Review: Werder – Köln

Karsten 6. Mai 2006 5 Kommentare Drucken

Logo Köln (Quelle: werder.de)Es gibt also doch ein Endspiel! Werder-Wahnsinn!!

6 zu 0 gegen Köln. 2mal Klose, 2mal Borowski und 2mal Klasnic. Und das alles ohne Le Chef. Den Kölnern war zwischendurch richtig schwindelig. Fußball vom anderen Stern.

Der HSV verliert zeitgleich gegen Hertha und verspielt die Chance, den zweiten Platz vorzeitig zu sichern. Dieses große Kino ist ein Spiegel der ganzen Saison. Auf die gleiche Art und Weise kämpfte sich Werder auch durch die Champions-League Qualifikation und durch die Gruppenphase.

Eigentlich müsste man heute keinen Spieler hervorheben. Es war eine geschlossene Mannschaftsleistung. Jensen und Andreasen vertritten Micoud in wirklich guter Manier. Besonder Andreasen hat mir sehr gut gefallen. Dazu kam dann noch „Killer“ Klasnic, der auf dem Punkt da war und sich meiner Meinung nach wieder in die erste Elf gekämpft hat. Mit dieser Einstellung schlagen wir auch den HSV und ziehen direkt in die Königsklasse ein.

Achja, bevor ich es vergesse: den Bayern natürlich einen Glückwünsch zum Double! Feiert so lange ihr noch könnt. Nächstes Jahr starten wir wieder durch…!

gar nichtnicht so gutdurchschnittlichguthervorragend (Stimmen: 0)
Loading...

5 Kommentare »

  • Werder Online sagt:

    […] Ein kleines Sonderlob verdiente sich die neu zusammen gestellte Mittelfeldraute, in der Leon Andreasen erstmals den Part vor der Abwehr übernahm. „Er hat seine Rolle gut ausgefüllt. Man merkt, dass bei ihm etwas schlummert, auf das wir uns in Zukunft und vielleicht auch schon in der nächsten Woche freuen dürfen“, sagte Klaus Allofs und hob auch die Leistung von Daniel Jensen hervor. „Daniel muss den Konkurrenzkampf im Team annehmen. Das war in dieser Saison nicht immer der Fall, aber zuletzt hat er eine positive Entwicklung durchlaufen.“ […]

  • björn sagt:

    jetzt bin ich baff, wie kommt der pingback denn zustande. bringen die ihre news jetzt endlich als RSS?

  • Karsten sagt:

    Hehe. Nee, in diesem Fall habe ich da ein wenig getrickst. Aber in der nächsten Saison wird es laut Auskunft des zuständigen Werder-Mitarbeiters die News als RSS geben. Bis dahin muss ich mir dann ab und zu so behelfen.

  • björn sagt:

    das wäre ja mal echt gross. finde auch das der relaunch im vergangenen jahr die website eher verschlimmbessert hat. das screendesign schaut irgendwie nach playmobil aus ;)

  • Karsten sagt:

    Vor allem das Orange MUSS da wieder raus!! Aber den Gerüchten zur Folge ist das zur nächsten Saison ja auch geplant.