2006/05/20/aus-aus-das-spiel-ist-aus/) konnten wir auch ohne Micoud jubeln. Und er soll ja schnell aus der AOL-Arena verschwunden sein. Schon komisch.
    Aber ansonsten ist Micoud ein Verlust, egal, wer Nachfolger wird. Wie immer habe ich sehr großes Vertrauen in Allofs, Schaaf und Co.: Diego wird sicher ein Guter sein aber auf Grund seines Alters und weil er neu ist, braucht es Zeit bis alles eingespielt ist. Klose und Klasnic kommen auch erst später von der WM zum Team…
    Doch Werder wird auch 2006/2007 wieder eine geile Nummer. Das dritte Mal in Folge CL war ganz wichtig. Abheben dürfen wir dennoch nicht. Wenn wir in den Pokal-Wettbewerben überwintern und in der Buli unter den ersten drei sind, ist das mehr als befriedigend.
    Träume sind erlaubt und da denke ich natürlich an ein erneutes Double und mindestens das Viertelfinale in der CL. Und da dann Bordeaux mit Micoud besiegen… ;-)

  • T-Time sagt:

    sorry für doppelt- und dreifach-post. hatte den link vergessen…

  • T-Time sagt:

    DIEGO IST FIX :-)))

    http://www.werder.de/aktuelles/news/meldung.php?id=8436

    Klaus Allofs ist ein Riese!!!

Kommentar hinterlassen

Kommentar hier hinterlassen, Trackback auf Ihrer Seite einfügen oder Kommentare als RSS abonnieren.

Um zu Ihrem Kommentar automatisch ein Bild einzufügen, registrieren Sie sich bei Gravatar.